Ü40 - Kleinfeld

Abschlusstabelle Saison 14/15

Platz

Mannschaften

Sp

G

U

V

Torv.

Tor

Punkte

1.

FC Oldie

16

16

0

0

161 : 19

142

48

2.

FC Horrido

16

11

2

3

60 : 41

19

35

3.

SC Schlaff Berlin

16

9

3

4

63 : 40

23

29

4.

FSG 49 Lichtenrader Füchse

16

8

3

5

56 : 68

-12

27

5.

FFC Lichtenrade Ost

16

5

3

8

32 : 54

-22

18

6.

Ü-100 Team Berlin

16

5

2

9

34 : 74

-40

17

7.

Borussia Billerbeck

16

4

4

8

44 : 73

-29

15

8.

SC Capri

16

2

2

12

40 : 97

-57

8

9.

SC Eichkamp/Flughafen Tempelhof

16

2

1

13

40 : 64

-24

7

10.

Rot-Weiß Spandau zg.

0

0

0

0

0 : 0

0

0

10.

SG Cherusker zg.

0

0

0

0

0 : 0

0

0

 

 

 

Torschützenliste

Saison 2014/15

 

Aktueller Stand vom 28.05.2015

Alte Herren

Tore

 

 

Klaus

17

Carsten

6

Anna

5

Sven Gollub

3

Franky

2

Hiddi

1

Manne

1

 

 

 

Spielplan

Alte Herren Ü40

Saison 2014/2015

 

Pokalspiele:

Achtelfinale: Heimspiel am Samstag, den 30.08.2014 gegen FC Horrido = 6:0 verloren!

 

Hin-Runde:

Spieltag

Am

Anstoß

Heim

Gast

Ort

Ergebnis:

1.

05.09.2014

19.30

Rot-Weiß Spandau

Borussia Billerbeck

Grüngürtel

9 : 1

2.

14.09.2014

12.00

Borussia Billerbeck

FFC Lichtenrade Ost

Göschenstr.

3 : 3

3.

28.09.2014

14.10

FC Oldie

Borussia Billerbeck

Innstr.11

11 : 0

4.

05.10.2014

9.45

Borussia Billerbeck

SC Schlaff Berlin

Schönfließer Str.13-19

3 : 11

5.

06.10.2014

19.30

FC Horrido

Borussia Billerbeck n.A.

Bosestr. 21

6 : 0

6.

19.10.2014

10.30

SC Capri

Borussia Billerbeck

Kühler Weg 12

2 : 3

7.

08.11.2014

14.00

Borussia Billerbeck

SC Eichkamp/Flgh.T.

Göschenstr.

4 : 2

8.

16.11.2014

N.A.

SG Cherusker zg.

Borussia Billerbeck

 

0 : 6

9.

22.02.2015

14.00

Borussia Billerbeck

Ü-100 Team Berlin

Borsigpark

2 : 3

10.

06.12.2014

14.00

Borussia Billerbeck

FSG 49 Lichtenrader Füchse

Göschenstr. 9-28

6 : 1

11.

14.12.2014

-

Borussia Billerbeck

Spielfrei !

 

 

Rück-Runde:

Spieltag

Am

Anstoß

Heim

Gast

Ort

Ergebnis:

12.

29.03.2015

N.A.

Borussia Billerbeck

Rot-Weiß Spandau zg.

 

 

13.

01.03.2015

-

Borussia Billerbeck

Spielfrei !

 

 

14.

02.03.2015

20.00

FFC Lichtenrade Ost

Borussia Billerbeck

Halker Zeile 151

3 : 1

15.

21.03.2015

15.00

Borussia Billerbeck

FC Oldie

Borsigpark

1 : 7

16.

16.04.2015

18:30

FSG 49 Lichtenrader Füchse

Borussia Billerbeck

Bosestr. 21

3 : 3

17.

21.05.2015

19:30

SC Schlaff Berlin

Borussia Billerbeck

Treseburger Ufer

6 : 3

18.

