Ü40 - Kleinfeld

Abschlusstabelle Saison 11/12

18. und letzter Spieltag, Stand: 10.06.2012

Ü40:

Pl.

17ter

Verein

Sp

g

u

v

T

 

T

Diff.

Pkt.

1.

(2)

FC Horrido

18

14

2

2

99

:

31

68

44

2.

(1)

SC Schlaff Berlin

18

13

2

3

78

:

24

54

41

3.

(4)

Ü 100 Team Berlin

18

13

0

5

100

:

59

41

39

4.

(3)

FC Oldie 79

18

12

1

5

104

:

54

50

37

5.

(5)

RW Spandau

18

12

0

6

90

:

54

36

36

6.

(7)

SC Capri

18

6

1

11

53

:

84

-31

19

7.

(8)

Borussia Billerbeck

18

6

0

12

56

:

64

-8

18

8.

(9)

FFC Lichtenrade Ost

18

5

1

12

64

:

71

-7

16

9.

(6)

SG Waidmannslust

18

5

0

13

44

:

91

-47

15

10.

(10)

Schlossgeister

18

0

1

17

30

:

186

-156

1

 

 

Torschützenliste

Saison 2011/12

 

Aktueller Stand vom 24.03.2012

Alte Herren

Tore

 

 

Klaus

19

Addi

4 + 1 Pokal

Anner

3

Franki

3

Addel

3

Hagen

2

Manne

2

Peter R.

1

 

Spielberichte Saison 2011 / 2012

 

18. und letzter Spieltag

 

Spielbericht vom 06.06.2012

 

Borussia Billerbeck - FFC Lichtenrade Ost

 

Ergebnis: 4 : 3

 

Spielbeginn:  19.30 Uhr, Borsigpark

 

Spielbericht folgt!

 

 

 

Der MK Manne

 

Torschütze: 

 

17. Spieltag

 

Spielbericht vom 27.05.2012

 

SC Capri - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 0 : 1

 

Spielbeginn:  10.30 Uhr, Kühler Weg

 

Ein 1:0 reicht auch….!

 

Am frühen Pfingstsonntagmorgen sollte das Spiel gegen SC Capri stattfinden. Die avisierte Kaderstärke von 10 Spielern reduzierte sich aus verschiedenen Gründen (gesundheitlich, verirrt und „Einauge“) bis zum Spielbeginn auf die Anzahl von 7 Spielern (ohne Auswechselspieler). Aufgrund der gleichfarbigen Trikotfarbe mit uns wollte Capri mit einer gewissen „Reichstagmentalität“ in freien Oberkörpern antreten. Dem konnte aufgrund der bestehenden Spielordnung nicht zugestimmt werden.

Nach ein weiterer Zeitverzögerung („Leibchensuche“) begann nun endlich das Spiel in der Hitze vom „Kühlen Grund“. In einer bisher nie gezeigten Routine hatten wir das Spiel jederzeit in Griff und konnten in der ersten Halbzeit durch Addel in Führung gehen.

Der Gegner berannte planlos ständig unser Tor, aber die ganze Mannschaft zeigte an diesem Tag eine unbändigen Einsatzwillen und wollte dieses Spiel nicht verloren geben.

Nachdem wir noch einige klare Torchancen nicht verwerten konnten, behielten wir trotz schweißtreibender Hitze bis zum Schluss den kühlen Kopf und gewannen hochverdient 1:0!

 

Ein besonderer Dank geht an Addel, der bis zum letzten Schweißtropfen rannte und an Franky, der mit einem „ der Muskel macht zu“ -Oberschenkel  durchhielt.

Bei allen anderen, die für diesen Sieg mit letztem Einsatz mithalfen, möchte ich mich als MK noch mal persönlich bedanken: Der –„die“- sagenden“ANNER, „der den Überblick habende“ HIDDI; „Jetzt Portugiese“-Sven, „Präsi-Torwart Norbert

 

Der MK Manne

 

Torschütze:  Addel = 1

 

16. Spieltag

 

Spielbericht vom 12.05.2012

 

Borussia Billerbeck - SC Schlaff Berlin

 

Ergebnis: 1 : 3

 

Spielbeginn:  10.00 Uhr, Aroser Allee

 

Eine Niederlage mit Moral!

