Ü40 - Kleinfeld

Abschlusstabelle Saison 15/16

1.         SC Eichkamp/Flughafen Tempelhof              18        14        3          1          83 : 31             52        44

2.         Veteran Flambeau Club                                18        13        1          4          81 : 28             53        40

3.         Borussia Billerbeck                                        18        13        1          4          75 : 36             39        40

4.         RWS / AA                                                       18        11        2          5          69 : 31             38        35

5.         BSG Behring 85                                             18        11        2          5          73 : 45             28        35

6.         FFC Lichtenrade Ost e.V.                               18        7          3          8          57 : 47             10        24

7.         Ü-100 Team Berlin                                        18        5          1          12        36 : 66             -30       16

8.         BSG F.L.G.                                                      18        3          3          12        38 : 82             -44       12

                                         9.         BSG Max-Bürger-Krankenhaus                      18        3          0          15        27 : 89                  -62         9

                                         10.         BSG Commerzbank Berlin                           18        2          0          16        18 : 102         -84        6

 

Torschützenliste

Saison 2015/16

 

Aktueller Stand vom 11.06.2016

 

Klaus

30

 

 

SvenGo.

10

 

 

Manu

8

 

 

Franky

6

 

 

Olli

4

 

 

Hiddi

4

 

 

Anna

3

 

 

Carsten

3

 

 

Addel

3

 

 

Heiko

1

 

 

Alex

1

 

 

Manne

1

 

 

 

 

Spielplan

Alte Herren Ü40

Saison 2015/2016

 

Pokalspiele: 1.Runde = 31.08.-05.09.2015 = Freilos

                          2.Runde = 15.10.2015 = FC Oldie - Borussia Billerbeck, Haarlemer Str. / 7 : 3 verloren!

 

 

Hin-Runde:

Spieltag

Am

Anstoß

Heim

Gast

Ort

Ergebnis:

1.

09.09.2015

20.00

FFC Lichtenrade Ost

Borussia Billerbeck

Halker Zeile

2 : 7

2.

21.02.2016

12.00

Borussia Billerbeck

Ü-100 Team Berlin

Rütlistr.19

10 : 1

3.

24.10.2015

12.00

BSG Behring 85

Borussia Billerbeck

Wedellstr. 57

1 : 0

4.

10.10.2015

10.00

Borussia Billerbeck

SC Eichkamp/Flgh.T.

Göschenpark

2 : 2

5.

07.11.2015

10.00

BSG Commerzbank Berlin

Borussia Billerbeck

Vorarlberger Damm

1 : 6

6.

14.11.2015

12.00

BSG F.L.G

Borussia Billerbeck

Arosser Allee 170

0 : 6

7.

22.11.2015

14.00

Borussia Billerbeck

Veteran Flambeau Club

Heidenheimer Str. 53

5 : 3

8.

02.12.2015

19.30

Rot-Weiß-Spandau / AA

Borussia Billerbeck

Askanierring 149

1 : 2

9.

12.12.2015

12.00

Borussia Billerbeck

BSG Max-Bürger-Krankenhaus

Borsigpark

6 : 1

Rück-Runde:

Spieltag

Am

Anstoß

Heim

Gast

Ort

Ergebnis:

10.

30.04.2016

11.45

Borussia Billerbeck

FFC Lichtenrade Ost

Göschenstr. 9-28

5 : 2

11.

03.04.2016

14.00

Ü-100 Team Berlin

Borussia Billerbeck

Vorarlber Damm 33

3 : 1

12.

19.03.2016

12.00

Borussia Billerbeck

BSG Behring 85

Borsigpark

3 : 1

13.

10.04.2016

10.30

SC Eichkamp/Flgh.T.

Borussia Billerbeck

Kühler Weg 12

2 : 1

14.

16.04.2016

12.00

Borussia Billerbeck

BSG Commerzbank Berlin

Borsigpark

6 : 4

15.

24.04.2016

12.00

Borussia Billerbeck

BSG F.L.G

Borsigpark

4 : 2

16.

29.05.2016

9.00

Veteran Flambeau Club

Borussia Billerbeck

Lehrter Str. 59

6 : 2

17.

30.05.2016

20.00

Borussia Billerbeck

Rot-Weiß-Spandau / AA

Borsigpark

0 : 3

18.

11.06.2016

10.40

BSG Max-Bürger-Krankenhaus

Borussia Billerbeck

Kühler Weg 12

3 : 7

Gelb = verlegte Spiele

SV = Spielverzicht

GA = General-Absage

NA = nicht angetretten

 

Spielberichte Saison 2015 / 2016

 

18. Spieltag

 

Spielbericht vom 11.06.2016

 

BSG Max-Bürger Krankenhaus - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  3 : 7

 

Spielbeginn: 10.40 Uhr, Kühler Weg 12

 

Erfolgreicher Saisonabschluss!

 

Im letzten Saisonspiel trafen wir auf die Mannschaft vom Max- Bürger-Krankenhaus (MBK).

Wie schon in den letzten Wochen kamen wir nur mit „ Kurz über Knapp“ zur Hans-Rosenthal-Sportanlage (früher auch bekannt unter „Kühler Grund“) und wollten das Spiel siegreich beenden.

Aber so richtig fanden wir nicht ins Spiel und das MBK ging mit einem fulminanten Schuss in den Winkel nicht unverdient mit 1:0 in Führung.