09.05.2015

15.00

Borussia Billerbeck

FC Horrido

Borsigpark

4 : 7

19.

28.05.2015

20:00

SC Eichkamp/Flgh.T.

Borussia Billerbeck

Kühler Weg 12

3 : 3

20.

07.06.2015

N.A.

Borussia Billerbeck

SG Cherusker zg.

 

 

21.

29.03.2015

14.15

Ü-100 Team Berlin

Borussia Billerbeck

Vorarlberger Damm 33

3 : 3

22.

20.06.2015

12.00

Borussia Billerbeck

SC Capri

Königshorster Str.

5 : 2

Gelb = verlegte Spiele

SV = Spielverzicht

GA = General-Absage

NA = nicht angetretten

 

Spielberichte Saison 2014 / 2015

 

22. und letzter Spieltag

 

Spielbericht vom 20.06.2015

 

Borussia Billerbeck - SC Capri

 

Ergebnis:  5 : 2

 

Spielbeginn: 12.00 Uhr, Königshorster Str.

 

Spielbericht folgt!

 

 

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen:

 

21. Spieltag

 

Spielbericht vom 29.03.2015

 

Ü-100 Berlin - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  3 : 3

 

Spielbeginn:  14.15 Uhr, Vorarlberger Damm 33

 

 

Gerechtes Unentschieden!

 

Wie bereits im Hinspiel trafen hier zwei Mannschaften auf Augenhöhe aufeinander.

In der ersten Halbzeit spielten wir einfach schlecht und ließen es auch an Laufbereitschaft missen.

Zumindest hatte wir genug „Leute an Bord“ und konnten auch wechseln.

Der Gegner ging relativ früh verdient in Führung, aber „ Anna „ konnte im weiteren Spielverlauf ausgleichen.

Ü-100 spielte sich an diesem Tag relativ leicht durch unsere Abwehr und ging nach einem groben Deckungsfehler wieder in Führung.

In der zweiten Halbzeit machten wir einiges besser, aber Ü-100 war wie schon im Hinspiel konsequenter im Ausnutzen Ihrer Torchancen und erhöhte auf 3:1.

Wir  konnten in der zweiten Halbzeit noch zulegen, der „Präsi“ hielt einige Male mit Bravour und Sven Go. verkürzte dann folgerichtig auf 2:3.

Nachdem Ü-100 eine große Torchance zum vermutlich entscheidenden 4:2 nicht nutzen konnte, gelang uns letztendlich noch der verdiente Ausgleich durch ein Eigentor des Gegners.

 

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen:  Anna = 1, Sven Go = 1

 

20. Spieltag

 

Spielbericht vom 07.06.2015

 

Borussia Billerbeck - SG Cherusker zg.

 

Ergebnis: 

 

Spielbeginn: N.A.

 

Kein Spielbericht!

 

 

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen:

 

19. Spieltag

 

Spielbericht vom 28.05.2015

 

SC Eichkamp/Flugh. Tempelhof - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  3 : 3

 

Spielbeginn: 20.00 Uhr, Kühler Weg 12

 

Gefühlter Sieg!

 

In einem vorverlegten Spiel auf Donnerstagabend konnten wir aufgrund von dienstlichen und persönlichen Problemen nur noch mit einer Mannschaftstärke von sieben Mann antreten, aber diese „glorreichen Sieben“ hatten eine hervorragende Einstellung zum Spiel gefunden.

Der sehr ambitioniert gestartete Gegner verfing sich immer wieder in unserer dicht gestaffelten Abwehr mit einem gut aufgelegten „Präsi“.

SC Eichkamp hatte aber arge Probleme durch ihre offensive Spielweise die Räumen in ihrem Abwehrbereich dicht zu halten.

So gingen wir durch Klaus und „Anna“ mit 2:0 in Führung, nachdem unsere ersten Torchancen noch vergeben wurden.

Der Gegner erhöhte den Druck und verkürzte mit einem unglücklichen Abpraller auf 1:2 und war mehrmals dicht dran auszugleichen.