 

Gegen 9.15 Uhr traf sich ein dezimiertes Aufgebot der Alte Herren, um sich mit FC Schlaff zu duellieren. Wir konnte noch Addi überzeugen (kam aus dem Nachtdienst), sich uns noch anzuschließen. Leider hagelte es bis in den späten Freitagabend noch kurzfristige Absagen, so dass wir mit nur insgesamt acht Spielern, die Partie aufnahmen. Der ambitionierte Meisterschaftskandidat führte wie so oft bei uns in dieser Saison relativ früh mit 2:0. Im Gegensatz zu vielen anderen Spielen raffte sich die gesamte Mannschaft (Norbert, Manne, Franky, Addi, Hiddi, Adel, Hagen und Anner) auf und hielt das Spiel lange offen. Der Anschlusstreffer fiel nach einem schönen Konter von uns durch ein Eigentor. In der zweiten Halbzeit konnten wir leider einige Gelegenheiten (wie so oft in dieser Saison) nicht zum Ausgleich nutzen. Der Gegner nutzte (wie schon oft in dieser Saison) eine seiner wenigen Chancen zum entscheidenden 1:3.

Es war insgesamt eine geschlossene Mannschaftsleistung.

 

Es ist festzustellen, dass in den Spielen, wo alle sich in den Dienst der Mannschaft stellen und sich keiner hängen lässt, dass Fußball spielen auch bei Niederlagen Spaß machen kann.

 

Der MK Manne

 

Torschützen:   Eigentor von Schlaff

 

15. Spieltag

 

Spielbericht vom 02.05.2012

 

Borussia Billerbeck - RW Spandau

 

Ergebnis: 3 : 4

 

Spielbeginn:  19.30 Uhr, Borsigpark

 

Spielbericht folgt!

 

 

 

Gruß Peter R.

 

Torschützen:  

 

14. Spieltag

 

Spielbericht vom 23.04.2012

 

FC Horrido - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 6 : 0

 

Spielbeginn:  19.30 Uhr, Bosestr.

 

Kurzreportage vom Spiel!

 

Wir haben 6:0 verloren. Ansonsten eine geschlossene Mannschaftsleistung, jeder kämpfte für den anderen.

Der Torwart von Billerbeck war der beste Mann auf dem Platz.

 

Gruß Präsi J

 

Torschützen:  

 

13. Spieltag

 

Spielbericht vom 21.04.2012

 

FC Oldie 79 - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 6 : 1

 

Spielbeginn:  12.00 Uhr, Bergiusstr.

 

Spielbericht folgt!

 

 

 

Gruß Peter R.

 

Torschützen:  

 

12. Spieltag

 

Spielbericht vom 31.03.2012

 

Schlossgeister/Cherusker - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 1 : 9

 

Spielbeginn:  12.00 Uhr, Voralberger Damm

 

Spielbericht folgt!

 

 

 

Gruß Peter R.

 

Torschützen:  

 

11. Spieltag

 

Spielbericht vom 24.03.2012

 

Waidmannslust - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 1 : 5

 

Spielbeginn:  12.00 Uhr, Arosser Allee

 

Schönes Wetter, guter Fußball!

 

Der sonst so heisse „Nordschlager“ verlief diesmal doch ziemlich einseitig.

Von Anfang an waren wir durch Laufbereitschaft und gegenseitiges Helfen nicht nur hinten dicht, sondern erspielten uns bereits in der ersten Hälfte genug Torchancen, um locker 6:0 führen zu müssen.

Aber entweder war ein Körperteil des Torwarts im Weg oder wir scheiterten, wie in der Vorwoche, an unseren Tändeleien.

Trotzdem gingen wir verdient mit 3:0 in die Halbzeit, da Klaus 2x traf - ein 9m - und Manne nach schönem Zuspiel von Hiddi eiskalt vollstreckte.

Nachdem Klaus dann seit 3. Tor erzielte, bettelten wir leider um den Gegentreffer, da wieder einmal im Spiel 3 gegen 1! vorne der Ball vertändelt wurde und im Gegenzug das 1:4 fiel.

Den Schlusspunkt setzte dann Addel mit einem schönen Heber über den herausstürzenden Torwart zum 5:1.

 

Gruß Peter R.

 

Torschützen:   Klaus = 3, Manne = 1, Addel = 1

 

10. Spieltag

 

Spielbericht vom 17.03.2012

 

Borussia Billerbeck - Ü-100 Team Berlin

 

Ergebnis: 3 : 5

 

Spielbeginn:  12.00 Uhr, Göschenpark

 

So nah und doch so fern!

 

Wenn selbst der Gegner nach Abpfiff nicht so recht weiß, warum er 5:3 gewonnen hat und wir mal wieder mit uns selber hadern, kann es eigentlich nur so angefangen haben, wie es vor 3 Monaten endete.

Klaus bringt uns in Führung, wir laufen 3x allein auf das gegnerische Tor, erzielen natürlich keinen Treffer, fangen uns das 1:1, Addi macht das 2:1 und kurz nach der Pause bekommen wir Gegentreffer 2 und 3.

Als dann der Gegner allein auf unser Tor kontert, ist er natürlich schlauer als wir und versenkt gekonnt zum 2:4 und 2:5.

Unser Treffer zum 3:5, durch Klaus, konnte nicht über frustrierende Momente nach dem Spiel hinweg helfen.

 

Gruß Peter R.

 

Torschützen:   Klaus = 2, Addi = 1

 

Achtelfinale Pokalspiel

 

Spielbericht vom 27.11.2011

 

Borussia Billerbeck - Ü-100 Berlin

 

Ergebnis: 1 : 4

 

Spielbeginn:  11.30 Uhr, Borsikpark

 

Hätte, wenn und aber … reicht eben nicht!

 

Hätte Addi nach 2 Minuten nicht wieder einmal den Innenpfosten getroffen, von wo der Ball natürlich ins Feld sprang und wenn Klaus nach 7 Minuten getroffen hätte, aber wir spielen ja nicht schlecht.

Nur bekommen wir durch eine Überzahlsituation - mal wieder geht einer nicht mit - das 0:1 und somit konnte der Gegner sicher von hinten das Spiel anschauen und gefährlich kontern.

Auch nach dem Anschlusstreffer zum 1:3 und insgesamt 3 Pfosten - und einem Lattentreffer - scheiterten wir immer wieder an den Fußabwehraktionen des gegnerischen Keepers.

Nach dem 1:4 war der Drops gelutscht.

Erwähenswert - gerade in der heutigen Zeit - die besonnene, souveräne Leistung des Schiris von RW Spandau !

Wir lesen uns wieder Mitte März, hoffe viele Menschen auf unserer Weihnachtsfeier zu erleben.

Hier schon mal die besten Wünsche zu Weihnachten, guten Rutsch in ein friedliches, gesundes neues Jahr !

 

Gruß Peter R.

 

Torschützen: Addi = 1

 

 

09. Spieltag

 

Spielbericht vom 10.11.2011

 

SC Schlaff Berlin - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 6 : 0

 

Spielbeginn:  19.45 Uhr, Treseburger Ufer

 

Spielbericht folgt!

 

 

 

Gruß Peter R.

 

Torschützen: Fehlanzeige

 

08. Spieltag

 

Spielbericht vom 06.11.2011

 

Borussia Billerbeck - SC Capri

 

Ergebnis: 7 : 1

 

Spielbeginn:  12.00 Uhr, Göschenpark

 

Alle da, Alles gut!

 

Da wir, wie in der Vorwoche, mit allen Mann antreten konnten, feierten wir auch endlich den ersten Saisonsieg.

Verschwiegen sei jedoch nicht, das der Gegner an diesem Sonntag in der selben Misere steckte, die uns wochen lang fast verzweifeln liess, denn er hatte nur einen Wechselspieler.

Trotzdem sei die wirklich tolle, geschlossene Mannschaftsleistung hervor gehoben, auch wenn Klaus die ersten 5 Tore ! erzielte.

Es waren Kombinationen zun sehen und es ist nur der Nachlässigkeit der 2. Halbzeit zu verdanken, das es nicht zu einem Kanterergebnis kam und Norbert leider nicht zu Null spielen konnte.

Die Tore erzielten Hagen per Kopf ! nach schöner Flanke von Franky und Addi.

Wenn unsere dünne Personaldecke uns nicht das Genick brechen soll, brauchen wir eigentlich dringend Verstärkung !

 

Gruß Peter R.

 

Torschützen: Klaus = 4, Hagen = 1, Addy = 2

 

07. Spieltag

 

Spielbericht vom 29.10.2011

 

Borussia Billerbeck - FC Horrido

 

Ergebnis: 1 : 4

 

Spielbeginn:  12.00 Uhr, Göschenpark

 

Gutes Spiel mit Rückkehrern!

 

Da uns endlich wieder unsere Verletzten der letzten Wochen zur Verfügung standen, konnten wir die beste Saisonleistung bis dato abrufen!

Wir gingen durch Klaus in Führung und wäre der Ball von Addi vom Innenpfosten nicht – symphtomatisch für uns – aus dem Tor gesprungen, wäre die 2:0 Führung perfekt gewesen.

So aber mussten wir uns der zweifels ohne vorhandenen besseren Spielkultur und körperlichen Fitness des Gegners geschlagen geben.

 

Gruß Peter R.

 

Torschütze:  Klaus = 1

 

06. Spieltag

 

Spielbericht vom 22.10.2011

 

FFC Lichtenrade Ost - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 5 : 3

 

Spielbeginn:  10.00 Uhr, Halker Zeile

 

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold!

 

Die 8 Tapferen trafen sich also morgens kurz vor Hof zum Fußball.

Wir konnten sogar in Führung gehen, aber über die Geschehnisse der 2. Halbzeit möchte ich hier doch lieber den Mantel des Schweigens hüllen – gerade weil an diesem WE den Schiris Achtung gezollt wurde - ! Makaber!

 

Gruß Peter R.

 

Torschützen:  Anner = 1, Hagen = 1, Klaus = 1

 

05. Spieltag

 

Spielbericht vom 15.10.2011

 

Borussia Billerbeck - FC Oldie 79

 

Ergebnis:  3 : 5

 

Spielbeginn:  13.00 Uhr, Borsigpark

 

Vergebliche Aufholjagd!

 

Da die Verletzten immer noch nicht fit waren, trafen sich die selben 7-8 Getreuen am Borsigpark.

Wie immer bekamen wir bis zur Halbzeit 3 Tore eingeschenkt und kamen nach der Pause stark zurück.

Innerhalb von 15 min trafen wir zum 3:3 !

Als dann aber der BE sich das Knie verdrehte, da er auf einem der vielen Äste bzw Eicheln ausrutschte, mussten die verbliebenen 6 Feldspieler leider noch zwei Gegentore hinnehmen.

 

Gruß Peter R.

 

Torschützen:  Klaus = 2, Addel = 1

 

04. Spieltag

 

Spielbericht vom 24.09.2011

 

RW Spandau - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  4 : 0

 

Spielbeginn:  9.30 Uhr, Grüngürtel

 

Das letzte Aufgebot - die ?-!

 

Durch einige Verletzte-Jungs, joggen ist Kacke! - erschienen wir in „Sollstärke“ morgens in Spandau.

Da sich auch noch Sven beim Warmmachen verletzte, waren wir dann mit dem etwas verspäteten Didi weiterhin in Sollstärke.

Bis kurz vor der Halbzeit konnten wir - auch dank Norbert - das Spiel zu „Null“ halten.

Daher war es umso bitterer, dass er mit einem missglückten Abwehrschlag kurz vor Halbzeit das 0:1 einleitete.

Im 2. Abschnitt mussten wir der Unterzahl Tribut zollen und stehen am Ende ziemlich hilflos dar!

 

Gruß Peter R.

 

Torschützen:  Keine

 

03. Spieltag

 

Spielbericht vom 19.11.2011

 

Borussia Billerbeck - Schlossgeister

 

Ergebnis: 9 : 1

 

Spielbeginn:  12.00 Uhr, Göschenpark

 

Not gegen Elend!

 

Obwohl wir in „Bestbesetzung“ angetreten sind und der BE mit dem ersten Schuss aufs gegnerische Tor - ziemlich gut getroffen - 1:0 in Führung gingen und Klaus nach gefühlten 20 min das 2:0 erziehlte, ist es doch bezeichnend, wenn Norbert unser bester Spieler der 1. Hälfte war.

Gegen aufopfernt kämpfende 7 Schlossgeister hätten wir ohne unseren Keeper auch gut 2:3 zurück liegen können!

Erst in der 2. Halbzeit machte sich dann unsere spielerische Überlegenheit, gepaart mit Laufbereitschaft auf dem Platz bezahlt und wir kamen - leider auch unter Auslassung etlicher weiterer Chancen - letztendlich zum „erwarteten“ Erfolg.

Der BE hofft auf zahlreiche Unterstützung beim Pokalkrimi am So um 11.30 auf dem Borsigpark !

 

Gruß Peter R.

 

Torschützen:  Klaus = 5, Franki = 2, Anner = 1, Perter R. = 1

 

02. Spieltag

 

Spielbericht vom 01.09.2011

 

Ü-100 Berlin - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  6 : 4

 

Spielbeginn:  19.40 Uhr, Voralberger Damm

 

Rehabilitierung in der 2. Halbzeit!

 

Das es nur 0:5 zur Halbzeit stand, hatten wir einigen guten Paraden von Norbert zu verdanken.

Das 2. „Training“ ging also nicht allzu viel versprechend los.

Aber in der 2. Halbzeit kamen wir besser zu Recht, vielleicht auch am Anfang der Nachlässigkeit des Gegners geschuldet, jedenfalls kamen wir auf 3:5 heran.

Leider fing sich Norbert dann einen Flachschuss in die kurze Ecke und dies war der „Neckbraeker“ .

Zwar schossen wir noch das 4:6, aber der Keks war gelutscht.

Bemerkenswert war der schöne Kopfball von Franky nach Anner-Ecke aus gefühlten 10m hinten lang ins Tor und die Hoffnung gegen „Schloßgeister“ weiter trainieren zu können.

 

Gruß Peter R.

 

Torschützen:  Manne = 1, Anner = 1, Klaus = 1, Franky = 1

 

01. Spieltag

 

Spielbericht vom 20.08.2011

 

Borussia Billerbeck - Waidmannslust

 

Ergebnis:  2 : 3

 

Spielbeginn:  10.00 Uhr, Scharnweberstr.

 

Not gegen Elent!

 

Es war ein furchtbares Gestolper, das da von beiden Mannschaften im ersten Saisonspiel geboten wurde.

Zu unserer Entschuldigung kann ja noch angeführt werden, dass wir unsere "Vorbereitung", wie immer, in den ersten Spielen ausführen werden.

Obwohl wir, nach angesprochenen Stolperern auf beiden Seiten, die klareren Spielzüge und Chancen aufwiesen, war es wieder einmal ein Ballverlust in der Vorwärtsbewegung, forciert von Matzinger, der durch seinen Pass den völlig frei vor Norbert stehenden Mitspieler sah und uns mit 0:1 ins Hintertreffen brachte.

Da wir auch nach dem Ausgleich durch Addi durch individuelle Fehler um Gegentore bettelten, tat uns Waidmannslust den Gefallen und netzte noch zweimal ein.

Der zwischenzeitliche Ausgleich durch Addel konnte zwar spielerisch überzeugen, aber am Ende stand halt ein - zu Recht - verlorenes Spiel.

 

Gruß Peter R.

 

Torschützen:  Addi = 1, Addel = 1