Postwendend glich „Endlich- Alex“ mit einem schön herausgespielten Tor aus.

Unser Spiel wurde nach dem Ausgleich nicht wirklich besser und das MBK ging erneut in Führung, aber zum Glück konnte Carsten mit einer geglückten Kopfball-Bogenlampe ausgleichen.

Nach der Halbzeitpause gingen wir wesentlich konzentrierter zu Werke und im Gegenzug ließ der Gegner jetzt auch läuferisch nach, so daß Hiddi mit einem gekonnten Flachschuss die erstmalige Führung erzielen konnte.

Der Gegner versuchte wiederholt den Ausgleich zu erzielen, aber auch der „Präsi“ holte nochmal alles aus seinen Körper.

„Anna“ erzielte nach einem Konter das 4:2 und bereitete auch das 5: 2 durch den MK (auch erstes Saisontor) gekonnt vor.

Hiddi durfte dann auf 6:2 erhöhen. Der Gegner verdiente sich noch das 3:6 (Anm. des Verf. Der Körper des „Präsi‘s“ wollte nicht mehr

Hoch :-).

Das letzte Saisontor war dann Olli vorbehalten, der sich trotz wochenlanger Verletzungspause gleich zur Verfügung stellte- danke dafür. Letztendlich gewannen wir das letzte Saisonspiel mit 7:3.

 

Fazit der Saison:

Borussia Billerbeck hat nach Jahren wieder mal sportlich für Schlagzeilen gesorgt und nach einer erfolgreichen Saison einen hervorragenden dritten Platz mit 40 Punkten (punktgleich mit den „Veteranos“ als Zweiter) belegt.

Selbst die Duelle mit dem Aufsteiger in die Verbandsliga SC Eichkamp machten keinen Unterschied deutlich.

Nur zum Ende der Saison gingen uns ein wenig das Personal und die Puste aus, was zum Teil an einer Verletztenmisere und zum Teil an der Verbandswillkür lag.

Aber nichtdestotrotz haben wir uns in der Saison als homogene Einheit präsentiert und das letzte aus den alten Knochen herausgeholt.

Das Ziel für die neue Saison kann nur sein, die Saison erfolgreich zu gestalten und die Anzahl der gelben Karten zu reduzieren (zumindest hier sind wir Spitzenreiter)

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen: Alex, „Anna“, Carsten, Hiddi (2x), Manne, Olli

 

17. Spieltag

 

Spielbericht vom 30.05.2016

 

Borussia Billerbeck - Rot-Weiß Spandau

 

Ergebnis:  0 : 3

 

Spielbeginn: 20.00 Uhr, Borsigpark

 

Die letzten „Mohikaner“!

 

Aufgrund unser Saisonabschlussfahrt Anfang Juni kam es zu einer Terminkollision, so dass wir schon nach einer nur knapp 30stündigen Pause am Montagabend wieder ran mussten.

Leider veränderte sich die Zahl der Mitspieler nicht wirklich, zwar kamen die gesperrten Spieler zurück, dafür musste „ Anna“ pausieren und

aus dem Spiel gegen die „Veteranos“ hatten wir zwei neue Verletzte zu beklagen.

Der Spielbeginn verzögerte sich durch ein Gewitter, so dass erneut wieder nur sieben Mann nach Platzaufbau ohne jegliches Aufwärmen Fußball spielen mussten.

Aber auch der Gegner hatte Schwierigkeiten ins Spiel zu finden.

Das Spiel plätscherte so dahin, nur Rot- Weiß konnte eine Unachtsamkeit in unserer Abwehr zur 1: 0 Führung nutzen.

Wir konnten uns nicht wirklich viele Torchancen rausspielen, eine größere Möglichkeit konnte leider nicht genutzt werden. (Ball sprang gegen die Latte), also blieb es beim 0:1 zur Pause.

Das Spiel nach der Pause wurde nicht wirklich besser und einige schleppten sich mehr oder weniger über den Platz, aber ohne Auswechselspieler ging irgendwann nichts mehr.

Zudem zog sich Alex noch eine Muskelverletzung zu und wir waren noch zu sechst.

Ohne das RW Spandau „große Bäume“ ausriss, kamen sie verdient noch zu zwei weiteren Toren, obwohl das letzte noch sehr unglücklich von Carsten mit dem Kopf ins eigene Tor gelenkt wurde.

Am Ende stand ein 0:3 gegen die alten Haudegen von Rot Weiß Spandau.

Danke trotzdem an alle die, die sich zur Verfügung gestellt haben auch wenn es teilweise schwer fiel. („Präsi“, Hiddi, Carsten, Alex,

Sven Go. Frankie, MK Manne).

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen: Fehlanzeige

 

16. Spieltag

 

Spielbericht vom 29.05.2016

 

Veteran Flambeau Club - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  6 : 2

 

Spielbeginn: 9.00 Uhr, Lehrter Str. 59

 

Letztes Aufgebot!

 

Durch Verbandswillkür mussten wir am Sonntagmorgen um 9.00 Uhr im Poststadion auch auf gesperrte Spieler (drei gelbe Karten) verzichten, obwohl die Strafe auch schon in der Hinrunde „abzusitzen“ gewesen wäre.

Zum jetzigen Zeitpunkt der Saison trifft uns die Verbandsentscheidung ziemlich hart.