Klaus erhöhte nach einem schönen Spielzug auf 3:1.

Eichkamp gab an diesem Tag aber nicht auf und bei uns gingen die Kraftreserven leider zur Neige und so stand es bei Abbruch 3:3.

Anmerkung:

Das Spiel wurde nach der Halbzeitpause nicht mehr angepfiffen, da durch einen Rettungshubschraubereinsatz auf dem Sportplatz das Spiel nicht mehr fortgesetzt werden konnte.

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen: Klaus = 2, Anna = 1,

 

18. Spieltag

 

Spielbericht vom 09.05.2015

 

Borussia Billerbeck - FC Horrido

 

Ergebnis:  4 : 7

 

Spielbeginn: 15.00 Uhr, Borsigpark

 

Nie aufgegeben!

 

In unserem vorletzten Heimspiel verabschiedeten wir uns diesmal von Horrido 78.

Der noch etwas schläfrige Gegner ließ uns schnell 1:0 durch Carsten in Führung gehen, um sich danach mit vielen spielerischen Akzenten bis zur Halbzeit mit 4:1 durchzusetzen.

Allerdings wollten wir das Spiel nicht so „abschenken“ und verkürzten durch einen Foulelfmeter von „ Anna“ auf 2:4.

Der Gegner ließ sich zunächst nicht aus der Ruhe bringen und erhöhte im weiteren Spielverlauf auf 5:2 und wollte dann das Spiel über die Runden schaukeln, aber so etwas sollte man mit Billerbeckern nie tun.

Klaus konnte nach perfekten Vorlagen kurz hintereinander auf 3:5 bzw.4:5 verkürzen.

Das vermeintliche „Glück des Tüchtigen“ war an diesem Tag nicht auf unserer Seite und Horrido setzte sich am Ende souverän mit 7:4 durch.

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen:  Carsten = 1, Anna = 1, Klaus = 2

 

17. Spieltag

 

Spielbericht vom 21.05.2015

 

SC Schlaff Berlin - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  6 : 3

 

Spielbeginn: 19.30 Uhr, Treseburger Ufer

 

Viele Geschenke!

 

Wieder mal an einem Donnerstagsabend trafen wir auf unseren Lieblingsgegner aus dem Berliner Süden SC Schlaff.

Vermutlich wollten wir uns gebührend vom SC Schlaff verabschieden und verteilten einige Geschenke, die der Gegner im gesamten Spiel zu Toren nutzen konnte.

Schlaff ging nach einem verteilten Spielbeginn mit einem -an Geschwindigkeit kaum messbar- ins Tor rollenden Ball in Führung.

Allerdings konnten wir durch Carsten mit einem Kopfball ausgleichen. Der Gegner ging aber postwendend in Führung, dann schlug das Imperium zurück und Sven G. glich mit einem traumhaften Lupfer aus 30 m zum 2:2 aus.

Die Laktatwerte waren an diesem Tag in unteren Bereich angesiedelt und wir konnten in der zweiten Halbzeit nicht viel zu setzen.

Der Gegner erhöhte verdient auf 5:2. Klaus konnte nochmal verkürzen, aber den Schlusspunkt setzte Schlaff zum 6:3.

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen:  Carsten = 1, Sven Go. = 1, Klaus = 1

 

16. Spieltag

 

Spielbericht vom 16.04.2015

 

FSG Lichtenrader Füchse - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  3 : 3

 

Spielbeginn: 18.30 Uhr, Bosestr. 21

 

Wieder mal 3:3!

 

An einem Donnerstagabend trafen wir auf einen ohne Auswechselspieler antretenden Gegner, aber irgendwie wirkte sich diese Mannschaftsstärke auf unsere lethargische und sehr wortreiche Spielweise aus.

Der Gegner ging mit 1:0 in Führung, aber „Anna“ konnte ausgleichen.

Die Füchse hatten trotzdem genug spielerisches Potential, um uns immer wieder in Verlegenheit zu bringen und führten zur Halbzeit mit 2:1.

