Herren - Landesliga 1  VFF/BFV

 

 

Abschlusstabelle der Saison 2010/11

 

Platz

Mannschaft

Sp.

g

u

v

Torverh.

Differenz

Punkte

1.

SV Secura Berlin I

22

18

1

3

70:30

40

55

2.

Knallrot Wilmersdorf I

22

16

4

2

73:28

45

52

3.

FFC Lichtenrade Ost

22

15

5

2

88:34

54

50

4.

1. FC Berlin 06 I

22

11

4

7

60:44

16

37

5.

FSG Lichtenrader Füchse

22

10

3

9

71:64

7

33

6.

BSC Eintracht Südring

22

9

2

11

58:67

-9

29

7.

THC Franziskaner FC I

22

8

4

10

54:43

11

28

8.

Pulmon Negro

22

8

3

11

57:74

-17

27

9.

Borussia Billerbeck

22

7

4

11

45:65

-20

25

10.

SC International Berlin

22

5

2

15

40:61

-21

17

11.

Cherusker/Ü100 Team

22

5

2

15

44:77

-33

17

12.

FSV Weißensee

22

2

2

18

28:101

-73

8

 

 

Torschützenliste Saison 2010 / 11

 

 Stand vom 10.10.2010

1.Herren

Tore

John

3

Mike

3

Marco

2

Pascal

2

Marco C.

2

Stefan

1

Chrissy

1

Kevin

1

 

 

 

 

Spielberichte Saison 2010 / 2011

26. und letzter Spieltag

 

Spielbericht vom 18.06.2011

 

Borussia Billerbeck - THC Franziskaner FC I

 

Ergebnis: 1 : 6

 

Spielbeginn: 10.00 Uhr, Scharnweberstr.

 

 

Spielbericht folgt!

 

 

 

Gruß Marco

 

Torschützen:

 

25. Spieltag

 

Spielbericht vom 11.06.2011

 

1. FC Berlin 06 - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 5 : 5

 

Spielbeginn: 12.00 Uhr, Borsigpark

 

 

Spielbericht folgt!

 

 

 

Gruß Marco

 

Torschützen:

 

24. Spieltag

 

Spielbericht vom 14.05.2011

 

Borussia Billerbeck - SV Secura Berlin

 

Ergebnis: 0 : 1

 

Spielbeginn: 10.00 Uhr, Scharnweberstr.

 

 

Spielbericht folgt!

 

 

 

Gruß Marco

 

Torschützen:

 

23. Spieltag

 

Spielbericht vom 14.05.2011

 

Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: Spielfrei!

 

Spielbeginn:

 

 

Spielfrei!

 

 

 

Gruß Marco

 

Torschützen:

 

22. Spieltag

 

Spielbericht vom 14.05.2011

 

Borussia Billerbeck - Weißensee

 

Ergebnis: 3 : 3

 

Spielbeginn: 10.00 Uhr, Scharnweberstr.

 

 

Spielbericht folgt!

 

 

 

Gruß Marco

 

Torschützen:

 

21. Spieltag

 

Spielbericht vom 07.05.2011

 

FSG Lichtenrader Füchse - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 4 : 3

 

Spielbeginn: 12.00 Uhr, Bosestr.

 

 

Spielbericht folgt!

 

 

 

Gruß Marco

 

Torschützen:

 

20. Spieltag

 

Spielbericht vom 16.04.2011

 

Pulmon Negro - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 7 : 0

 

Spielbeginn: 10.00 Uhr, Wrangelstr. 98

 

 

Spielbericht folgt!

 

 

 

Gruß Marco

 

Torschützen:

 

19. Spieltag

 

Spielbericht vom 09.04.2011

 

Borussia Billerbeck - Cherusker / Ü-100 Team

 

Ergebnis: 2 : 0

 

Spielbeginn: 10.00 Uhr, Scharnweberstr.

 

 

Spielbericht folgt!

 

 

 

Gruß Marco

 

Torschützen:

 

18. Spieltag

 

Spielbericht vom 03.04.2011

 

Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: Spielfrei!

 

Spielbeginn:

 

 

Spielfrei!