Kurz nach Spielbeginn verletzte sich auch noch Addel, so dass wir das Spiel nominell mit sieben Mann zu Ende spielen mussten.

Auch „Gazi“ stellte sich nach seiner Zahn-OP in den Dienst der Mannschaft.

An diesem Tag nutze das, bei schönstem Fußballwetter, nicht viel.

Gegen die wesentlich jünger wirkenden Afrikaner (Altersgrenze ?) hatten wir zu Beginn des Spiels zwei Chancen, aber dann übernahmen die „Veteranos“ das Spielgeschehen und gingen 3:0 in Führung, aber wir ließen uns nicht hängen und kamen bis zur Halbzeit durch Klaus und Frankie (indirekter Freistoß-Vorlage „Anna“) noch auf 2:3 heran.

Nach der Halbzeit lief nicht mehr viel zusammen, da der Gegner den Ball/ uns gut laufen ließ, waren die Kraftreserven schnell aufgebraucht.

Vereinzelt kamen wir noch vor das Tor der Veteranos“, aber blieben ungefährlich.

Am Ende stand ein 6:2 für den Gegner und wir waren froh, dass das Spiel so glimpflich endete.

Zu allem Unglück verletzte sich dann auch noch Klaus gegen Ende des Spiels.

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen: Klaus (1), Frankie (1)

 

15. Spieltag

 

Spielbericht vom 23.04.2016

 

Borussia Billerbeck - BSG F.L.G.

 

Ergebnis:  4 : 2

 

Spielbeginn: 12.00 Uhr, Borsigpark

 

Pflichtsieg!

 

Nachdem die Außendarstellung vom letzten Spiel intern angesprochen wurde, konnte sich der Auftritt in dieser Hinsicht sehen lassen.

Das Spiel gegen F.L.G. konnten wir nur mit „einem über Par“ bestreiten.

Wir kamen sehr schwer ins Spiel und konnten uns zu Beginn des Spiels und vor allem in der erstenHalbzeit beim „Präsi“ und bei den harmlosen Stürmern der F.L.G bedanken, dass wir nicht in Rückstand gerieten.

Wir selber hatten zu diesem Zeitpunkt noch kein Schussglück und landeten drei Lattentreffer.

Klaus konnte dann aber einen Abpraller zum 1:0 nutzen. Eine weitere Torchance nutze erneut Klaus zur 2:0 Halbzeitführung.

An diesem Tag wirkten wir ein wenig schwerfällig und der Gegner konnte auf 1:2 verkürzen.

Die Mannschaft ging an diesem Tag an ihre Grenzen und konnte durch zwei weitere Tore von „Piken-Klaus“ auf 4:1 erhöhen.

Der Gegner gab aber nie auf und verkürzte durch einen berechtigten Elfmeter kurz vor Schluss zum Endstand von 4:2.

Bedanken möchte ich mich im Namen der Mannschft bei den zahlreichen Billerbecker Fans.

 

Ein Nachtrag zum Spiel gegen die BSG Commerzbank.

Aufgrund der Vorkommnisse aus diesem Spiel ist es völlig untergegangen, dass wir jetzt einen zweiten Goalgetter haben.

Manu hat sich mit seinen vier Toren in diesem Spiel besonders hervorgetan.

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen: Klaus (4)

 

14. Spieltag

 

Spielbericht vom 16.04.2016

 

Borussia Billerbeck - BSG Commerzbank Berlin

 

Ergebnis:  6 : 4

 

Spielbeginn: 12.00 Uhr, Borsigpark

 

Grottenkick!

 

Am Samstag trafen wir uns zum Rückspiel gegen den Tabellenletzten BSG Commerzbank.

Allerdings haben wir nach dem Spitzenspiel in der letzten Woche zwei längerfristige Ausfälle zu beklagen.

(GUTE BESSERUNG AN HEIKO UND OLLI)

Aber das heutige Spiel hatte -zumindest in der ersten Halbzeit- nicht viel mit Fußball zu tun.

Ohne die notwendigen fußballerischen Tugenden (u.a. Ordnung, Laufbereitschaft) sollte der Gegner bezwungen werden.

Selbst bei der Verkündigung der Mannschaftsaufstellung viel es schon einigen Spielern schwer, einfach nur zu zuhören.

Diese Auffassung ließ auch für das Spiel nichts Gutes erahnen, was auch letztendlich zutraf.

Ehe wir uns versahen, lagen wir nach individuellen Fehlern 0:2 zurück, aber dank Manu konnten wir schnell wieder ausgleichen. Kurzfristig fiel dann auch noch Frankie aus und das Spiel lief weiter ohne jegliche Laufbereitschaft ab, so dass der Gegner erneut nach zwei schnellenKontern erneut mit 4: 2 in Führung ging.

Das war dann auch der Halbzeitstand.

In der Halbzeitpause kam es zu Aktionen, die keiner Außendarstellung eines Vereins zuträglich sind und nicht nur mir als MK einfach nur peinlich waren.

Manche sollten sich wirklich fragen, ob eine gemeinsame Trikotfarbe nicht doch einen gewissen Sinn hat.

Nichtdestotrotz wurde dann auch wieder Fußball gespielt und Addel schaffte den 3:4 Anschlusstreffer.

Sven steigerte sich auch- wie die gesamte Mannschaft- in der zweiten Halbzeit und bereite mustergültig den 4:4 Ausgleich erneut durch Manu vor.