In der zweiten Halbzeit ging es dann doch spielerisch aufwärts und auch die Spielkommentierungen wurden auf ein erträgliches Maß reduziert.

Der Torerfolg stellte sich durch Sven Go. recht zügig ein und es stand 2:2.

In der Hoffnung das Spiel doch noch zu gewinnen, wurde durch ein Eigentor des Gegners genährt und wir gingen zu diesem Zeitpunkt verdient mit 3:2 in Führung. Ein strammer Schuss über die Fäuste vom „Präsi“ beendete diese Hoffnung.

Alles in allem eine verdienter Punkt für Lichtenrader Füchse.

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen: 1 = Anna, 1 = Sven Go., 1 = Eigentor

 

15. Spieltag

 

Spielbericht vom 21.03.2015

 

Borussia Billerbeck - FC Oldie

 

Ergebnis:  1 : 7

 

Spielbeginn: 15.00 Uhr, Borsigpark

 

Historische Chance vertan!

 

Im Spiel zweier Rumpfmannschaften setzte sich Oldie am Ende mit 7:1 durch.

Wir hatten an diesem Tag fast mehr Zuschauer als Spieler, aber Oldie hatte am Ende wenigstens noch einen Auswechselspieler.

Es war zumindest in der ersten Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel, auch weil wir einige Konterchancen hatten, die wir aber nicht nutzen konnten. Nur Franky erzielte zwischenzeitlich das 1:2.

Da wir an diesem Tag keine Auswechselspieler hatten, ging so mancher an seine körperlichen Grenzen.

In der Frühphase der zweiten Halbzeit waren wir nicht so richtig bei der Sache und Oldie zog mit drei schnellen Toren auf 6:1 davon.

Das Spiel endete dann 7:1 für Oldie.

 

Ich möchte mich als MK bei den glorreichen Sieben („Präsi“, Franky, „Anna“, Pepe, Manne, Hiddi und besonders bei „Hille“, der seinen Arbeitsauftrag extra unterbrochen hatte, bedanken.

P.S.

Mit einer für unsere Verhältnisse normalen Truppe wäre an diesem Tag viel mehr drin gewesen. Schade

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen: Franky = 1

 

14. Spieltag

 

Spielbericht vom 02.03.2015

 

FFC Lichtenrade Ost - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  3 : 1

 

Spielbeginn: 20.00 Uhr, Halker Zeile 151

 

Unruhiges Spiel!

 

Am Montagabend trafen wir an der Halker Zeile auf einen äußerst motivierten Gegner.

Schon in der Anfangsphase hatten wir arge Probleme dagegenzuhalten, auch ein fulminanter Lattenschuss gegen unser Gehäuse rüttelt uns nicht wirklich wach.

Allerdings hatten wir nach feinem Zusammenspiel zwischen Sven Go. und Klaus eine riesige Chance zur Führung, aber leider wurde diese Torchance leichtfertig vertändelt.

Lichtenrade Ost war an diesem Tag einfach körperlich präsenter und wollte in diesem Spiel einfach mehr.

Wir hatten an diesem Abend mehr mit uns zu tun als mit dem Gegner und gerieten dann nicht unverdient in Rückstand.

Klaus konnte zwar ausgleichen und jeder hatte irgendwie die Hoffnung, jetzt wird es funktionieren, aber an diesem Tag lief nicht viel zusammen.

Der Gegner konterte uns nach eigener Ecke aus und brachte den Ball nach mehreren geglückten Abwehrversuchen unsererseits doch noch zur 2:1 Führung im Netz unter.

Letztendlich verloren wir das Spiel in den Schlussminuten dann verdient mit 3:1.

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen: Klaus = 1

 

13. Spieltag

 

Spielbericht vom 01.03.2015

 

Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  Spielfrei!

 

Spielbeginn:

Spielfrei!

 

 

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen:

 

12. Spieltag

 

Spielbericht vom 29.03.2015

 

Borussia Billerbeck - Rot-Weiß Spandau

 

Ergebnis: 

 

Spielbeginn:

Spielbericht folgt!