 

 

 

Gruß Marco

 

Torschützen:

 

17. Spieltag

 

Spielbericht vom 26.03.2011

 

Borussia Billerbeck - BSC Eintracht Südring

 

Ergebnis: 0 : 0

 

Spielbeginn: 10.00 Uhr, Scharnweberstr.

 

 

Spielbericht folgt!

 

 

 

Gruß Marco

 

Torschützen:

 

16. Spieltag

 

Spielbericht vom 12.03.2011

 

Borussia Billerbeck - SC International Berlin

 

Ergebnis: 1 : 2

 

Spielbeginn: 10.00 Uhr, Scharnweberstr.

 

 

Spielbericht folgt!

 

 

 

Gruß Marco

 

Torschützen:

 

15. Spieltag

 

Spielbericht vom 05.03.2011

 

Knallrot Wilmersdorf - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 0 : 2

 

Spielbeginn: 10.30 Uhr, Fritz-Wildung-Str. 9

 

 

Spielbericht folgt!

 

 

 

Gruß Marco

 

Torschützen:

 

14. Spieltag

 

Spielbericht vom 26.02.2011

 

Borussia Billerbeck - FFC Lichtenrade Ost

 

Ergebnis: 0 : 4

 

Spielbeginn: 10.00 Uhr, Scharnweberstr.

 

 

Spielbericht folgt!

 

 

 

Gruß Marco

 

Torschützen:

 

13. Spieltag

 

Spielbericht vom 29.01.2011

 

THC Franziskaner FC1 - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 3 : 3

 

Spielbeginn: 10.00 Uhr, Lobeckstr.

 

 

Spielbericht folgt!

 

 

 

Gruß Marco

 

Torschützen:

 

12. Spieltag

 

Spielbericht vom 23.01.2011

 

FFC Lichtenrade Ost - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 7 : 0

 

Spielbeginn: 10.00 Uhr, Bosestr.

 

 

Spielbericht folgt!

 

 

 

Gruß Marco

 

Torschützen:

 

11. Spieltag

 

Spielbericht vom 27.11.2010

 

Borussia Billerbeck - Knallrot Wilmersdorf

 

Ergebnis: 1 : 5

 

Spielbeginn: 10.00 Uhr, Scharnweberstr.

 

 

Spielbericht folgt!

 

 

 

Gruß Marco

 

Torschützen:

 

10. Spieltag

 

Spielbericht vom 13.11.2010

 

Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: Spielfrei!

 

Spielbeginn:

 

 

Spielfrei!

 

 

 

Gruß Marco

 

Torschützen:

 

09. Spieltag

 

Spielbericht vom 06.11.2010

 

FSV Weißensee - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 0 : 2

 

Spielbeginn: 10.00 Uhr, Berliner Str. 66

 

 

Spielbericht folgt!

 

 

 

Gruß Marco

 

Torschützen:

 

08. Spieltag

 

Spielbericht vom 30.10.2010

 

Borussia Billerbeck - Lichtenrader Füchse

 

Ergebnis: 7 : 2

 

Spielbeginn: 10.00 Uhr, Scharnweberstr.

 

 

Spielbericht folgt!

 

 

 

Gruß Marco

 

Torschützen:

 

Pokalspiel 2.Runde

 

Spielbericht vom 17.10.2010

 

Polar Pinguin - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 5 : 1

 

Spielbeginn: 12.30 Uhr, Tempelhofer Weg

 

Spielbericht folgt!

 

 

 

Gruß Marco

 

Torschütze:

 

07. Spieltag

 

Spielbericht vom 10.10.2010

 

Cherusker/Ü100 Team - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 2 : 4

 

Spielbeginn: 10.45 Uhr, Tempelhofer Weg

 

 

Auswärtsfluch gebrochen!

 

Pete's Einstand und Bomberman ist wieder der Alte, endlich!

Diesmal hatten wir wieder mal zum Auswärtsspiel einen Kader von 12 Mann und durften nach Kef's Abgang im letzten Spiel konnten wir diesmal unseren Neuzugang Pete präsentieren und was wir bei Kef nicht erreicht haben, wollten wir diesmal natürlich für Pete richtig machen. Einen guten Einstand für ihn und uns feiern.