Der Gegner war stehend K.O. (ohne Auswechselspieler) und hatte zahlreiche Ballverluste im Spiel nach vorne zu verzeichnen.

Demzufolge kamen wir noch zu vielen Torchancen, von denen Manu und Hiddi noch zwei zum Endstand von 6:4 nutzen konnten.

P:S

Für die Außendarstellung in der Zukunft sollte überlegt werden, ob es ausreicht, nach dem Spiel zusagen, es ist alles wieder gut.

VIELLEICHT VORHER MAL NACHDENKEN !!!

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen: Manu (4), Addel (1), Hiddi (1)

 

13. Spieltag

 

Spielbericht vom 10.04.2016

 

SC Eichkamp/Flugh.Tempelhof - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  2 : 1

 

Spielbeginn: 10.30 Uhr, Kühler Weg 12

 

Spitzenspiel verloren!

 

In einem insgesamt gutklassigen Spiel gegen SC Eichkamp haben wir am Ende 2:1 verloren.

SC Eichkamp setzte von Anfang an nur auf Konter und überließ uns die Spielführung.

Leider konnten wir in der ersten Halbzeit kaum Akzente setzen und hatten immer auch eine gewisse Unruhe auf dem Platz.

Die ersten Halbzeit kam nie ein richtiger Spielfluss zustande, was vermutlich an einem Mix aus häufigen Wechseln, Unkonzentriertheit, wenig Durchsetzungsvermögen lag.

SC Eichkamp stand hinten kompakt und brauchte nur auf unsere Fehler warten, um nach einem berechtigten Handelfmeter 1:0 in Führung zu gehen.

Unser Spiel wurde nicht wesentlich besser, trotz größerer Angriffsbemühungen.

Nach einem weiteren Abwehrfehler kassierten wir noch vor der Pause das 0:2.

In der zweiten Halbzeit drängten wir vermehrt auf den Anschlusstreffer.

Klaus konnte nach guter Vorteilsauslegung durch den sonst überfordert wirkenden Schiri das 1:2 erzielen.

Das Spiel wurde jetzt immer kämpferischer und emotionaler – zum Teil auch ruppiger-, so dass die Kapitäne beider Mannschaften versuchten das Spiel gemeinsam auf ihre Art und Weise zu beruhigen.

Das Spiel lief nur noch in eine Richtung, aber so richtige klare Torchancen konnten wir uns an diesem Tag nicht herausspielen und hatten bei einigen Konterchancen für Eichkamp etwas Glück.

Mannschaftlich haben wir in der zweiten Halbzeit alles versucht, den wohl aufgrund der zweiten Halbzeit auch verdienten Ausgleich zu erzielen.

Letztendlich war es ein Spitzenspiel auf Augenhöhe, das mit 2:1 für SC Eichkamp endete.

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen: Klaus (1)

 

12. Spieltag

 

Spielbericht vom 19.03.2016

 

Borussia Billerbeck - BSG Behring 85

 

Ergebnis:  3 : 1

 

Spielbeginn: 12.00 Uhr, Borsigpark

 

Wir bleiben dran!

 

Im Spitzenspiel gegen Behring fanden wir zu Beginn des Spiels nur sehr lethargisch ins Spiel.

Folgerichtig ging Behring mit 1:0 in Führung, nachdem sie ihre zweite Torchance nutzen konnten.

Behring betrieb in der ersten Halbzeit einen ziemlich hohen läuferischen Aufwand und verhinderte

somit einen konstruktiven Spielaufbau bei uns.

In der ersten Halbzeit merkte man uns doch den fehlenden Spielrhythmus an.

Manu konnte mit einem direkten (indirekten) Freistoß etwas glücklich den Ausgleich erzielen.

In der zweiten Halbzeit gingen wir wesentlich entschlossener zu Werke und übernahmen die Spielgestaltung,

wobei Behring mit ihren fußballtechnischen guten Fußballern stets gefährlich blieb.

Durch den Kräfteverschleiß von Behring und unserem gut aufgestellten Kader konnten wir letztlich

die sich bietenden Räume besser nutzen und gingen erneut durch Manu mit 2:1 in Führung.

Das Spiel blieb aber weiter spannend und die zahlreich erschienenen Billerbecker Fans sahen ein insgesamt gutes Spiel.

Die endgültige Entscheidung ließ aber auf sich warten, nachdem einige gut heraus gespielte Chancen leichtfertig vergeben wurden. Behring blieb weiterhin gefährlich, aber Klaus war es dann vergönnt, das spielentscheidende 3:1 zu erzielen.

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen:  Manu (2) , Klaus (1)

 

11. Spieltag

 

Spielbericht vom 03.04.2016

 

Ü-100 Team Berlin - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  1 : 3

 

Spielbeginn:   14.00 Uhr, Vorarlberger Damm 33

 

Glanzloser Sieg!

 

Am 03.04.2016 trafen wir uns am Vorarlberger Damm zum Rückspiel gegen Ü-100 um 14.00 Uhr.

Aufgrund der späten Anstoßzeit war bei einigen Spielern eine gewisse Lethargie zu erkennen und so sah auch das Spiel in der ersten Halbzeit aus.