 

Spandau hat zurück gezogen!

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen:

 

11. Spieltag

 

Spielbericht vom 14.12.2014

 

Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  Spielfrei!

 

Spielbeginn:

Spielfrei!

 

 

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen:

 

10. Spieltag

 

Spielbericht vom 06.12.2014

 

Borussia Billerbeck - FSG 49 Lichtenrader Füchse

 

Ergebnis:  6 : 1

 

Spielbeginn: 14.00 Uhr, Göschenstr. 9-28

 

Riese(n)tag!

 

Mit einer überzeugenden Leistung haben wir das Spieljahr 2014 beendet. Nach Verletzungspause kehrte Addel in den Kader zurück.

Der Gegner hatte leider nicht die optimale Spielvorbereitung und wurde von uns kalt erwischt.

Kurz nach Spielbeginn konnte Klaus seine erste Chance zur 1:0 Führung nutzen, was ihn an diesem Tag äußerst beflügeln sollte.

 

Der Gegner konnte sich auch Torgelegenheiten erspielen, aber war nicht vom Glück verfolgt und hatte das Aluminium einige Male im Weg. Nach einer guten Kombination mit „Anna“ konnte Klaus zum 2:0 einschießen.

Aber kurz vor der Halbzeit ließ die Konzentration bei uns nach und der Gegner konnte verkürzen.

Ansonsten standen wir in in der Abwehr ziemlich souverän. Noch vor der Halbzeit erhöhte Klaus auf 3:1, dann wurden die Seiten gewechselt.

 

An diesen Tag klappte fast alles, selbst unser Eckenspezialist „ Anna“ konnte durch eine Ecke einen seiner vier Scorerpunkte sammeln.

Klaus köpfte diese Ecke hervorragend zum 4:1 in den Dreiangel.

Nach einem Blackout/ Wrestlingeinlage vom „Präsi“ pfiff der Schiri zu Recht Strafstoß, den der „Präsi“ aber souverän abwehren konnte

LiRa gab an diesem Tag immer noch nicht auf, konnte aber selbst eine weitere Schlafmützigkeit unserer Mannschaft nicht nutzen und scheiterte erneut am Aluminium.

Der „Stecker“ bei den Füchsen war endgültig gezogen als der „Präsi“ einen Schuss aus drei Metern festhielt.

Klaus konnte mit seinem fünften Treffer das 5:1 erzielen und Carsten köpfte eine weitere Ecke von „Anna“ zum 6:1 Endstand ein.

 

Zum Schluss möchte ich die gesamte Mannschaft loben, insbesondere aber Klaus für seine fünf Tore, „Anna“ für vier Vorlagen und erneut Sven für seine Abwehrleistung.

 

Aber trotzdem sollten manche Spieler bei eigenen körperlich schwächeren Phasen, über ihr Auswechseln nachdenken.

 

Nun Schluss der vielen Worte.

 

Ich wünsche allen Billerbeckern ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch.

 

Bis zum nächsten Jahr!

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen: Klaus = 5, Carsten = 1

 

9. Spieltag

 

Spielbericht vom 22.02.2015

 

Borussia Billerbeck - Ü-100 Team Berlin

 

Ergebnis:  2 : 3

 

Spielbeginn: 14.00 Uhr, Borsigpark

 

Bittere Niederlage!

 

Nach einer langen Winterpause versammelte sich fast der gesamte Kader zum Spiel gegen Ü-100 am Borsigpark.

Man merkte am Anfang schon, dass der Geist noch nicht in der Lage war, den Körper so richtig zu bewegen.

Demzufolge ging Ü-100 auch verdient in Führung. Allerdings konnte Sven Gollub aus dem Gewühl den Ausgleich erzielen.

Mit diesem Ergebnis wurden auch die Seiten gewechselt.

In der zweiten Halbzeit konnten wir aufgrund unserer spielerischen Übergelegenheiten zahlreiche Chancen herausspielen- auch glasklare- aber keine konnte genutzt werden.