 

Das Spiel begann denkbar schlecht, nach ca. 3 Minuten kommt der Ball auf unsere linke Abwehrseite, ich seh schlecht aus, lasse meinen Gegenspieler zur Grundlinie ziehen und der flank halbhoch in die Mitte, wo der Gegenspieler von Tobi das Tor macht. 0:1 nach ein paar Minuten! Auswärtsfluch?! Ich war jedenfalls nach Kevin's, Mike's und mein Zuspätkommen 5 Minuten vor Spielanfang (falsche Navieingabe, Stau am Sonntag!) noch nicht wirklich wach.

 

Ca. 5 Minuten später hat sich Jakob schön vor dem gegnerischen Strafraum durchgesetzt und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden, den Freistoß knapp an der Strafraumgrenze übernahm Mike und der hämmerte das Ding flach mittig rechts ins Tor! 1:1!

 

Ein Wort zum Gegner sei hier gesagt, er machte in dieser Phase nur noch durch unfaire Aktionen, meckern über den Schiri, lamentieren, gegenseitige Beleidigungen auf sich aufmerksam, das Spiel wurde immer wieder unterbrochen, es war schrecklich! Der Schiri hätte ruhig schon in der 1. Halbzeit 2x rot zeigen können, um diesem miserablen Schauspiel Einhalt zu gebieten. Das hat er in der 2. Halbzeit dann nachgeholt, aber da waren die Cheruskerfürsten auch schon platt und nur noch einer ist dann aus der Reihe getanzt, in welcher Form erspare ich mir hier.

 

So ungefähr in der 20. Minute bekommt Mike den Ball auf seiner linken Seite, zieht Außen lang und flankt rein. Der Ball senkt und senkt sich und geht ins Tor über den verdutzten Torwart hinweg. 2:1! Erstmal wieder alles gedreht und wir wussten, wenn wir ruhig bleiben und uns nur auf uns konzentrieren, dann können wir so weiter machen.

 

Wann genau weiß ich nicht mehr, aber auf jeden Fall machte Marco C. dann noch das 3:1 für uns vor der Pause, Marco ich liebe Dich, aber ich habe vergessen wie Du das Tor gemacht hast, Du weißt es war nicht mein Spiel.

 

Nach der Pause blieben wir ruhig, etwas zu ruhig und von einem guten Spiel war nichts mehr zu sehen, keine Ruhe, keine flachen Pässe, nur zufälliges Stückwerk, bis auf ein paar Ausnahmen.

 

In der 80. Minute bekam dazu Cherusker noch einen Elfmeter, der wahrscheinlich berechtigt war, Pete hielt den ersten Versuch, beim Nachschuss des Elfmeterschützen war er jedoch chancenlos. Das trieb ihm natürlich die Zornesröte ins Gesicht...

 

Auf der Gegenseite bekamen wir dann einen Elfmeter, wer gefoult wurde weiß ich nicht mehr, auf jeden Fall hämmerte Mike den Ball zum Endergebnis von 4:2 für uns in die Maschen und kurz später wurde dann abgepfiffen.

 

Zu sagen bleibt noch, dass Fischer sauer war, da er den Elfmeter nicht schießen durfte. Jakob hatte ihm wohl versprochen, dass er dieses dürfe, nachdem Fischer Jakob einen Freistoß überlassen hatte. Ihr merkt schon an meiner Schreibweise, dass dies zu kompliziert ist. Deswegen hier noch mal einfach:

 

Standardsituation machen: Kevin, Stefan G. und Mike, von hinten kommt ab und an noch Dennis dazu! Das wars, kein Jakob, kein Fischer!

 

Danke an Bene, Kris, Andi's Freundin, Lena, Fischer's Tochter die diesem Spiel beigewohnt haben (und das Auswärts!), ich hoffe ich hab keinen vergessen.

 

Gruß Marco

 

Torschützen: Mike = 3, Marco C. = 1

 

06. Spieltag

 

Spielbericht vom 03.10.2010

 

Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: Spielfrei!

 

Spielbeginn:

 

 

Spielfrei!