Nachdem der MK fast mit einem Kopfballtor Borussia Billerbeck in Führung (fehlende Torlinientechnik) gebracht hätte, nutzte Carsten eine der weiteren Chancen zur 1:0 Führung.

Das Spiel wurde aber nicht grundlegend besser.

Ein Mix aus fehlender Laufbereitschaft und Unvermögen gab den Ausschlag für den knappen Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit traute sich Ü-100 mehr zu und das Spiel wurde etwas offener und wir hätten uns zu diesem Zeitpunkt auch nicht über den Ausgleich beklagen können, aber der „Präsi“ zeigte sich wiederholt auf dem Posten.

Nach einem gelungenen Angriff erhöhte Franky mit einem abgefälschten Schuss auf 2:0.

Das Spiel hatten wir jederzeit im Griff und beim Gegner ließen aufgrund fehlender Wechselmöglichkeiten die Kräfte nach.

Mit einem schulmäßigen Konter erhöhte „Gazi- Anna“ nach schöner Vorarbeit von Alex auf 3:0.

Der Gegner gab nie auf und erzielte schließlich verdient den 3:1 Endstand.

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen:  Carsten (1), Anna (1), Franky (1)

 

10. Spieltag

 

Spielbericht vom 30.04.2016

 

Borussia Billerbeck - FFC Lichtenrage Ost

 

Ergebnis:  5 : 2

 

Spielbeginn:  11.45 Uhr, Göschenstr. 9-28

 

Geschlossene Mannschaftsleistung!

 

Gegen einen starken Gegner hatten wir zu Beginn des Spiels etwas Glück.

Lichtenrade Ost ließ in der ersten Halbzeit einige Torchancen liegen oder scheiterte wiederholt an einem erneuten starken „Präsi“.

So konnten wir unsere eigentlich erste Torchance durch Sven Go. Zum 1:0 per Flachschuss nutzen.

Das Spiel war jederzeit offen, aber wir waren vor dem Tor einfach effizienter und Frankie erhöhte noch vor der Pause mit einem schönen

Direktschuss nach einer zu kurz abgewehrten Ecke auf 2:0.

Das war auch der Halbzeitstand.

Der Gegner begann hochmotiviert die zweite Halbzeit und drängte auf den Anschlusstreffer, aber machte aus den Chancen zunächst keinen Treffer.

An diesem Tag war die Chancenauswertung enorm.

Den gefühlten dritten Schuss auf das Lichtenrader Tor setzte Addel sehr souverän in den Winkel.

Lichtenrade-Ost baute weiter Druck auf und konnte auf 1:3 verkürzen.

Der Gegner ließ an diesem Tag nicht locker und war drauf und dran, den Anschluss herzustellen, aber Addel verhinderte mit der „Jürgen-Kohler-Gedächtnisgrätsche“ den Anschlusstreffer. (Bravo Addel!).

Die Mannschaft wollte an diesem Tag unbedingt den Sieg und hielt dagegen, so dass sich ein sehr gutes Spiel entwickelte.

Alle ackerten und jeder unterstütze den anderen, auch der erneute Ausfall vom Frankie kurz nach der Halbzeitpause konnte kompensiert werden.

Das Spiel war in der zweiten Halbzeit ausgeglichen, aber die Effektivität vor dem Lichtenrader Tor war an diesem Tag entscheidend.

Klaus konnte dann letztendlich einen Ball zum 4:1 über die Torlinie stochern.

Der Gegner ließ aber zu keiner Zeit locker und verkürzte erneut auf 4:2.

Klaus erzielte dann den Treffer zum 5:2 Endstand.

Lichtenrade Ost konnte an diesem Tag selbst einen Neunmeter nicht mehr nutzen („Präsi“ hielt).

Am Ende waren alle froh, dass Spiel gewonnen zu haben.

Danke Jungs für das schöne Spiel.

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen:  Sven Go (1), Frankie (1), Addel (1) , Klaus (2)

 

9. Spieltag

 

Spielbericht vom 12.12.2015

 

Borussia Billerbeck - BSG Max Bürger Krankenhaus

 

Ergebnis:  6 : 1

 

Spielbeginn: 12.00 Uhr, Borsigpark

 

Was für eine Hinrunde!

 

Zum Abschluss der Hinrunde trafen wir auf dem ehrwürdigen Borsigpark auf den Tabellenletzten Max-Bürger-Krankenhaus.

Leider hatten sich kurzfristig schon einige Spieler aus unterschiedlichen Gründen vor dem Spiel in die Winterpause verabschiedet.

Ob es am Gegner lag?

Jedenfalls kamen alle sieben anwesenden Spieler auf die maximale Einsatzzeit von 70 Minuten und keiner hatte mit konditionellen Schwächen an diesem Tag zu kämpfen.

Das lag sicher auch am Gegner, der zwar ständig bemüht war, mitzuspielen, aber doch einige Schwächen in der Rückwärtsbewegung hatte, so dass wir ohne großes Tempo den Ball laufen lassen konnten.

Diesmal war es Frankie überlassen, nach einer schönen Kombination zum 1:0 einzuschießen.

In einem sehr fairen Spiel hatte der Schiedsrichter überhaupt keine Mühe mit der Spielleitung.

Bis zur Halbzeitpause erhöhte Sven Go. (2x) und Klaus noch auf 4:0.

Nach der Pause dominierten wir weiterhin das Spiel, aber ließen eine Vielzahl an klaren Torchancen aus.