Nach einem Abwehrfehler ging dann Ü-100 2:1 in Führung. Klaus konnte wiederum ausgleichen.

Das Spiel bewegte sich auf Augenhöhe.

Der Gegner blieb mit seinen Angriffen stets gefährlich und wir waren nicht in der Lage-wie schon erwähnt-, trotz zahlreicher Chancen eine beruhigende Führung herauszuspielen.

Als alle sich schon mit einem gerechten Unentschieden abgefunden hatten, traf uns eine alte Fußballer-Weisheit mit voller Wucht:

„Wer vorne die Dinger nicht macht, wird hinten bestraft“

Mit dem letzten Angriff konnte sich ein Spieler von Ü-100 gegen unsere Abwehr durchsetzen und zum 3:2 Endstand einschießen, danach pfiff der Schiri ab.- BITTER

P. S.

Nur bei einem spielbereiten großen Auswechselkontigent, sollte jeder für sich überlegen, ob es nicht Sinn macht, nach kurzem intensivem Spiel, öfter zu wechseln.

(siehe Sven G. und Manne)

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen: Sven Gollub = 1, Klaus = 1

 

8. Spieltag

 

Spielbericht vom 16.11.2014

 

Cherusker - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  Cherusker hat zurück gezogen

 

Spielbeginn:

Kein Spielbericht!

 

 

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen:

 

7. Spieltag

 

Spielbericht vom 08.11.2014

 

Borussia Billerbeck - SC Eichkamp/Flughafen Tempelhof

 

Ergebnis:  4 : 2

 

Spielbeginn: 14.00 Uhr, Göschenstr. 9-28

 

Souveräner Sieg!

 

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, aus der Sven noch herausragte, („ mit gefühlten 90% gewonnenen Zweikämpfen“) wurde der SC Eichkamp 4:2 geschlagen.

 

Schon zu Beginn des Spiels hatten wir die erste Torchance, die durch den Torwart mit einem groben Foul unterbunden wurde.

Leider konnte sich der Schiri nicht zu einer „Roten Karte“ durchringen, die durchaus möglich gewesen wäre.

An diesem Tag standen wir in der Abwehr sehr gut und ließen kaum Torchancen zu. Auch das Spiel nach vorne klappte bis auf den Abschluss sehr gut. In der Defensivarbeit waren wir unserem Gegner komplett überlegen.

Carsten erzielt nach feiner Einzelleistung auch verdient das1:0.

Nachdem Hiddi das 2:0 erzielen konnte (sein Zuspiel wurde in das Tor von SC Eichkamp abgelenkt), gingen wir mit 2:0 Führung in die Halbzeit.

Leider vergaben wir in der zweiten Halbzeit die sich bietenden Konterchancen, teilweise in Überzahl, sehr kläglich.

Die notwendige Ruhe im Spiel kehrte erst nach dem 3:0 durch „Anna“ ein und endlich konnte auch Klaus eine seiner vielen Torchancen zum 4:0 nutzen.

Der SC Eichkamp verkürzte durch einen Abwehrfehler auf 1:4. Ein daraus resultierendes Wortgefecht störte kurzfristig die Konzentration und SC Eichkamp erzielte dann noch den 4:2 Endstand.

 

Ich möchte als MK bei allen für die geschlossene Mannschaftsleistung bedanken.

 

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen: Carsten = 1, Hiddi = 1, Anna = 1, Klaus = 1

 

6. Spieltag

 

Spielbericht vom 19.10.2014

 

SC Capri - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  2 : 3

 

Spielbeginn: 10.30 Uhr, Kühler Weg 12

 

Sieg in letzter Sekunde!

 

An diesem Sonntag wollten wir unseren ersten Sieg anpeilen und unserem Frankie einen Sieg zum vorübergehenden Abschied schenken. Der Bodenbelag hatte aber an diesem Tag seine Tücken und war teilweise sehr seifig.