 

 

 

Gruß Marco

 

Torschützen:

 

05. Spieltag

 

Spielbericht vom 25.09.2010

 

BSC Eintracht Südring - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 4 : 0

 

Spielbeginn: 10.45 Uhr, Baerwaldstr.

 

 

Erbärmliches Spiel von uns und schwere Verletzung von Kris!

 

Diesmal hatten wir, wieder mal in einem Auswärtsspiel, nur 12 Mann (inklusive Trainer Sven, der als Auswechselspieler einsprang). Wir nahmen uns vor dem Spiel vor den "Auswärtsfluch" zu besiegen und es sah auch in der 1. Halbzeit am Anfang ganz gut von uns aus, von der Organisation her, in ca. der 20. Minute geschah es dann:

Kris wollte sich auf unserer linken Abwehrseite den Ball erlaufen, was ihm auch gelang, dabei knickte er um und nach 1-wöchiger Diagnose der Ärzte kam dabei heraus, dass er sich 3 Außenbänder gerissen hat, dazu ist noch sein Syndesmosebändchen gerissen und seine Innenbänder überdehnt, das alles im rechten Fuß, SAISON VORBEI! Das ist traurig und schade, da wir alle Kris sehr schätzen als zuverlässigen Teamspieler sowie auch als lustigen Menschen, der immer Stimmung in unsere Mannschaft bringt! Wir sind bei Dir Kris und aus dieser Krise wirst Du gestärkt zurück kommen!

 

Nichtsdestotrotz mussten wir weiter spielen. Kris ging ins Krankenhaus und Sven kam für ihn rein, dazu muss ich noch sagen, dass Andi auch schon angeschlagen war, da er körperlich immer noch nicht ganz fit ist und in der 1. Halbzeit war Fischer durch ein Schlag auf den Zeh (glaube ich) auch nur noch bei höchstens 50% und da unser Trainer auch noch angeschlagen ist, hatten wir eigentlich nur 8 fitte Spieler, was sich dann ab der 70. Minute bemerkbar macht. Erst bekommen wir, in ca. der 65. Minute, das 0:1 nach einer Freistoßflanke auf meinen Gegenspieler, der locker einköpft. Danach sind wir dann eingebrochen und haben noch 3 weitere Gegentreffer kassiert.

 

Leider konnten wir Kef kein gutes Abschiedsspiel liefern, obwohl er für richtig Tankstoff gesorgt hatte, sondern mussten ihn mit dieser Packung nach München gehen lassen. Viel Erfolg in München und bis in 1 Jahr Keule!

 

Auch für Tobi hätte der Geburtstag sicherlich angenehmer verlaufen können, er hatte auch noch Tankstoff und Käsekuchen mitgebracht, aber beim gemeinsamen Zusammensitzen nach dem Spiel war die Stimmung, besonders dank Gerlings Auftritten, sehr gut und lustig.

 

Fehlende Kondition, Cleverness, Ruhe, Übersicht, Konzentration die Liste lässt sich beliebig weiterführen, aber nun will ich hier nicht weiter gehen, da in erster Linie die Verletzung von Kris uns und ihn am schlimmsten getroffen hat. Der Auswärtsfluch hält an!

 

Gruß Marco

 

Torschützen: Fehlanzeige

 

04. Spieltag

 

Spielbericht vom 18.09.2010

 

Borussia Billerbeck - 1.FC Berlin 06 I

 

Ergebnis: 5 : 0

 

Spielbeginn: 10.00 Uhr, Scharnweberstr.

 

 

Furioser Sieg im Derby!

 

Wir hatten einen vollen Kader, 16 Mann waren an Bord, das erste Mal konnte unser Trainer Sven aus dem vollen Schöpfen.

Die erste Halbzeit begann Berlin 06 schwungvoll, aber hatte kaum zwingende Chance, da unsere Abwehr sehr gut stand, an unsere Tore kann ich mich nicht mehr genau erinnern.

Ich weiß nur noch, dass John 1 Tor gemacht hat, Pascal der Dreh- und Angelpunkt unseres Spiels war hat 2 Tore gemacht, unser Neuzugang Marco C. durfte sich auch noch mit einem Tor beteiligen und Chrissy hat nach seiner Einwechslung auch noch eins nachgelegt.