Auch Alex versuchte sich in kurzer Zeitfolge wiederholt am Tore schießen, scheiterte trotz guter Schusstechnik und Kopfballstärke an der Latte oder am Torwart.

Das Spiel lief weitestgehend nur in eine Richtung und die anwesenden Fans konnten sich über einige schöne Spielzüge freuen.

Am Ende stand es durch zwei Tore von Klaus und einem Gegentor nach einem Fehler vom Hexer 6:1.

 

Fazit der Hinrunde:

Durch unsere Neuzugänge Olli und Alex sind wir spielerisch / kämpferisch noch breiter aufgestellt und die Alleinunterhaltermentalität wurde zurückgeschraubt. Wir haben uns in der Hinrunde als Mannschaft präsentiert.

Platz 2 in der Tabelle :-), beste Offensive (34 Tore), beste Abwehr (11 Gegentore).

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen:  Klaus (3), Sven Go (2), Franky (1) 

 

8. Spieltag

 

Spielbericht vom 02.12.2015

 

Rot-Weiß Spandau - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  1 : 2

 

Spielbeginn: 19.30 Uhr, Askanierring 149

 

RWS scheitert am starken „Präsi“!

 

Im Verfolgerduell am Mittwochabend gegen Rot-Weiß Spandau behielten wir am Ende etwas glücklich mit 2:1 die Oberhand.

In den Anfangsminuten war es ein ausgeglichenes Spiel.

Beide Mannschaften kamen zu vereinzelten Chancen, doch dank unserem Goalgetter Klaus gingen wir verdient in Führung.

RWS scheiterte in der ersten Halbzeit zusehends an der eigenen Abschlussschwäche oder am starken „Präsi“.

Im Privatduell gegen die Nummer 7 von RWS ging der „Präsi eindeutig als Sieger hervor.

Nach einem schnell ausgeführten „Einwurf“ stand Sven Go. plötzlich frei vor dem Tor und erzielte das 2:0.

Danach hatten wir zumindest in der ersten Halbzeit das Spiel weitestgehend im Griff, so dass wir verdient mit 2:0 in die Halbzeitpause gingen.

Nach dem Wechsel erhöhte RWS verständlicherweise den Druck und kam auch zu weiteren Chancen.

Wir mussten einige brenzlige Situationen überstehen, konnten uns aber an diesem Abend auf die Abschlussschwäche von RWS und den „Präsi“ verlassen.

Zudem hatten wir mit Carsten einen Turm in der Schlacht, der kopfballtechnisch nicht zu überwinden war.

Der Dank gilt aber der gesamten Mannschaft, die den Vorsprung mit energischem Einsatz verteidigte.

RWS verdiente sich durch ihren Aufwand noch den Anschlusstreffer, aber mehr ließen wir an diesem Abend nicht zu.

Noch ein Wort zum Schiri: Selten habe ich so eine souveräne Schiedsrichterleistung im Freizeitfußball gesehen. Daumen hoch!.

 

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen:  Klaus (1), Sven Go. (1)

 

7. Spieltag

 

Spielbericht vom 21.11.2015

 

Borussia Billerbeck - Veteran Flambeau Club

 

Ergebnis:  5 : 3

 

Spielbeginn: 14.00 Uhr, Heidenheimer Str.53

 

Starkes Spiel!

 

Am Samstag um 14.00 Uhr hatten wir die Premiere auf dem neuen Kunstrasen in der Heidenheimer Str. (auch das Kleinfeld war direkt

auf dem Kunstrasen markiert- Daumen hoch!)

Das Team Veterano Flambeau stellte sich als sehr athletische, ballsichere Mannschaft vor, die auch die agierende Spielweise bevorzugt.

Da heute die halbe Abwehr „in Love“ war, mussten wir heute neu die „Zwei Türme“ (Carsten und Heiko) in der Abwehr installieren.

Beide machten Ihre Sache hervorragend, konnten aber das 0:1 trotzdem nicht verhindern.

An diesem Tag traten wir aber als geschlossene Einheit auf und nahmen das Heft des Handels selbst in die Hand.

Nachdem die ersten Torabschlüssen noch sehr unorthodox aussahen, erzielte „Anna“ mit einem Flachschuss das 1:1.

Das Spiel von uns wurde immer besser. Nach einer kurzen Ecke von Sven Go. erzielte Heiko gedankenschnell die 2:1 Führung.

Das Team „Veterano“ ging in der Abwehr teilweise sehr ungestüm zu Werke, dadurch resultierte der Halbzeitstand von 4:1 aus zwei verwandelten Foulelfmetern von Klaus und Sven Go.

Der Gegner hatte zu Beginn der zweiten Halbzeit mehr Alternativen zu wechseln und versuchte durch temporeiche Ballstafetten das Spielergebnis positiv zu verändern, aber unsere Abwehr stand mit einem guten Torwart ziemlich sicher.

Auch Alex findet sich in der Mannschaft immer besser zurecht.

Leider verzichteten wir durch leichtfertiges Vergeben einiger Konterchancen auf eine höhere Führung, aber irgendwann Mitte der

zweiten Halbzeit schloss Sven Go. einen weiteren Konter zum 5:1 ab.

Veterano Flambeau“ gab nie auf und berannte unser Tor vehement, aber die „ Zwei Türme“ hielten die Abwehr zusammen.