Frankie brachte uns 1:0 in Führung. Der Ausgleich ließ aber nicht lange auf sich warten.

In einem ausgeglichenen, wenig hochklassigem Spiel ging Capri mit 2:1 in Führung.

„Anna“  konnte dann zum 2.2 ausgleichen. An diesem Tag hatten wir aber das Glück des Tüchtigen auf unserer Seite. Exemplarisch dafür trudelte ein Doppel- Innenpfostenschuss von Capri in die Arme vom „ Präsi  und es blieb beim 2:2.

Nach dem der Gegner durch Verletzungspech nicht mehr wechseln konnte, setzte sich unsere „ Bärenkondition“ durch.

Klaus setzte mit dem letzten Angriff nach Vorarbeit von Hille und „Anna“ den Schlusspunkt und schoss zum 3:2 ein.

Der Schiri pfiff kurz danach ab.

 

Der erste Sieg war geschafft- wenn auch letztendlich glücklich.

 

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen: Frankie = 1, Anna = 1, Klaus = 1

 

5. Spieltag

 

Spielbericht vom 13.10.2014

 

FC Horrido - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  6 : 0 n.A.

 

Spielbeginn: 19.30 Uhr, Bosestr.21

Wir sind nicht angetreten!

 

 

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen:

 

4. Spieltag

 

Spielbericht vom 05.10.2014

 

Borussia Billerbeck - SC Schlaff Berlin

 

Ergebnis:  3 : 11

 

Spielbeginn: 9.45 Uhr, Schönfließer Str. 13-19

 

Derbe Klatsche!

 

Wir dürften nach langer Zeit wieder Mal im idyllischen Frohnau auf dem „Poloplatz“ spielen, Die Voraussetzungen (Qualität stimmte, Wetter war super) für ein gutes Spiel waren eigentlich gegeben, aber bei der frühen Anstoßzeit (9.45 Uhr) hatte viele von uns scheinbar vergessen, den Fußballspielmodus rechtzeitig einzuschalten.

Nach sage und schreibe 40 Sekunden lag der Ball das erste Mal bei uns im Netz. Gerade gegen FC Schlaff muss solange wie möglich die Null hinten stehen. Dies ging nun wirklich schief. Trotzdem wir uns teilweise gut in das Spiel gekämpft hatten und durch Carsten auch verkürzen konnten, sind wir im gesamten Spiel heute ziemlich derbe ausgekontert worden. Aufgrund des hohen  Rückstandes ließ dann auch die Laufbereitschaft immer mehr nach. Am Ende stand ein 3:11. Die beiden Tore zur Ergebniskosmetik erzielte Klaus.

 

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen: Klaus = 2, Carsten = 1

 

3. Spieltag

 

Spielbericht vom 28.09.2014

 

FC Oldie - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  11 : 0

 

Spielbeginn: 14.10 Uhr, Innstr.11

 

Eigene Liga!

 

An einem herrlichen Samstagnachmittag hatten wir das „Vergnügen“ gegen Oldie spielen zu dürfen.

In einer einseitigen Partie konnten wir uns auch ein paar Chancen herausspielen, aber ließen sie ungenutzt.

Demzufolge kam dann eine 0:11 Niederlage zustande.

 

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen:

 

2. Spieltag

 

Spielbericht vom 13.09.2014

 

Borussia Billerbeck - FFC Lichtenrade Ost

 

Ergebnis:  3 : 3

 

Spielbeginn: 12.00 Uhr, Göschenstr. 9-28

 

Nicht verloren!

 

Zu unserem ersten Heimspiel hatten wir endlich auch mal 10 Mann im Kader.

Das wirkte sich auch auf die Stimmung vor dem Spiel aus.

Zwar schaffte unser “Partylöwe“ es erst pünktlich zum Spielbeginn, aber das fiel nicht weiter auf. Dank an Fred.