Wir kontrollierten nach einer Weile wirklich Ball und Gegner, unser bisher bestes Spiel in dieser Saison!

Die Einwechselspieler Tobi, Dennis und Chrissy durften dann später auch noch ran.

Vielen Dank auch an Bolle, Erwin und alle anderen die diesem Spiel beigewohnt haben und auch endlich mal ein schönes Spiel sehen durften!

 

Gruß Marco

 

Torschützen: Pascal = 2, John = 1, Marco C. = 1, Chrissy = 1

 

03. Spieltag

 

Spielbericht vom 11.09.2010

 

SC International Berlin - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 5 : 1

 

Spielbeginn: 10.00 Uhr, Neue Krugallee 219-232

 

 

Kein Willen, kein Sieg!

 

Wir sind mit einer Rumpftruppe gegen SC International angetreten.

Wir hatten Glück, dass wir überhaupt 11 Mann zusammen bekommen haben. Dank möchte ich an dieser Stelle besonders John sagen, der aus der Nachtschicht kam, sich verletzt hat und vom Einsatz her 90 Minuten lang ein Vorbild war, da hätten sich andere eine Scheibe von abschneiden können!

Dank auch an Chrissy, der Benni aktiviert hat, womit wir wenigstens 11 Mann waren.

Nun zum Spielverlauf:

Wir waren von Anfang an unter Druck und hatten gegen die quirligen Thailänder vom SC International in der Defensive viel zu tun.

Unser einziges Highlight war das 1:0 für uns durch Kevin. Mike hat den Ball auf der linken Seite, setzt sich schön durch, passt nach innen zu John, der lässt mit der Hacke abtropfen zu Kevin, der den Ball aus ca. 18 Metern voll erwischt und in die Mitte des Tores drischt, Hammertor!

Danach haben wir immer schnelle Angriffe und dann folgerichtig das 1:1 bekommen, später dann das 1:2 aus abseitsverdächtiger Position.

Dann gab es noch ein kurioses Tor für SC International, der Ball fliegt ins Aus an einen Baum und landet wieder auf dem Spielfeld, von dort flankt ein Spieler vom SC und in der Mitte netzt der Stürmer ein. Nach Rückfragen unsererseits an den Schiedsrichter nahm er zum Glück das regelwidrige Tor zurück.

So gingen wir mit 1:2 in die Halbzeitpause. Dort wurden Stimmen laut, dass wir ja eh keine Chance haben und der Gegner zu stark sei, deswegen haben wir noch 3 weitere Tore in der 2. Halbzeit bekommen und sind dann 1:5 untergegangen. Ich muss hier auch sagen, dass der Naturrasen sicherlich auch ein schwieriger, ungewohnter Untergrund für uns war, das unsere Mannschaft schon sehr zusammengewürfelt war und schwere und auch kurzfristige Ausfälle zu verkraften hatte.

Das waren die einzigen Ausreden, die mir eingefallen sind.

Dank auch an den tollen Schiedsrichter, der zu jeder Zeit alles unter Kontrolle hatte und auch seinen Fehler bei dem regelwidrigen Tor einsah und dieses zurücknahm.

Man muss auch verlieren können, aber wenn die Einstellung schon vorher so mies ist, dann ist das kein Wunder, dass man dann auch verliert.

Schlecht, dumm und unnötig, wenn ich morgens aufstehe, dann erwarte ich auch von meinen Mitspielern, dass sie alles tun für einen Sieg, so hat das keinen Spaß gemacht!

Nächstes Spiel gegen Berlin 06 brauchen wir eine andere Einstellung, ansonsten wird das wohl ähnlich ausgehen.

 

Gruß Marco

 

Torschützen: Kevin = 1

 

02. Spieltag

 

Spielbericht vom 04.09.2010

 

Borussia Billerbeck - Pulmon Negro

 

Ergebnis: 4 : 2

 

Spielbeginn: 10.00 Uhr, Scharnweberstr.

 

 

John’s Comeback!

 

Diesmal hatten wir auch echte Probleme unsere 11 Mann zusammen zu bekommen, aber durch die Mithilfe von Sven Garbe und unserem Ersatztorhüter Daniel waren wir dann sogar 12 Mann, weil Pascal unverhoffter Dinge noch seine Tasche holte, nachdem wir ihn am Platz getroffen haben.

1. Halbzeit:

Das Spiel ging gleich los mit einigen Chancen auf unserer Seite, aber auch Pulmon Negro versuchte immer über ihren Stürmer mit der Nummer 9 zum Abschluss zu kommen.

Nach ca. 10 Minuten schlägt Kevin einen Abschlag, der über die gesamten Feldspieler hinwegsegelt, auftippt und so zum Laufpass für John wird, der kriegt den Ball am Strafraum und schiebt etwas zu locker ein, aber er hat Glück gehabt und so kann man es als souveränes Tor verbuchen. 1:0 Billerbeck!

2 - 3 Minuten später haben wir einen Abstoß, den Kef, anstatt zu Jakob, zu Sven wirft, der hat es gleich mit einem Gegenspieler zu tun, der Sven umwirft, was definitiv ein Foul war, wurde allerdings nicht gepfiffen und der Stürmer von Pulmon zieht einfach aus ca. 20 Metern ab und der Ball landet rechts oben im Netz! Typisches Eiergegentor! 1:1 der Ausgleich!

Ca. 5 Minuten später spielen wir schön nach vorne, werden nach links gedrängt und Pascal legt mir den Ball schön vor und der Berichterstatter halt aus 20 Metern links am Strafraum einfach mal drauf und siehe da der Ball schlägt rechts oben ein! 2:1 wieder für uns!

35. Minute Chrissy hält drauf, Keeper lässt den Ball nur abprallen, John steht da wo ein Stürmer stehen muss, Abstauber zum 3:1! Unser Johnny meldet sich eindrucksvoll zurück.

Mit diesem Ergebnis gingen wir in die Halbzeit, dazu sei zu sagen, dass wir locker 5:1 hätten führen müssen, aber wir haben es versäumt die klaren Chancen rein zu machen, positiv an zu merken war, dass wir teilweise ein paar richtig schöne Kombinationen in unserem starken Mittelfeld hatten.

2. Halbzeit:

Auswechslung Sven G. ging, dafür kam Daniel auf die linke Abwehrposition.

Pulmon Negro kam druckvoll aus der 2. Halbzeit und wir waren nun mit Defensivaufgaben beschäftigt, wo Kevin wirklich das ein oder andere Mal mit tollem Einsatz dazwischen ging und in wichtigen Phasen den Ball eroberte. Die Einwechslung von Daniel gab der Sicherheit der Defensive auch keinen Abbruch, da er mit vollem Einsatz alles gab!

Ca. in der 65. Minute gab es einen Freistoß für Pulmon Negro von der rechten Seite in Nähe des Strafraumes, der Ball flog herein, konnte nicht aus der Abwehr geklärt werden und Pulmon Negro erzielte den Anschlusstreffer zum 2:3.

Danach wurde es unübersichtlich und etwas unruhig, aber die Abwehr und unser gut aufgelegter Keeper Kef konnten meist die Situation klären

Einmal gab es eine Schrecksekunde als Daniel mit einer fairen Grätsche im Strafraum den Ball klärte, einige Schiris haben hier schon auf den Elfmeterpunkt gezeigt, aber der Pfiff blieb zum Glück aus.

Ca. in der 75. Minute bekam Stefan den Ball zwischen Mitelllinie und gegnerischen Strafraum. Er lässt 3 - 4 Gegenspieler stehen, zieht in den Strafraum und schießt trocken ins linke untere Eck zum 4:2 für uns ein.

Großer Jubel und die Gewissheit, dass dies die Entscheidung für uns bedeutete. Danach war die Luft etwas raus und wir behielten die ersten 3 Punkte dieser noch jungen Saison zu Hause!

Mike sei hier noch genannt der wirklich ein starkes Spiel machte und leider nicht mit einem Tor belohnt wurde, aber die Abwehr immer auf Trab hielt. Auch Chrissy in seinem ersten Spiel machte seine Sache ordentlich, leider hat er sich an der Schulter verletzt, wir hoffen Du bist bald wieder fit und öfter bei uns mit Deinem Kumpel Benni, da wir Leute wie euch auf jeden Fall brauchen und uns gerne mit euch einspielen wollen! Jakob auf der ungewohnten rechten Abwehrseite (die er aber schon das ein oder andere Mal in früheren Zeiten gespielt hat) machte seine Sache sehr souverän und einsatzfreudig. Sven G. in der ersten Halbzeit war wie gewohnt ruhig und sicher, wie in alten Zeiten! Evergreen-Fischer hatte etwas Pech, da das Spiel doch an ihm vorbei lief, da gab es schon bessere Spiele, aber heute sind andere in die Bresche gesprungen und ich weiß, dass wir uns auf Dich verlassen können, wenn wir Dich brauchen!

 

Vielen Dank an alle Anwesenden wie den erkrankten Kris, Bolle und alle anderen die den Weg zu uns gefunden haben. Billerbeck Olé!

PS: Das ist alles nur meine subjektive Meinung, wenn es jemand anders sieht, dann soll er/sie halt die Spielberichte schreiben. Peace Yo!

 

Gruß Marco

 

Torschützen: John = 2, Marco = 1, Stefan = 1

 

01. Spieltag

 

Spielbericht vom 23.08.2010

 

SV Secura Berlin - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 3 : 1

 

Spielbeginn: 19.30 Uhr, Hanns-Eisler-Str. 91

 

 

1. Saisonspiel. . . !

 

. . . gegen einen Absteiger aus der Verbandsliga.

Wir hatten Probleme genug Spieler zusammen zu bekommen, aber am Ende hatten wir dann zum Glück doch noch 2 Auswechselspieler!

Unser Neuzugang Stefan Gerling hat sein erstes Spiel für uns gemacht und Marco unser anderer Neuzugang war wegen Erkältung erstmal auf der Bank, kam aber in der 2. Halbzeit rein.

1. Halbzeit:

Wir haben nach ca. 10 Minuten das 1:0 durch den Berichterstatter gemacht, danach haben wir aufgehört Fußball zu spielen und haben uns immer mehr zurückgezogen und kaum noch einen gescheiten Pass hinbekommen bis auf ein paar Ausnahmen, wir hatten Glück und gingen mit 1:0 in die Pause.

Wir wussten, dass wir uns steigern müssen, sonst hält das Ergebnis nicht lang.

2. Halbzeit:

Ich weiß nicht mehr genau wann und weiß auch nicht mehr wie das 1:1 für Secura gefallen ist, aber auf jeden Fall ist es gefallen und wir haben es auch verdient den Ausgleich zu kassieren, keine Bewegung, kein Passspiel, nur Zufallsprodukte und lange Bälle, spielerisch waren wir keine homogene Einheit.

So in der 75. Minute bekamen wir dann auch noch das 2:1 gegen uns, langer Ball aus der Abwehr auf den quirligen kleinen Außenstürmer der Secura, der lässt Dennis, der sich verletzt hat (Zerrung) alt aussehen, spaziert die Außenlinie entlang, zieht in die Mitte und netzt ein.

Danach warfen wir alles nach vorne und hatten auch noch die ein oder andere sehr gute Gelegenheit (Fernschüsse Mike, Sven), nach einer Ecke schießt Stefan, Jakob an, der Ball wäre wahrscheinlich drin gewesen und so kam es wie es kommen musste; wir kriegen den direkten Konter nach der eben genannten Ecke und kassieren das 3:1.

Dann war Schluss und wir waren mental wohl auch in der neu gemischten Landesliga angekommen, da uns bewusst war, dass wir uns steigern müssen gegen die kommenden Gegner, dazu sei noch zu sagen, dass wir zurzeit etliche Ausfälle zu beklagen haben und der September für uns sehr hart wird, diesen müssen wir ordentlich überstehen, danach kommen einige Spieler wieder und dann sieht die Sache auch wieder anders aus.

Wir werden schon noch unsere Punkte machen!

 

Gruß Marco

 

Torschütze: Marco = 1