Letztendlich belohnte sich „Veterano“ für ihren Aufwand und verkürzten noch auf 3:5.

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen:  Sven Go (2), Anna (1), Heiko (1), Klaus (1)

 

6. Spieltag

 

Spielbericht vom 14.11.2015

 

BSG F.L.G. - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  0 : 6

 

Spielbeginn: 12.00 Uhr, Aroser Allee 170

 

Starke zweite Halbzeit!

 

Erneut trafen wir auf eine weitere Betriebssportgemeinschaft, diesmal wussten wir zunächst nicht, wer sich hinter F.L.G. verbirgt.

Es handelt sich um die Firma Freiberger Lebensmittel.

Die erste Halbzeit verlief recht ausgeglichen. Der Gegner machte die Räume geschickt zu und setzte auf Konter und hätte auch zum Ende der ersten Halbzeit  in Führung gehen können.

Die Latte und „Anna“ verhinderten das aber. So gingen wir mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

 

Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit wurde Klaus von Franky freigespielt und erzielte mit einem platzierten Schuss in die lange Ecke das 1:0. Danach wurden wir sicherer in unseren Aktionen und folgerichtig erzielte erneut Klaus das 2:0.

Der Gegner musste jetzt öffnen und wir nutzten die Räume zum 3:0 durch Sven Go.

Der Gegner hatte in der zweiten Halbzeit nichts mehr zu zusetzen und schwächte sich mit einem Platzverweis noch zusätzlich.

Demzufolge fielen weitere Treffer durch Carsten, Olli M. und zum Endstand von 6:0 durch Franky.

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen:  Klaus (2), Sven Go. (1), Carsten (1), Olli M. (1), Franky (1)

 

5. Spieltag

 

Spielbericht vom 07.11.2015

 

BSG Commerzbank Berlin - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  1 : 6

 

Spielbeginn: 10.00 Uhr, Vorarlberger Damm

 

Glanzloser Sieg!

 

Am Samstagmorgen um 10 Uhr trafen wir auf die Commerzbank.

Leider setzte sich die Problematik wie schon gegen Behring 85 fort, es fehlte einfach die körperliche und geistige Anspannung für ein wirklich gutes Fußballspiel.

Der Gegner verteidigte mit „Mann und Maus“ und versuchte sich im Kontern.

Nach einem schönen Spielzug über „Anna“, Carsten vollendetet Klaus zum verdienten1:0.

Aufgrund der nicht wirklich vorhandenen Laufbereitschaft taten wir uns in der 1. Halbzeit recht schwer, weitere Tore zu erzielen.

Mit dem Halbzeitpfiff erhöhte Klaus auf 2:0.

Nach einer Unaufmerksamkeit in der Abwehr verkürzte die Commerzbank auf 1:2.

Danach wurde unsere Spielweise etwas hektischer. Das Spiel beruhigte sich erst wieder als Klaus und Hiddi die Führung auf 4:1 ausbauten. Der Gegner war jetzt geschlagen und Klaus wurde noch zweimal in Szene gesetzt und erzielte an diesem Tag noch seine Tore vier und fünf zum Endstand von 6:1.

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen:  Klaus (5), Hiddi (1)

 

Pokalspiel 2.Runde

 

Spielbericht vom 15.10.2015

 

FC Oldie - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  7 : 3

 

Spielbeginn: 19.30 Uhr, Haarlemer Str.

 

Zweite Halbzeit unentschieden erkämpft!

 

Bei kühler Witterung traten wir am Donnerstagabend beim vielfachen Meister und Pokalsieger der letzten Jahre FC Oldie an.

Ungewohnt gingen wir kurz nach Spielbeginn durch Klaus mit 1:0 in Führung, leider glich Oldie postwendend aus.

Aber an diesem Abend konnten wir auch die zweite Chance nutzen und gingen erneut durch Sven „Goallub“. in Führung.

Jetzt nahm Oldie das Spiel ernst, verschärfte das Tempo und zog mit schönen Spielzügen innerhalb von 10 Minuten auf 6:2 davon.

In diesen 10 Minuten konnten  wir leider nicht richtig dagegen halten, machten einige Fehler und verloren auch die Ordnung.

Danach beruhigte sich das Spiel wieder.

Die zweite Halbzeit verlief wesentlich ruhiger.

Oldie war nicht mehr so konsequent bei der Chancenverwertung und erhöhte nur noch auf 7:2.

Carsten war es dann vergönnt mit einem Kopfball den Schlusspunkt zum 7: 3 Endstand zu setzen.

Somit konnten wir die zweite Halbzeit unentschieden gestalten.

Bildergebnis für daumen hoch

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen: Klaus (1), Sven Go (1), Carsten (1)

 

4. Spieltag

 

Spielbericht vom 10.10.2015

 

Borussia Billerbeck - SC Eichkamp / Flughafen Tempelhof

 

Ergebnis:  2 : 2

 

Spielbeginn: 10.00 Uhr, Göschenpark

 

Von außen betrachtet . . . !

 

In einem gutklassigen Spiel gegen SC Eichkamp war uns zunächst die vierwöchige Spielpause nicht anzumerken.

Auch unserer Gegner konnte qualitativ aus dem Vollem schöpfen.

Durch eine Kopfballablage durch Klaus nach einer Ecke von „Anna“ stocherte Addel den Ball zur 1:0 Führung über die Linie.