 

Zu Beginn des Spiels ließen wir den Ball gut laufen, beide Mannschaften waren aber auch nicht zu großen Temposteigerungen in der Lage. Das Spiel verlief weitestgehend auf Augenhöhe ab- bis Franky nach feiner Einzelleistung und mit letzter Kraft den Ball zum 1:0 ins Tor beförderte.

In der zweiten Halbzeit begann der Gegner wesentlich schwungvoller, aber wir hätten bei mehr Konzentration den einen oder anderen Konter besser ausspielen müssen und die Führung ausbauen können.

Nach einem Freistoß konnte Sven leider den Größennachteil nicht ausgleichen und Lichtenrade Ost glich nach diesem Standard aus, allerdings fehlte in diesem Moment auch die Unterstützung durch den “Präsi“.

Aufgrund von fußballtechnischen Problemen hatten wir allerdings auch viele Ballverluste und der Gegner übernahm ein wenig mehr die Initiative und ging dann auch mit 2:1 in Führung.

Aber an diesem Tag ließ sich Manne nicht beirren und glich nach feinem Zuspiel von Addel postwendend aus.

Nach einem weiteren gekonnten Spielzug gingen wir dann durch Carsten nach Querpass von „Anna“ mit 3:2 in Führung.

 

Carsten konnte unglücklicherweise wenige Minuten später nicht ganz auf einen „ Rat“ für den Schiedsrichter verzichten und kassierte nach einer gelben Karte in der 1.Halbzeit nun die gelb-rote Karte.

Nach einem Ballgewinn in der Abwehr hatten wir die Möglichkeit, den wohlmöglich entscheidenden Konter zu „fahren“, aber der letzte Pass kam leider nicht an und Lichtenrade Ost spielte die Überzahl aus und stellte den Endstand von 3: 3 her.

 

Alles in allem ein gerechtes Ergebnis.

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen: Franky = 1, Manne = 1, Carsten = 1

 

1. Spieltag

 

Spielbericht vom 05.09.2014

 

Rot-Weiß Spandau - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  9 : 1

 

Spielbeginn: 19.30 Uhr, Grüngürtel

 

Punktspielstart!

 

Auch zum ersten Punktspiel hatten wir arge Besetzungsprobleme, allerdings konnten wir zum ersten Mal in dieser Saison Klaus und Addel begrüßen, sowie unseren Neuzugang Oliver.

Auch der Langzeitverletzte Didi kam als moralische Unterstützung zum „Grüngürtel“

Aufgrund der Besetzungsprobleme hielten wir nur in der Anfangphase gut mit, dann setzte sich RW Spandau immer mehr durch.

Klaus gelang nach schöner Vorarbeit noch eine Ergebniskosmetik.

Am Ende stand dann ein deutliches 1:9.

 

Aber es kann nur noch aufwärts gehen.

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen: Klaus = 1

 

Pokalspiel Achtelfinale

 

Spielbericht vom 30.08.2014

 

Borussia Billerbeck - FC Horrido

 

Ergebnis:  0 : 6

 

Spielbeginn: 12.00 Uhr, Königshorster Str.

 

Pokalspiel!

 

Zum  Saisonauftakt gab es gleich den „Pokalknaller“ gegen den letztjährigen Pokalsieger Horrido 78.

Wir konnten zu aller Freude „Baumfuß“ reaktivieren, der sich leider mit seinen neuen Schuhen rumquälen musste und trotz Schuhtausch das Spiel nicht beenden konnte.

Nach guten Anfangsminuten machten wir individuelle Fehler und Horrido ging 2:0 in Führung.

Im weiteren Spielverlauf setzte sich dann immer mehr die spielerische Klasse von Horrido durch, so dass am Ende ein 6:0 für Horrido feststand.

Zwischenzeitliche kamen wir auch zu Chancen, die aber nicht genutzt werden konnten.

Leider war unsere Auswechselbank mal wieder sehr dünn bis gar nicht besetzt und uns dann zum Schluss auch die Kraft fehlte, ein besseres Ergebnis zu erzielen.

 

Mit sportlichen Gruß

MK Manne

 

Torschützen: Keine