In einem ausgeglichenen Spiel ließen wir in der ersten Halbzeit wenige Chancen für Eichkamp zu.

Der Gegner versuchte es viel mit Schüssen aus der Distanz, hatte dabei aber wenig Schussglück.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit setzte Frankie mit einem schönen Pass Klaus in Szene und Klaus konnte die Führung auf 2:0 ausbauen. Leider konnten wir danach nicht mehr so viele läuferische Akzente nach vorne setzen und kamen daher unnötig unter Druck.

Eichkamp verkürzte auf 1:2 und übernahm die Spielkontrolle.

Jetzt war uns die die fehlende Spielpraxis anzumerken und Eichkamp konnte kurz nach dem Anschlusstreffer ausgleichen.

Danach kamen beide Mannschaften noch zu einige Chancen, aber am Ende kam ein gerechtes Unentschieden heraus.

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen: Addel (1), Klaus (1)

 

3. Spieltag

 

Spielbericht vom 24.10.2015

 

BSG Behring 85 - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  1 : 0 

 

Spielbeginn: 12.00 Uhr, Wedellstr. 57

 

Ärgerliche sowie unnötige Niederlage!

 

In unserem ersten Spiel gegen eine Betriebssportgemeinschaft wollten wird das Spiel anfänglich nur mit spielerischen Mitteln gewinnen. Leider fehlte uns an diesem Tag komplett die nötige körperliche Spannung, um das Spiel entsprechend anzugehen.

Der Gegner BSG Behring 85 spielte aus einer kompakten Defensive und versuchte mit Kontern zum Erfolg zu kommen.

Leider ließen wir an diesem Tag Spielwitz, zündende Ideen vermissen und liefen uns im wieder in der kompakten Abwehr fest.

Aufgrund einer Verkettung von Fehlern nutzte Behring 85 nach einer langen Flanke dann die einzige Chance mit einem Kopfball zum 1:0. Der Gegner betrieb enormen läuferischen Aufwand und konnte somit die Führung bis zum Ende verteidigen.

Trotzdem hatten wir einige Chancen, die man auch schon mal nutzen darf, um das Spiel für uns zu entscheiden.

Gegen Ende der Partie erhöhten wir nochmal den Druck und schnürten den Gegner in dessen Hälfte ein.

Aber an diesem Tag änderte das auch nichts mehr und somit mussten wir uns am Ende mit 1:0 geschlagen geben.

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen:

 

2. Spieltag

 

Spielbericht vom 27.02.2016

 

Borussia Billerbeck - Ü-100 Team Berlin

 

Ergebnis:  10 : 1

 

Spielbeginn:  12.00 Uhr, Rütlistr.19 am Schäfersee

 

Krönender Abschluss der Hinrunde !!

 

Die Hinrunde wurde nun endgültig mit dem bereits mehrfach verlegten Spiel gegen Ü 100 abgeschlossen.

Für viele war die Nutzung des Sportplatzes „Am Schäfersee“ ein neues Erlebnis.

Nach der langen Winterpause gab es viel zu besprechen, was aber das Spielverständnis nicht weiter störte.

Gegen einen dezimierten Gegner hatten wir in der gesamten Spielzeit leichtes Spiel und konnten demzufolge das Spiel mit einem 10:1 Erfolg für uns verbuchen.

Ein Comeback feierte nach langer Pause Manuel, der gleich zwei Tore

beisteuerte, obwohl der erste Schussversuch noch etwas hölzern wirkte.

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen: Klaus (5), Manuel (2), Olli (1), Franky (1), ein Eigentor

 

1. Spieltag

 

Spielbericht vom 09.09.2015

 

FFC Lichtenrade Ost - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  2 : 7

 

Spielbeginn: 20.00 Uhr. Halker Zeile

 

Gelungener Saisonauftakt!

 

Zunächst begrüße ich unseren beiden Neuzugänge Alex und Olli recht herzlich.

Unser erstes Saisonspiel fand am Mittwochabend um 20 Uhr in der Halker Zeile statt.

Trotz einer langen Sommerpause konnten wir uns in einem laufintensiven Spiel souverän am Ende mit 7:2 durchsetzen.

 

In der 1.Halbzeit konnten wir unsere Chancen noch nicht so nutzen und gingen nur mit 2:1 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit gingen wir wesentlich zielstrebiger zu Werke und führten relativ schnell 4:1.

Lichtenrade Ost hielt aber lange dagegen, war aber letztendlich vor  unserem Tor zu harmlos.

Durch weitere Tore gingen wir zwischenzeitlich mit 7:1 in Führung, wobei Olli nach einem sehr schönen Spielzug ein sehenswertes Tor erzielte.

Auch unser zweiter Neuzugang Alex hatte keine Anpassungsschwierigkeiten und fand sich gut zurecht.

Den letzten Treffer zum Endstand von 7:2 für Borussia Billerbeck erzielte dann Lichtenrade Ost.

Anmerkung:

Das Spiel haben wir zwar relativ sicher gewonnen, aber trotzdem sollten sich auch die kreativen Spieler einfach mal eine Verschnaufpause gönnen.

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen: Klaus (3); Sven Go. (3); Olli (1)

 

 

Pokalspiel 1.Runde

 

Spielbericht vom 05.09.2015

 

Borussia Billerbeck

 

Freilos

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen: