Zurück zur Historie

 

Herren - Landesliga 2  VFF/BFV

 

 

Abschlusstabelle der Saison 2009/10

 

Platz

Mannschaft

Sp.

g

u

v

Torverh.

Differenz

Punkte

1.

THC Franziskaner FC II

26

19

4

3

76:21

55

61

2.

Großer Sport Zehlendorf

26

18

2

6

83:41

42

56

3.

BSC Eintracht Südring

26

16

5

5

97:42

55

53

4.

Borussia Billerbeck

26

15

7

4

67:23

44

52

5.

Berliner Jungs

26

13

6

7

70:41

29

45

6.

SSV Tempo 90

26

13

3

10

83:70

13

42

7.

SV Real Reinickendorf

26

11

1

14

59:73

-14

34

8.

BSV Arminia 95

26

9

6

11

53:61

-8

33

9.

FC Brandenburg 03

26

8

7

11

51:53

-2

31

10.

HFC Schwarz-Weiss I

26

9

4

13

73:76

-3

31

11.

Rudower Kickers 84 II

26

8

3

15

49:93

-44

27

12.

Flughafen Tempelhof

26

7

5

14

49:70

-21

26

13.

FFC Grün-Weiß II

26

5

2

19

33:88

-55

17

14.

SC Berliner Amateure

26

2

3

21

38:129

-91

9

 

 

Torschützenliste Saison 2009 / 10

 

Aktueller Stand vom 27.06.2010

1. Herren

Tore

Erik

20 + 3 Pokal

Andi

14 + 1 Pokal

Mike

15

Heiko

12 + 2 Pokal

Kevin

10

John

9

Pascal

8

Tobi

7 + 1 Pokal

Peter

5 + 1 Pokal

Hoppe

4

Simon

4

Kris

3

Jakob

3

Dennis

1 + 1 Pokal

Masche

1

Fritz

1 + 1 Pokal

Philipp

1

Marko

1

 

 

Spielberichte Saison 2009 / 2010

 

Letztes Spiel vom 26.06.10, siehe 18.Spieltag!

 

30. Spieltag

 

Spielbericht vom 19.06.2010

 

THC Franziskaner FC II - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 0 : 0

 

Spielbeginn:  10.00 Uhr, Lobeckstr.

 

 

DANIEL hält das 0:0 FEST!

 

Viele Spiel-Kombinationen sahen Wir nicht. Das Mittelfeld neutralisierte sich und damit fehlten die Ideen, auf beiden Seiten.

Alle Stürmer hingen in der Luft und mussten über Einzelaktionen etwas Probieren.

Ein Spiel der Konzentration. Wer den ersten Fehler macht, verliert!

Aber die beiden besten Abwehr- Reihen der Liga erlaubten sich keine Fehler und so sahen Wir einen 0:0. Der Schiri war immer auf Höhe und erkannte das faire, wenn auch sehr kampfstarke, Verhalten beider Teams an.

Eine Gelbe Karte sagt alles. Chancen waren da für uns.

Erik, der leider nur 15. Minuten spielen konnte, Mike, Jakob, Andi und der Drehschuss von Marko kurz vor Schluss!

Aber auf der Gegenseite waren auch  ein paar Schüsse bei. Die beste Gelegenheit vereitelte Daniel. Ein Schuss aus 12 Metern, mit links abgezogen, sprang unser PANTHER und tauchte links ab und klärte zur Ecke. Abpfiff.

 

GRATULATION ZUR MEISTERSCHAFT!!!!

ALLES GUTE FÜR DAS AUFSTIEGS-SPIEL  THC FRANZISKANER.

 

Gruß Bolle

 

Torschützen: Fehlanzeige!

 

29. Spieltag

 

Spielbericht vom 12.06.2010

 

Borussia Billerbeck - HFC Schwarz-Weiß I

 

Ergebnis: 4 : 2

 

Spielbeginn:  10.00 Uhr, Scharnweberstr.

 

 

DREIER PACK VON ERIK!

 

Das Spiel begann mit 2 sehr guten Chancen  für den HFC.

Ein 1:0, oder 2:0 wäre verdient gewesen. Langsam kamen Wir in die Gänge und spielten Fußball.

Mit 2 Weitschüssen fing es an. Erik passt den Ball von links auf rechts auf den völlig freistehenden Andi, der den Ball aus 4 Metern nicht unterkriegt.

Erik aus der Drehung, vorbei. Andi zu Erik, Pfosten. Die verdiente Führung.

18 Minute  Pascal zu Mike, der den Ball so scharf reinbringt das der Gegner den Ball ins eigene Tor schoss, Eigentor. Das Tor wird Mike gutgeschrieben.

22 Minute Pascal zu Erik, der das 2:0 macht. In der 25 Minute gibt Andi die Vorlage für Erik, der sein 2tes Tor macht. 3:0.

HALBZEIT

Der Gegner stritt sich und wollte eigentlich aufhören. Aber Neun Leute spielten weiter und gewannen die zweite Hälfte völlig verdient mit 2:1.

Wir sahen, aus unserer Sicht, die schlechteste, mieseste zweite Halbzeit unserer Rückrunde!

Anstatt den Ball laufen zu lassen und MITEINANDER Fußball zu spielen um Chancen zu kreieren probierten Wir es mit Einzelaktionen und nicht zu Ende gedachten Aktionen.

Jeder der Spieler hätte seinen Egoismus runter schrauben sollen. Ein- zwei Ballkontakte wären angesagt gewesen. Spiel über außen wäre ein geeignetes Mittel gewesen die dichte Abwehr auseinander zu ziehen.

Naja.

60. Minute Eigentor von Tobi.

64. Minute Erik zum dritten Mal erfolgreich nach Vorarbeit von Pascal. 4:1.

85. Minute 4:2  nachdem die Abwehr wieder einmal 1 gegen 1 stand.

 

Gruß Bolle

 

Torschützen: Erik = 3, Mike = 1

 

28. Spieltag

 

Spielbericht vom 05.06.2010

 

Borussia Billerbeck - Rudower Kickers

 

Ergebnis: 6 : 0

 

Spielbeginn:  10.00 Uhr, Scharnweberstr.

 

 

AUFGABE ZUR HALBZEIT!

 

Rudow trat nur mit neun Mann an, später zu zehnt.

Wir nutzten den Platz und machten das Spielfeld breit.

10. und 11. Minute Doppelschlag.

Mike mit einer Torschuss- Vorlage, flach links unten, zum 1:0.

2:0, Pass von Kevin auf Andi, der vollendet.

22. Minute Pass von Erik auf Mike der wieder links, flach unten vollendet, 3:0.

23. Minute 4:0. John zu Andi der mit links aus 6 Metern trifft.

31. Minute Mike zu Erik, der das 5:0 macht.

Jakob zu Pascal der noch sein Gegenspieler abschüttelt und mit links vollendet, zum 6:0. Peter kam dann für John.

In der Halbzeit bat der Gast um Abbruch wegen Verletzungen einiger Spieler.

Wir feierten noch ein wenig hinterher und besprachen die Wünsche zur Abschlussfeier am 26.6.10.

 

Gruß Bolle

 

Torschützen: Mike = 2, Andi = 2, Erik = 1, Pascal = 1

 

27. Spieltag

 

Spielbericht vom 22.05.2010

 

BSV Arminia - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 0 : 0

 

Spielbeginn:  11.00 Uhr, Paul-Heyse Str.

 

 

Nur 0:0!

 

Wir waren in den 90 Minuten klar Feldüberlegen aber machten nichts draus.

Wir gaben nur 90 % und der unbedingte Tor WILLE war auch nicht zu sehen.

Hoppe musste früh raus weil Wir  mehr erwarten bei seinen Fähigkeiten!

Es gab Chancen. Peter, Heiko, Jakob je 2x, Erik und Kevin konnten Ihre Gelegenheiten nicht nutzen.

Die beiden Torhüter, Kef rettete 3x, waren im Mittelpunkt und zeigten gute Leistungen.

Auch der gut pfeifende Schiri behielt immer seine Linie bei.

Bis auf Kef und Peter, und mit Abstrichen Dennis, Philipp, Heiko und Andi hatten Normalform.

So nebenbei wird kein Spiel gewonnen. Das war das erste Spiel der Rückrunde wo wir nicht so  gut, oder Erfolgreich, waren.

 

Gruß Bolle

 

Torschützen: Fehlanzeige

 

26. Spieltag

 

Spielbericht vom 15.05.2010

 

Borussia Billerbeck - FC Eumel

 

Ergebnis: 7 : 0

 

Spielbeginn:  10.00 Uhr, Scharnweberstr.

 

 

FRITZ WALTER WETTER!

 

Bei Strömenden Regen waren Wir motiviert und voller Tatendrang.

Der Gegner in Unterzahl.

1:0 Erik, 4 Minute.

6. Minute John 2:0.

15. Minute 3:0 Heiko.

22. Minute Andi zum 4:0.

40. Minute Kevin, zum 5:0.

6:0, 7:0 beide Male ist Simon da!

Mike und Peter mit je drei Vorlagen, Hoppe mit einer Vorlage.

Dennis traf 2x Aluminium.

In der Halbzeit musste der Gegner aufgeben in diesem einseitigen Gefecht.

Dann war Eumel auf ein Mal glücklich das sie so wenig Leute waren denn sie bekamen ihren Revanche Kasten Gerstensaft.!

Wir absolvierten noch eine Trainingseinheit trotz des Wetters.

 

Gruß Bolle

 

Torschützen: Simon = 2, Erik = 1, John = 1, Heiko = 1, Andi = 1, Kevin = 1

 

25. Spieltag

 

Spielbericht vom 08.05.2010

 

SSV Tempo 90 - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 0 : 6

 

Spielbeginn:  9.00 Uhr, Alt-Stralau

 

 

Frühschicht!

 

Kurz vor dem Spiel musste Kris, wegen Verletzung, passen.

Hoppe hat verschlafen und den falschen Weg genommen, da winkt eine Geldstrafe.

Kurzum kein Ersatzspieler.

Wir gaben gleich Gas. Peter eröffnet mit einem Schuss, nach Johns Pass.

13. Minute  Mike mit Super Flanke von rechts, John steigt hoch, Kopfball 1:0.

24. Minute Heiko kriegt den Ball von Mike, tanzt ein Paar Gegenspieler aus und verlädt den TW und schiebt links unten ein, 2:0.

HALBZEIT

Chance für John, daneben. Kef hält ein Schuss aus sechs Metern!! Der Stürmer denkt „ ist ja wie Verhext . . .“

53. Minute  Eine herrliche Flanke von Andi, Peter per Kopf, 3:0.

58. Minute Pass von Heiko auf Erik, Schuss, TW noch dran und der Ball trudelt Richtung Torlinie und John wirft sich rein, drückt den Ball im fallen über die Linie, 4:0.

Kef  mit toller Flugeinlage beim halbhohen geschossenen Ball.

Johns Pass auf Peter der trotz Bedrängnis links zum 5:0 in der 68. Minute einschießt

Jetzt Übernahm Kris die Bericht- Erstattung:

John verpasst einen Riesen. Heikos Schuss wird vom Gegner auf der Linie Abgewehrt.

Mikes Schuss geht weit daneben. Tempo wurde jetzt ausgeschlachtet und unsere Fans feierten jetzt.

Heiko trifft nur den Pfosten.

82. Minute Eriks Schuss, allein vor dem Tor, wird Abgewehrt aber Andi steht richtig und trägt den Ball ins Tor, 6:0.

Nach dem Schlusspfiff riefen Wir Kevin an und brachten Ihm ein Ständchen.

Beste Genesungswünsche für Kris und den Spieler von Tempo.                                                                                                                                                                                                                                                                         

 

Gruß Bolle

 

Torschützen: Peter = 2, John = 2, Heiko = 1, Andi = 1

 

24. Spieltag

 

Spielbericht vom 24.04.2010

 

Borussia Billerbeck - FC Brandenburg

 

Ergebnis: 2 : 0

 

Spielbeginn:  10.00 Uhr, Scharnweberstr.

 

 

SIEG DANK TEAMGEIST!

 

Trotz vieler Ausfälle kamen Wir recht locker und verdient zum Sieg gegen faire Gäste.

Rein ins Spiel.

Kevin wird am Rand im Strafraum gefoult, nur Freistoß.

Jakob schießt nach John Pass, geht drüber.

30. Minute muss Kevin, nach einem Foul von Tobi, raus.

Hoppe kommt. Mike mit der Pike, TW hält.

Dann ein Schuss von Mike, knapp links vorbei.

Halbzeit

Kef hält ein Schuss aus 16 Meter, die einzige Chance für Brandenburg.

Unsere Abwehr stand sicher und ließ nichts zu.

55. Minute Pass von Mike auf Hoppe der flach unten links den Ball versenkt, 1:0.

Wir spielten flach und sehr Klever miteinander.

Tobi passt auf Peter, der halblinks im 16er steht und den Ball in das rechte Dreiangel eindrehen will aber an der Latte scheitert.

72. Minute gleiche Szene wie eben. Ersatzkapitän Peter, übernahm die Binde von Kevin, probiert es diesmal flach und scheitert am Torwart aber John ist da und macht  per Abstauber das 2:0.

Andi scheitert nach Johns Ablage. Abpfiff!

Tolle Manschaftsleistung. Sonderlob für Jakob. Sein Wochenplan Sonntag, Montag Spiel, Mittwoch Training Donnerstag ein Spiel und ein Tor und dann heute dieses Superspiel auf der Sechser Position.

Unser Motor, Antreiber und Kopfball- Ungeheuer in einem und kein meckern oder mäkeln, auch von Hoppe nicht, und Respekt vor dem Gegner.

Jakob war heute unser bester Mann.

 

Gruß Bolle

 

Torschützen: John = 1, Hoppe = 1

 

23. Spieltag

 

Spielbericht vom 18.04.2010

 

FFC Grün-Weiß II - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 1 : 4

 

Spielbeginn:  10.30 Uhr, Scharnweberstr.

 

 

PFLICHTSIEG IM DERBY !

 

Sehr konzentriert, im 3-5-2 System, begannen Wir das Derby und spielten es abgezockt runter.

Wir hatten einige Chancen in der ersten Halbzeit. Erik, Pascal je 2x, John und Peter hatten die Führung auf dem Fuß.

Auf der Gegenseite rettete Kris vor der Linie und ein Heber der übers Tor ging.

In der 22. Minute die verdiente Führung. Jakob zu Mike der Heiko bedient und Heiko Entschlossen aus 5 Metern links unten den Ball einwuchtet.

HALBZEIT

Wir wollten schnell das zweite Tor machen. Hat geklappt.

48 Minute  Mike im Zweikampf, der Ball kommt zu Pascal der entschlossen von halblinks abzieht und rechts unten vollendet, 2:0.

Wie Pascal es in der Pause Versprach“ Ich mach heute noch ne Bude“.

68. Minute, Tobi spielt schön auf Mike, der versenkt die Pille zum 3:0.

77 Minute macht Andi, nach einem Tödlichen Pass vom sehr starken  Marko, das 4:0.

89 Minute das verdiente Tor für GW. Unsere Abwehr war einige male nicht im Bilde, worauf Kef völlig zurecht meckerte.

Der Schiedsrichter hatte in diesem fairen Gefecht keine Probleme und sah alles.

Mund Abwischen- weiter.

 

Gruß Bolle

 

Torschützen: Heiko = 1, Pascal = 1, Mike = 1, Andi = 1

 

22. Spieltag

 

Spielbericht vom 27.03.2010

 

Borussia Billerbeck - Großer Sport Zehlendorf

 

Ergebnis: 1 : 2

 

Spielbeginn:  10.00 Uhr, Scharnweberstr.

 

 

ENTSCHEIDUNG IN DER NACHSPIELZEIT!

 

Wir hatten uns viel vorgenommen und wollten Revanche für die Unglückliche 1:2 vom Hinspiel.

Die ersten 15 Minuten gehörten dem Gast.

Langsam kamen Wir auf Touren und hielten dagegen.

In der 22 Minute ging der Gast aus Zehlendorf in Führung.

Langer Ball auf den Stürmer der sich aus 10 Metern die Ecke aussuchen kann, 0:1.

Danach musste Kef  einmal halten. Dann kam Mike zum Schuss, abgeblockt.

31 Minute das 1:1. Kef spielt den Ball zu Jakob der den Ball weiterleitete auf  Kevin der mit Hoppe Doppelpass spielte und auf Erik spielte der den Ball dann flach in den Rücken der Abwehr spielte wo Hoppe inzwischen stand, den Ball annahm und zum Ausgleich links unten  einschob.

Mike mit einem Schuss, knapp drüber. Ein Schuss von GS ging knapp daneben.

HALBZEIT

Wir kamen aus der Kabine und konnten uns steigern, auch durch die Hereinnahme von Sven. In unserer 30 Minütigen Drangphase probierten es Mike ( 2x) und Hoppe mit Distanzschüssen, Erik hatte Pech mit 2 Kopfbällen und auch Kevin mit Flachschuss hatten kein Erfolg.

Der Gegner meckerte untereinander.

Unsere Chancen waren keine 100% Tor- Chancen und Wir mussten immer auf den Gegner aufpassen.

Das taten Wir ganz gut. Wir doppelten und stellten GS durch hohe Laufbereitschaft.

80. Minute kommt ihr Spielmacher im Mittelfeld an den Ball, sah seine Chance, dribbelte Kris aus, sah dabei nicht gut aus, und ging Richtung Tor wo Ihn Jakob nur noch mit Foul bremsen konnte. Notbremse und folglich Rot.

Das hätte Kris verhindern müssen. Kein Vorwurf an Jakob.

Der folgende  Freistoß segelte in die Arme von Kef.

Auf der Gegenseite war der Kopfball von Kevin zu Druck los.

91. Minute sahen Wir eine Kombination von GS, Pass auf den 2ten Pfosten wo 2 Leute frei stehen und der eine schiebt nach Annahme ein, 1:2.

Ein unentschieden, wie im Hinspiel, wäre gerecht gewesen. Aber in dieser Form ist uns gegen andere Gegner der Liga nicht bange.                                                                                                                                                                                                                                       

 

Gruß Bolle

 

Torschütze: Hoppe = 1

 

Achtelfinale Pokal

 

Spielbericht vom 22.03.2010

 

Borussia Billerbeck - Prenzlauer Berger Teufel

 

Ergebnis: 1 : 2

 

Spielbeginn:  19.30 Uhr, Göschenstr.

 

 

Die 92. Minute……!

 

In der 92 Minute der plötzliche Tod.

Eine selbstverschuldete Ecke, letzte Aktion des Spiels, flog lang auf den zweiten Pfosten, wo Tobi seinen Gegenspieler kurz aus den Augen verliert, Schuss, unhaltbar für Kef, 2:1!

Riesenjubel beim Zahlreichen Anhang.

Wie erwartet trafen Wir auf äußerst schnelle, Kampfstarke, ONE- TOUCH Fußballer vom Tabellendritten der Verbandsliga, Prenzlauer Berg Teufel.

Die ersten 20 Minuten gehörten dem Gast, ohne große Chancen raus zuspielen.

1 Chance die Kef locker entschärfte. Wir wurden jetzt etwas frecher.

Mike zieht aus 18 Metern, halblinks, ab, knapp über die Latte.

Dann eroberten Wir den Ball im Mittelfeld schlugen eine schöne Flanke die Erik knapp     verpasste.

2te Halbzeit

Uns war klar dass der Gegner jetzt kommen musste und eventuell nicht mehr so ungenau spielte wie zuvor.

Wir hielten dagegen und dem Favoriten viel nichts ein.

Ein Schuss , den aber Kef schön über die Latte boxte.

So kamen Wir ein wenig besser in Fahrt.

60 Minute. Mike, 40 Meter vor dem gegnerischen Tor, mit dem Rücken zum Tor, behauptet den Ball und spielt  ganz abgezockt in den Lauf von Kevin der die Pille von halblinks auf Erik bringt der gekonnt links, flach, verwandelt, 1:0.

Jubel bei unseren Anhang, die daraufhin so eine Art Bengalisches Feuer zündeten.

68 Minute kommt ein tödlicher Pass in den Lauf des Stürmers.

Philipp wusste sich nur mit einem Foul zu helfen. Elfmeter, Kef ohne Chance, 1:1.

Es sah alles nach Elfmeter schießen aus. Dann kam die letzte Aktion, die verfluchte 92 Minute..........

Das Schiedsrichter Duo hatte in diesem fairen Spiel keine Probleme mit der Spielleitung.

FAZIT

Wir brauchen uns nicht zu grämen. Wir machten es den haushohen Favoriten verdammt schwer und es war eine gute Vorbereitung auf die nächsten schweren Gegner.

 

Gruß Bolle

 

Torschütze: Erik = 1

 

21. Spieltag

 

Spielbericht vom 20.03.2010

 

Werners Sport Union - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 1 : 28

 

Spielbeginn:  11.00 Uhr, Grüngürtel

 

 

Vereinsrekord!

 

Im Hinspiel gab es ein 18:1.

Jetzt gab es ein Kantersieg gegen WSU.

Nur mit 8 Leuten angetreten spielten Sie auch 90 Minuten durch. Absoluter RESPEKT!!

1x waren Wir nicht im Bilde in dieser einseitigen Partie.

Jakob verliert den Ball und im Strafraum drescht Tobi über den Ball, danke 1:1, nach 3 Minuten.

Klar das der Ball immer Richtung gegnerisches Tor lief.

WSU war auch sportlich Fair, da fiel eher Tobi mit 2 Grätschen auf.

Mike 7 Tore und 3 Vorlagen, Tobi 6/4, Kevin 5/4, Andi 4/8, Jakob 2/3, Heiko 2/1, Simon 1/4, Marko 1/1. Sven leistete 2x , Dennis und Erik je 1x   die Vorarbeit zu Toren.

Ich verzichte heute mal auf die Minuten wo die Tore fielen.

Das 50ste Tor erzielte Tobi.

Wir freuen uns auf die Kiste Bier oder die Cola oder Limo für die Sportler.       

BESPRECHUNG     

Gleich nach Spielende haben Wir einiges Angesprochen:

Strafkatalog tritt wieder in Kraft

Erwin ist ab sofort Manager und bildet das Bindeglied zwischen uns und dem Präsidium

Kevin ist ab sofort Co- Trainer und ist Mitverantwortlich für die Aufstellung.

Tobi macht Merchandising, demnächst Sweatshirts, hat Trainingsbälle und Jakob hat neben Bällen die Leibchen.

Wir hoffen das Bilder, Weihnachtsfeier und Manschaftsbilder, demnächst auf unserer Seite zu sehen sind.

Montag POKAL

 

Gruß Bolle

 

Torschützen: Mike = 7, Tobi = 6, Kevin = 5, Andi = 4, Heiko = 2, Jakob = 2, Marko = 1, Simon = 1

 

20. Spieltag

 

Spielbericht vom 19.04.2010

 

Borussia Billerbeck - SC Berliner Armateure

 

Ergebnis: 4:0

 

Spielbeginn:  19.30 Uhr, Scharnweberstr.

 

 

Simon leitet den Sieg ein !

 

In der ersten Halbzeit sahen Wir ein Grotten schlechtes Spiel.

Kein Zusammenspiel, kein miteinander, keine Spielkultur!

Chancen waren da. Andi scheitert 3x sehr unglücklich, auch Kevin mit drei Chancen aber leider Verkehrt. Anstatt zu Schießen passte er und andersherum.

Mike und Pascal, kamen nach 25 Minuten, mit Schuss versuchen aber das Visier war nicht eingestellt.

Kef rettete das 0:0 in die Halbzeit. Von Halblinks kam der Stürmer in den 16er und scheiterte am Kühl stehenden „ HEXER“

HALBZEIT

Es folgte ein Donnerwetter in der Kabine um alle endlich zu wecken!

48 Minute, nach Mikes Pass in den Strafraum ist Simon da, 1:0.

Kurz danach hämmerte Simon den Ball an den Pfosten und rechtfertigte seine Aufstellung.

Freistoß rechts am Strafraum auf der Grundlinie. Pascal „ biegt“ den Ball direkt aufs Tor. Der Ball war drin was der gute Schiri aber schwer sehen konnte.

Jakob mit einem Schuss von der Strafraumgrenze, aber zu wenig Druck hinter.

John kam ins Spiel. Er bekam die Pille und flankt auf Kris der den Ball  „ Krass „ einhämmert, 2:0 in der 75 Minute.

79 Minute Erik, kurz zuvor eingewechselt, passt zu Mike der trocken zum 3:0 einnetzt.

87. Minute Freistoß von Pascal, Heiko per Kopf, 4:0.

Es folgen 2 schwere Gegner und größten Verfolger.

Samstag Brandenburg 03 und Montag die Berliner Jungs. 6 Punkte wären Toll. . . . .

 

Gruß Bolle

 

Torschützen: Simon = 1, Kris = 1, Heiko = 1, Mike = 1

 

19. Spieltag

 

Spielbericht vom 06.03.2010

 

BSC Eintracht Süding - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 2 : 2

 

Spielbeginn:  10.45 Uhr, Gneisenaustr

 

 

Verschenkte Punkte!

 

Wenn man das Spiel gesehen hätte, mit den Torschüssen auf beiden Seiten, ist das Remis OK.

Nach der langen Winterpause endlich sattes grün.

Nach kurzem abtasten übernahmen Wir das Kommando.

10 Minute Kevins Freistoß landet direkt im Kasten, 1:0.

15 Minute Freistoß für Dennis am eigenen 16er. Ein super Freistoß genau in den

lauf von John, Schuss, 2:0.

John tankt sich zur Grundlinie durch aber Erik kommt nicht entgegen.

Auf der Gegenseite rettete Kef ganz stark, in dem er ein Schuss zur Seite lenkt, 1 Pfosten Schuss und einen Riesen aus 8 Metern übers Tor, notierten wir für Südring.

HALBZEIT

In der zweiten Hälfte dominierte Südring.

Unser Mittelfeld spielte nicht mehr so gut wie noch in der ersten Hälfte.

58 Minute 2:1. Vorher hatten Wir Chancen aber unsere Konter spielten Wir nicht gut aus!

3x waren Wir auf der Grundlinie im gegnerischen Strafraum und keiner kam dem Ball entgegen!

Mike, ebenfalls neu ,mit guter Schuss Chance, TW hält.

Joker Sven bekam Gelb für Absichtliches Handspiel, ein Gegner beleidigte einen unserer Spieler und bekam Rot.

Südring gab nicht auf und kam zu einem Pfosten-Lattenschuss.

82. Minute ein langer Schlag in unseren Strafraum und der Ball springt Tobi an den Finger, muss man nicht Pfeifen, Elfmeter.

Gelb-Rot für Sven wegen Meckerns! Ein sehr Unglücklicher Einstand.

Kef ohne Chance,2:2.

Danke an Simon der sich wieder einmal ganz in den Dienst des Teams stellte und sich um umher fliegende Bälle kümmerte, Spieler mit Getränke versorgte, Spieler mit Eisspray versorgte und nahm seine undankbare Position als 4ter Mann auf der Bank ohne zu Murren hin!

 

Gruß Bolle

 

Torschützen: Kevin = 1, John = 1

 

18. Spieltag

 

Spielbericht vom 26.06.2010

 

Borussia Billerbeck - SV Real Reinikendorf

 

Ergebnis: 0 : 1

 

Spielbeginn:  14.00 Uhr, Borsikpark

 

 

HEIMNIEDERLAGE!

 

Bei heißen Sommertemperaturen entwickelte sich ein etwas müder Kick.

Die ersten 20 Minuten war in der Hand von Real, dessen jungen Spieler sehr Ehrgeizig waren. Pfostenschuss von Real. Tobi mit Drehschuss im Strafraum. Dann hielt uns Kef im Rennen. Johns Schussversuch nach Kef Abschlag. Mikes Freistoß knapp vorbei. Johns Schuss wird gut geklärt vom Torwart.

HALBZEIT

1:0?. Ein 50 zig Meter Freistoß von Dennis wird wegen angeblicher Torwart Behinderung nicht anerkannt!

58. Minute  Der Linksfuß von Real trifft den Ball,  wie der Südafrikaner Tshabalala, in dem Dreiangel. Schön, muss man anerkennen.

Danach hatte Andi noch 2 Chancen. Erst rettet der Torwart und dann ein Abwehrbein.

Die Gäste waren stets im Konter gefährlich was sie mit einem weiteren Pfostentreffer bewiesen.

Es kam der Schlusspfiff und man muss sagen, dass das Ergebnis knapp in Ordnung ging.

 

Hinterher bedankten Wir uns bei den treuen Fans.

Natürlich als allererstes bei den Spielerfrauen mit T-Shirts.

Auch für die Männer waren T- Shirts vorhanden.

Weiter wurden der Torjäger, die Trainingssau, der beste Scorrer, Rookie der Saison und die besten Spieler der Saison gekürt.

Gruß Bolle

 

Torschützen: keine

 

17. Spieltag

 

Spielbericht vom 26.04.2010

 

Berliner Jungs - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 2 : 2

 

Spielbeginn:  19.30 Uhr, Pichelswerderstr.

 

 

NEUER HEIMPLATZ!

 

Nach kurzer Platz - Verwirrung fuhren Wir rüber auf unseren „ Heimplatz „ in der Pichelswerderstrasse.

Direkt vom Auto auf den Platz.

1. Minute langer Ball in den Strafraum und John mit dem Hinterkopf zum 1:0.

Gute Antwort auf die Verwirrung.

Nach 30 Minuten konnten Wir auch die Hektik aus unserem Spiel nehmen.

Gute Chancen für Kevin und John zum Ausbau unsere Führung wurden nicht genutzt.

Auf der Gegenseite trafen die Berliner Jungs die Latte.

HALBZEIT

Jetzt übernahmen die Jungs das Kommando.

Wir kamen wieder in unsere Hektik und standen viel zu weit auseinander gezogen.

68. Minute 1:1. Flacher Pass auf den Stürmer der von links ins rechte Eck den Ball eindreht.

Wir spielten viele Fouls. Der 10er stellte langsam sein Schuss Visier ein und wurde immer gefährlicher.

81. Minute die überraschende Führung.

Kevins Freistoß landet bei Hoppe der zu Marko spielt und der sieht Pascal der trocken Abzieht, Zisch, 2:1.

Es war Kef zu Verdanken das Wir in Führung waren. 3x machte er HUNDERTPROZENTIGE Chancen zunichte und VERHEXTE die Stürmer.

90. (+ 2 ) Letzte Chance, Freistoß von Halblinks vom 10er. An Freund und Feind vorbei ins rechte Eck, 2:2.

Abpfiff. Insgesamt gerecht im strömenden Regen.

Der Schiedsrichter zeigte eine gute Leistung und gutes Fingerspitzengefühl.

 

Gruß Bolle

 

Torschützen: John = 1, Pascal = 1

 

16. Spieltag

 

Spielbericht vom 15.03.2010

 

Borussia Billerbeck - Flughafen Tempelhof

 

Ergebnis: 2 : 0

 

Spielbeginn:  19.30 Uhr, Göschenpark

 

 

WICHTIGER ERFOLG GEGEN EINEN VERFOLGER!

 

Vor dem Spiel war klar, Wir müssen unseren Verfolger auf Distanz halten.

Mit dem Flutlicht  und einer leichten Schneedecke  mußten beide Teams umgehen.

Wir sahen großen Kampf von beiden Seiten. Große Torraum Szenen sahen Wir nicht aber ein sehr Intensives Spiel.

1ste Halbzeit                 

7 Minute . Tobi mit Einwurf zu Kevin der flankt Klasse auf Erik, 1:0.

Kurz danach kam Erik zum Kopfball, drüber.

Peter faustet, völlig richtig bei den Wetter- Verhältnissen und keinen Grip auf den Handschuhen, ein Schuss über die Latte.

Hoppe zieht ab, Pfosten. Peter rettet per Fußabwehr.

Pfostenknaller von Tempelhof.      

2te Halbzeit

Kevin und Mike eröffnen mit Freistößen die zweite Hälfte.

55 Minute. Mike flankt von links auf den völlig blank stehenden Hoppe, der per Kopf(!!!) aus 5 Metern verwandelte, 2:0.

Flughafen, taktisch Hervorragend eingestellt, gaben nicht auf.

Peter blieb cool und griff sicher zu.

Wir sahen jetzt einige unnötige Provokationen vom Gegner die der sehr gute Schiri, Herr Falkenberg, stets im Griff hatte.

Unsere Abwehr hielt oder hatte auch das Glück des Tüchtigen.

Wie beim letzten Versuch, Pfosten, Pfosten und wieder ins Spielfeld zurück.

Kurz vor Schluss sollte noch Daniel eingewechselt werden aber der Schiri Pfiff ab.

FAZIT

Ein toller Erfolg und Wir hatten keine Ausfälle auf dem Platz. Ein Sieg des Teams. Hervorzuheben wäre Hoppe, lauf- und kampfstark wie in alten Zeiten, Kevin mit viel Laufpensum.

KORREKTUR

Beim Spiel gegen Südring erzielte Kevin, nach Auswertung der Fernsehbilder, das 1:0 per direktem Freistoß aus 25 Metern und nicht Tobi. Ein Traumtor in den rechten Dreiangel!

 

Gruß Bolle

 

Torschützen: Erik = 1, Hoppe = 1

 

15. Spieltag

 

Spielbericht vom 25.05.2010

 

HFC Schwarz-Weiß I - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 3 : 5

 

Spielbeginn:  19.15 Uhr, Lichtenhainerstr.

 

 

Kampfsieg!

 

Die erste Viertelstunde war unsere.

Wir spielten Fußball und gingen verdient 2:0 in Führung.

5. Minute Mike zu Pascal, der trocken abzieht, 1:0.

13. Minute Hammer zum 2:0.

Erik mit der Picke, vorbei.

Dann stellten Wir das Fußball spielen ein. Der Gegner kam auf und ihre lang geschlagenen Bälle kamen jetzt an.

Das Mittelfeld tat nicht so viel für unsere Defensive.

29. Minute 1:2, verdienter Anschluss für den Einwurf starken Gastgeber.

HALBZEIT

Dennis kam für Tobi, der etwas Platt schien vom Wochenende.

Später Bene, mit einer guten Vorstellung, für Andi, der trotz Erkältung tapfer durchhielt.

48. Minute 2:2!  Kampf, dagegen halten  war jetzt angesagt.

Das machten Wir auch. Das Spiel war jetzt ein wenig nicklig.

Auf beiden Seiten wurde Foul gespielt. Der Schiri, ruhig und besonnen, hatte das Spiel jederzeit im Griff und brauchte auch den Einsatz Gelber Karten nicht.

Erik zieht ab, zu schwach. Mike, Pascal mit Schüssen aber das Visier nicht eingestellt.

73. Freistoß von rechts. Pascal zieht den Ball auf den hinteren Pfosten wo Heiko per Kopf zu Stelle ist, 3:2.

78. Minute Fehler von der Abwehr, Mike sprintet dazwischen vernascht den Torwart und schiebt ein, 4:2.

84. Minute. langer Schlag von Dennis auf Erik der zum 5:2 eiskalt.

89. Foulelfmeter 3:5. Dennis war erst am Ball vorbeigeflogen dann hinter her gerannt und den Stürmer umgehauen, Pfiff, Elfmeter.

Gut waren Phillip, Marko, Pascal und Bene, der sich die Hand verletzte! Gute Besserung.

Normal mit Luft nach oben waren Heiko, Jakob, Mike, Peter, Erik, Andi und Kef. Dennis kann es auch besser.

Gruß Bolle

 

Torschützen: Pascal = 2, Heiko = 1, Mike = 1, Erik = 1

 

14. Spieltag

 

Spielbericht vom 10.04.2010

 

Borussia Billerbeck - THC Franziskaner FC II

 

Ergebnis:  1 : 0

 

Spielbeginn:  10.00 Uhr, Scharnweberstr.

 

 

SPITZENREITER THC FRANZISKANER SCHEITERT AM HEXER!

 

Die ersten 10 Minuten waren Wir sehr Verhalten. Ecke für THC, drüber.

Schiessen war das Motto da beide Abwehr-Reihen gut standen.

Schuss von THC, Kef ist da. Jakob, Sven und John mit Schüssen.

Der THC mit 3, danach Wir mit 4 Ecken Hintereinander. Sven mit Nachschuss, Torwart schon geschlagen, aber ein Abwehr- Bein rettet.

Hoppe kommt für Sven, der leider verletzt raus musste. Flacher Strich von Mike, Torwart hält. Langer Ball vom Gegner.

Philipp schiebt unschön zu dem Stürmer, der Schießt. Kef verhindert den sicheren Einschlag, Nachschuss, Kef hält wieder!!!

Aus 2 bzw. 4 Metern kriegt der THC den Ball nicht unter.

Peter mit Schussversuch beendet die erste Halbzeit.

2te Halbzeit

Herrlicher Pass von Mike auf John, der knapp rechts unten am Pfosten vorbei schießt.

Ecke, aber Tobi klärt. Dann kriegt der 19er den Ball im Strafraum, schlägt 2x drüber trifft aber den Ball beim dritten Versuch so gut das der Ball die Latte küsst.

Mike mit direktem Freistoß, Latte und den Nachschuss verzieht Jakob.

Willkommen zur Kef- Show. Glänzend nach einem Schuss, wo er den Ball zur Seite klärt.

Gelb wegen meckern’s für Kef, weil er 5x hörte „ Da mußt du rauskommen“ .

Der 10er bekommt den Ball im Strafraum und kann aus 2 Metern den Ball nicht an Kef vorbei spielen, Verbandsliga Tauglich.

80 Minute. Heiko stiehlt sich nach vorne und geht mit dem Ball zur Grundlinie und spielt flach mit Tempo in die Mitte wo sich John gegen 3 Gegnern und Torwart durchsetzte, 1:0. Der inzwischen Eingewechselte Dennis bekam in der 82. Minute den Ball gegen die Hand. Schiedsrichter Herr Falkenberg, wie immer mit einer Tadellosen Leistung,  pfiff Elfmeter, zu Recht.

Der 9er tritt an, drüber.

Im Konter hat John die Chance zum 2:0, scheitert aber rechts unten.

Trotzdem starke Leistung von John, der trotz mehrmaligen umknicken tapfer durchhielt.

FAZIT

Das Spiel hätte auch, nach Großchancen, 5:5  ausgehen  können.

Das Glück war auf unserer Seite, was Wir gegen GS Zehlendorf und im Pokal nicht hatten.

Danke an Kef. Eine SUPER LEISTUNG und auch Torschütze John der mit seinen 19 Lenzen schon sehr ABGEZOCKT ist. Wir teilten uns die Luft gut ein und unsere Taktik ging auf.

 

Gruß Bolle

 

Torschütze: John = 1

 

13. Spieltag

 

Spielbericht vom 29.05.2010

 

Flughafen Tempelhof - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 2 : 4

 

Spielbeginn:  12.00 Uhr, Bosestr.

 

 

KEIN  SOMMERKICK!

 

Es fängt an mit einem Foul an Peter, der sich beschwert und Gelb kassiert.

Hoppe mit feinem Pass in den 16er auf Tobi, der schießt auf den kurzen Pfosten und scheitert am Torwart.

30. Minute  Wir kriegen den Ball nicht aus dem Strafraum, 0:1.

35. Minute  Andi holt ein Eckball raus. Mike auf John, der in Rückenlage den Ball volley nimmt per satten Drehschuss, 1:1.

Kef hält einen Schuss aus 18 Metern, kein Problem. Danach steht Tobi gegen 2 Mann allein im Strafraum. Sein Kopfball wird zu einer tollen Vorlage für den Stürmer der aber aus 3 Metern an unserem Hexer scheitert.

Mike mit einem Geschoss, nur Außennetz.

HALBZEIT

Daniel für Kef und Doppelschlag von uns.

46. Pass von Heiko auf Andi, der Doppelpass mit John spielt, und ein Abwehrspieler macht das 2:1 per Eigentor. Wir schreiben Andi das Tor zu.

48. Ecke Mike. Heiko ist wieder mal per Kopf da, 3:1.

Erik für Marko, der verletzt raus musste. Mike auf Erik der den Ball aber nicht drücken kann.

58.  Minute 3:2 Anschlusstor von Benny per Flachschuss unten links, keine Chance für Daniel.

Mit Bennys Vater, Uwe, spielte ich Jahrelang bei Tegel- Süd zusammen und klein Benny schaute zu und hat eine Menge gelernt.

Jakob mit links, im Strafraum, trifft aber den Ball nicht richtig.

68. Minute Pass von Peter auf Mike, der 2 Gegenspieler aus tanzt und einschiebt, 4:2.

John ging raus, beide Knie aufgeschubbert, und unsere Interne Fußball- Ikone Erwin kam.

75. Selbst Darstellung vom Schiri. 2x Rot für Tempelhof! Und Rot für den völlig verdutzt guckenden Hoppe!!

Der Kapitän von Tempelhof sagte zum Schiri dass der sich irrte und den falschen Mann von Billerbeck runter stellte. Der Schiri nahm seine Entscheidung nicht zurück.

Andi auf Jakob der am Torwart scheitert. Er hätte aber spielen müssen, Erwin völlig frei. Erwin mit einer Chance, vertändelt.

Auch er hätte rüber spielen müssen. 90 ( + 1. ) Der Topstürmer des Gegners kam zum Kopfball der aber am langen Pfosten vorbei segelte. Schlusspfiff.

 

Gruß Bolle

 

Torschützen: John = 1, Andi = 1, Heiko = 1, Mike = 1

 

12. Spieltag

 

Spielbericht vom 29.03.2010

 

Berliner Jungs - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 0 : 0

 

Spielbeginn:  19.30 Uhr, Pichelswerder Str.

 

 

SCHIRI IM MITTELPUNKT!

 

Ein Schiri sollte unauffällig sein. Es begann mit einem Pfiff acht Minuten vor Beginn der Partie.

Beide Teams mussten noch  ihre Trikots aus der Kabine holen. Der Gegner war sehr defensiv eingestellt.

Wir machten nicht viel. Wir waren nicht bereit zum Laufen und auch das einfache Spiel gelang nicht.

Der, der am Ball war, war die ärmste Wurst. Gute Szenen Mangelware.

Andi wurde im Strafraum hart angegangen, wenn er da fällt...

Tobi noch mit einer Kopfball Chance vor der Pause.

HALBZEIT

System Umstellung. 3-5-2.  Da der Gegner nicht viel nach vorne brachte, bis auf 2-3 Szenen die unzureichend abgeschlossen wurden, wollten wir jetzt Druck machen.

Bis zum Strafraum war das auch gut aber dann spielten Wir unsere Angriffe schlecht aus.

Tobis und Peters Kopfbälle und Pascals (2x) Schüsse waren zu wenig.

Jetzt zum Schiri. Ein klares Foul im 16er an Kevin, 11 Meter verweigert. 10x Abseits gepfiffen, 8x lag er falsch!

Bei Foulspiel Pfiff er immer nur bei einem Schrei. Der Gegner schrie auch und bekam seine Freistöße. Wir schrieen 1x im ganzen Spiel!

Das ist fehlende Cleverness und auch ein wenig Geduld fehlte uns.

FAZIT

Um Siege zu erringen müssen WIR immer 100% geben. Eitelkeiten sind fehl am Platz.

Die Zügel müssen Wir wieder Anziehen und das wird auch passieren. Seht euch FRANZISKANER TV an auf der SUPER GEILEN WEBSITE vom THC FRANZISKANER 2.

 

Gruß Bolle

 

Torschützen: Fehlanzeige

 

Ein paar Worte zur Hinrunde

 

Bericht vom 20.12.2009

 

Borussia Billerbeck

 

 

 

Zu Beginn hatten Wir einen starken Kader zur Verfügung.

10 Meisterschaftsspiele und 3 Pokalspiele standen an.

Seit Jahren stehen Wir unter den letzten 16 im Pokal, wo es gegen die Prenzlauer Berg Teufel geht, immerhin 6ter der Verbandsliga und ein Kandidat der neu geschaffenen Oberliga.

Bei den Meisterschaftsspielen sahen Wir schlechte Spiele, 2:3 gegen Südring und je eine schlechte Halbzeit gegen Amateure, GW2, Brandenburg03.

Aber auch gute Spiele wie das 1:2 gegen GS Zehlendorf, 1:0 Tempo, 2:1 gegen Eumel

mit Notelf.

Oder auch überragende Spiele, 4:0 Siege bei Real Reinickendorf und in

Rudow, 18:1 gegen WSU, was einen neuen Vereinsrekord darstellte.

Im Pokal sahen Wir ein 6:0 gegen Stern1900, ein last Minute Sieg gegen Cherusker 2:1 und ein 2:0 gegen Helgoland trotzdem Wir 60 Minuten in Unterzahl waren.

In der RR haben Wir 20 Spiele und mindestens 1 Pokalspiel.

EINZELKRITIK

Tobi (10 M.-Spiele, 3 Pokalspiele)(2Tore/3Vorlagen) Unsere Lunge und der Mann mit dem Magnet in den Beinen.

Philipp(10/3)(1/1) Spielt bislang eine überragende Saison, Abwehr Chef mit Heiko.

Kef(10/2) Starker Rückhalt, passt super bei uns rein.

Heiko(9/3)(6/2) So wertvoll für uns.

Dennis (9/3)(2/2) Unheimliche Spielintiligenz.

Hoppe(9/2)(1/6) brauchte und bekam Spielpraxis, kam dann immer besser in Fahrt.

Andi(8/3)(5/3) Kam am Anfang nur als Ersatz für Hoppe zum Zug, jetzt Stamm mit vielen wichtigen Toren.

Kevin(8/3)(3/7) Haben die Idealposition für ihn gefunden, seitdem kann er seine Fähigkeiten für uns präsentieren.

Kris(7/3)(2/3) hat sich wieder gesteigert, Mitglied der stärksten Abwehr in der Liga.

Erik(7/2)(14/6) Unser Torjäger, mit 7 Toren gegen WSU Vereinsrekord.

Peter (7/2)(3/6) egal welche Position, er bringt  seine Leistung.

Jakob (6/3)(1/8) fügt sich gut ein.

Simon (5/2) fast bei jedem Training bei, um seine Defizite zu beseitigen.

Pascal(4/2)(3/6) wenn er bei war eine absolute Verstärkung, habe selten ein Spieler gesehen der so Eiskalt war und seinen Hammerschuss...Viel Glück bei Liberta.

Masche (4/2)(1/2).

Marko (4)Viel Training, wird in der RR angreifen.

John (3/2)(1/6) jung, ehrgeizig, verpasste 4 Spiele wegen dumme rote Karte.

Fritz (3/2)(2/0) ist wieder bei Heiligensee, kam nie richtig bei uns an.

Daniel(2) unser Ersatz-Torwart hatte auch schon 2 Einsätze als Feldspieler.

Erwin(1)(0/2) zeigte gegen Eumel eine ordentliche Leistung und zeigte uns das er immer bereit steht.

Bolle kam in der Partie gegen Eumel zu seinem taktischen Einsatz.

Als Neuzugänge können Wir Jens und Mike begrüßen die uns bestimmt durch ihre Landesliga Erfahrung bei 1.FC Wilmersdorf, weiterhelfen werden. Beide sind Spielberechtigt.

 

Gruß Bolle

 

 

 

11. Spieltag

 

Spielbericht vom 01.05.2010

 

Borussia Billerbeck - BSV Arminia 95

 

Ergebnis: 5 : 0

 

Spielbeginn:  10.00 Uhr, Scharnweberstr.

 

 

Am Tag der Arbeit!

 

So viel haben Wir heute nicht gearbeitet aber es reichte um die Arminen deutlich auf Abstand zu halten.

3. Minute Foul an Erik 20 Meter vor dem Tor. Freistoß Mike, 1:0.

Pascal Geschoss an die Unterkante der Latte. . Kef rettet, äh HEXT., 2x. 1x per Freistoß und 1x wehrt er einen Schuss aus DREI Metern ab. Klasse!

Pascal Flanke auf Erik, der den Ball nicht mehr drücken kann.

Mike Pass auf Erik, der aus der Drehung gleich  abzieht, knapp vorbei.

40. Minute Mikes Pass köpft Erik über den heraus kommenden Torwart  zum 2:0 ein.

Langer Schlag von Philipp auf Mike, der im Abseits steht, der schön Erik bedient, der den Ball ins Tor jagte, Abseits vom gut pfeifenden Schiedsrichter.

HALBZEIT     

In der Halbzeit übergab Erik neue Fan-Shirts an den neu gegründeten BILLERBECK OLD MAN FAN CLUB.

Der Zweite nach dem äußerst beliebten BILLERBECK LADYS FAN CLUB.

 

50. Minute 3:0 durch Pascal, der wieder sein Torversprechen einlöste.

Durch den Tausch von Dennis, auch Jakob und Erik gingen raus für John, Kevin und Bene, stellten Wir auf 3/ 5 /2 um.

58. Minute Pass von Pascal auf Peter der mit links verwandelt, 4:0.

65. Minute Einwurf von Tobi auf Pascal, der nach innen zieht und Abzieht, 5:0.

John Schuss, drüber. Kef verursacht ein Eckball weil er ausrutschte.

Sein erster Fehler in der Saison. Bene mit Kopfball Chance aus 7 Metern, vergeben.

 

Gruß Bolle

 

Torschützen: Pascal = 2, Peter = 1, Erik = 1, Mike = 1

 

10. Spieltag

 

Spielbericht vom 07.12.2009

 

Rudower Kichers II - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 0 : 4

 

Spielbeginn:  19.30 Uhr, Oder Str.

 

 

Gala Vorstellung!

 

Von Anfang an machten Wir Druck und standen dem Gegner auf den füssen.

John und Kevin gaben die ersten Warnschüsse ab.

10. Minute kam Pascal nach Paß von John an den Ball und schoß eine Granate von der linken Strafraumgrenze genau in den rechten Winkel, 1:0.

Danach schießt John ans Außennetz nach feiner Vorarbeit von Tobi.

Andi scheitert aus halblinker Position am Torwart.

John kommt 20 Meter vor dem Tor an den Ball, spitzelt ihn am Torwart vorbei aber auch leider am Tor.

43. Minute das wichtige 2:0. Andi schiebt nach Johns Pass ein, wichtig vor der Pause.

HALBZEIT

55. Minute 3:0. Andi auf Kevin der sich die Chance nicht nehmen läßt.

56. Minute Revanche. Kevin auf Andi, 4:0.

Dem Gegner hatten Wir nun den Schneid  abgekauft.

Der Gegner war heute nicht so stark aber nur dadurch, dass Wir so stark waren und das Spiel 90 Minuten bestimmten!

Wir zeigten gute Kombinationen und schossen unsere Tore zur richtigen Zeit.

Kevin, Andi, Kris und Peter hatten Chancen das Ergebnis höher zu gestalten.

Aus einem Super Team ragten Philipp, 100% Zweikämpfe, Pässe und Kopfbälle, Pascal, der Chef im Mittelfeld, und die Offensive Kevin, Andi und John heraus.

Der Lohn ist die Tabellenführung für 5 Tage.

 

Gruß Bolle

 

Torschützen: Andi = 2, Pascal = 1, Kevin = 1

 

3. Runde Pokal

 

Spielbericht vom 04.12.2009

 

Helgoland/FZ - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 0 : 2

 

Spielbeginn:  19.50 Uhr, Prühßstr.

 

 

3. Runde überstanden!

 

Der Gegner drückte von Anfang an und Kef war gleich auf dem Prüfstand.

Am Anfang wehrte er die Bälle nur zu Seite ab, im Verlauf der Partie aber sicher und ein Garant des Sieges.

27. Minute, Jakob gewinnt das Kopfball Duell, Hoppe kommt an den Ball und spielt den Ball zu John der sich gegen 3 Leute durchsetzt und zu dem freistehenden Andi spielt und der vollendet zum 1:0.

Kurz danach Eckball für den Gegner der aus kurzer Entfernung zum abziehen kommt und Jakob mit der Hand und seinem Gesicht den Ball aufhält! Rote Karte und Elfmeter.

Die Latte verhinderte den Ausgleich.

Doppelchance für uns. John scheiterte am Torwart und Tobi versemmelte den Nachschuß, hätte das 2:0 sein müssen.

Glück für uns das der Schiri das 2te Handspiel von unserem Verteidiger nicht sah und weiter  spielen ließ.

Halbzeit

Wir spielten Clever und ließen nicht viel zu.

Entweder Kef, den auch ein Tritt gegen die Schläfe nichts ausmachte oder einmal der Pfosten, retteten.

77 Minute ein Super Pass von Dennis aus unserer eigenen Hälfte auf Tobi der trotz Bedrängnis zum 2:0 Einschob.

 

Gruß Bolle

 

Torschützen: Andi = 1, Tobi = 1

 

09. Spieltag

 

Spielbericht vom 28.11.2009

 

FC Eumel - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 1 : 2

 

Spielbeginn:  10.00 Uhr, Maybachufer

 

 

Sieg des letzten Aufgebots!

 

1.Minute. Anstoß, Andi zu Erwin, der zu Heiko der den halben Platz überquert und dann trocken abzieht, genau in den Winkel, 1:0.

Eumel war jetzt wach vergab aber ihre Chancen oder scheiterten an Kef oder an Dennis auf der Linie.

Nach 30 Minuten köpft Masche unglücklich, der Rest sieht zu, Schuß, 1:1.

HALBZEIT

In der 2ten Hälfte hatten wir mehr vom Spiel weil unsere Aktionen zielstrebiger waren.

Allerdings liefen Wir auch 8x ins Abseits, alle berechtigt.

78. Minute Erwin, der zwar unseren Alters-Durchschnitt hochtrieb, spielte seine Routine aus und spielte Hoppe an, der den tödlichen Pass gab zu Andi, der trotz bedrängnis cool einschob, 2:1.

Eumel zeigte sich als gute und faire Verlierer und spendierte uns ein Kasten Bier!

Schiri Krause entwickelt sich zu einem Glücksbringer, unter seiner Regie haben Wir noch nicht verloren.

 

Gruß Bolle

 

Torschützen: Andi = 1, Heiko = 1

 

08. Spieltag

 

Spielbericht vom 21.11.2009

 

Borussia Billerbeck - SSV Tempo 90

 

Ergebnis: 1 : 0

 

Spielbeginn:  10.00 Uhr, Scharnweberstr.

 

 

Sieg gegen den Verfolger!

 

Ein richtig gutes Spiel von uns. Super Einstellung, gut Sortiert und Lust.

Das Einzige negative war die Chancen Verwertung.

8 Riesen konnten nicht genutzt werden!

Jakob begann mit einem direkten Freistoss. Schuss von Erik, daneben.

Tobi im Strafraum halb hoher Schuss auf den Torwart.

Peters Chance, Torwart verhindert den Rückstand.

Kopfball von Philipp nach Ecke, drüber. 0:0 zur Halbzeit.

In der zweiten Hälfte machten Wir noch mehr Druck.

Dem Gegner gelang nicht viel und immer öfters schlugen Sie den Ball ins aus.

Hoppe zu Tobi der auf Erik flankt, der den Ball aber nicht aus 5 Metern  einköpfen kann.

Schöner Drehschuss von Erik aber auch eine Glanzparade vom sehr guten Torwart.

Erik nimmt den schönen Pass von Philipp auf strebt allein aufs Tor zu scheitert am Torwart.

Tobis Schuss nach Hoppe Pass, noch immer kein Tor!

Andi taucht allein vor dem Tor auf, daneben!

Die Taktische Änderung des Tages kam dann von Kevin.

Masche rein, Peter wechselt die Seite, Andi ging in den Sturm und Tobi beackerte das Defensive Mittelfeld.

78 Minute Masche zu Andi der zu Erik, der Vollendete wie er vor dem Spiel versprach, 1:0.

Kurz danach Erik vor dem Tor, probiert ein Heber aber der Keeper ist da und Andi verzieht aus 20 Metern! Tor war leer!

Die einzige Chance vom Gast, war als der Stürmer frei im Strafraum an den Ball kam ihm aber der Ball völlig versprang, da stand es noch Torlos.

Wir sind in der Spur.

 

Gruß Bolle

 

Torschütze: Erik = 1

 

07. Spieltag

 

Spielbericht vom 14.11.2009

 

FC Brandenburg 03 - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 2 : 2

 

Spielbeginn:  11.10 Uhr, Fritschestr.

 

 

Erste Hälfte verschlafen!

 

Wir kamen auf dem Platz und begannen ganz schwach.

Der komische Teppich, die Größe des Platzes und die Einstellung der Spieler.

Die Quittung war das völlig verdiente 0:2 zur Halbzeit.

In der zweiten Hälfte und einer Kabienenpredigt, sah man den Willen und Wir spielten Fußball.

60 Minute Ecke von Peter auf AIR-Philipp, der zu Heiko köpft und der locker aus 5 Metern einköpft, 1:2.

Wir drückten jetzt und dem Gegner ging langsam die Puste aus.

80. Minute der verdiente Ausgleich.

Kevin zu Andi der flach Abschließt, 2:2.

Kurz danach schoss Kevin knapp daneben.

Auf der Gegenseite hatte der Gegner durch Ihren Kapitän eine große Gelegenheit.

Langsam müssen Wir mal Wach werden und nicht immer eine Halbzeit verschlafen.

 

Gruß Bolle

 

Torschützen: Andi = 1, Heiko = 1

 

06. Spieltag

 

Spielbericht vom 07.11.2009

 

Borussia Billerbeck - FFC Grün-Weiß II

 

Ergebnis: 1 : 0

 

Spielbeginn:  10.00 Uhr, Scharnweberstr.

 

 

Derbysieg Nr. 2 !

 

Viel gibt es nicht zu schreiben.

Anstatt Fußball zu spielen meckerten Wir, Kef musste 4-5x eingreifen und strahlte sehr viel Ruhe aus.

Kris und Dennis retteten auf der Linie. Andi traf die Latte und Erik fehlte die Kraft nach seinem Solo um einen Effektiven Abschluss zu haben.

Dann die 88 Minute.

Erik wird an der Strafraumgrenze gefoult.

Peter bringt eine tolle Flanke auf den Kopf von AIR- Philipp, 1:0.

Geduld haben Wir bewiesen und in den letzten 15 Minuten sah man auch dass Wir den Sieg unbedingt wollten.

 

Gruß Bolle

 

Torschütze: Philipp = 1

 

2. Runde im Pokal

 

Spielbericht vom 24.10.2009

 

Borussia Billerbeck - Cherusker / Ü100 Team

 

Ergebnis: 2 : 1

 

Spielbeginn:  10.00 Uhr,  Scharnweberstr.

 

 

Revanche!

 

Nach dem Abtasten hatten Wir mehr von der ersten Halbzeit.

John mit 2x Pfosten und eine Chance aus 5 Metern. Hätte 1:0 Stehen müssen.

HALBZEIT

50. Minute 0:1. Cherusker bekam Überwasser und machte Druck und traf in der Folgezeit Latte und Pfosten.

TW Kef lenkte per Zeige- Mittelfinger den Ball an die Latte.

Kurz vor Schluss hatten Erik und Heiko Chancen zum Ausgleich.

Aber Wir gaben nicht auf.

90. Minute Dennis hält aus 40 Metern drauf, 1:1.

Elfmeterschiessen? Denkste! Letzte Aktion in der 93. Minute.

Kevin schlägt ein Freistoss von der Mittellinie auf Heiko der vollendet!

Der plötzliche Tod für Cherusker.

 

Gruß Bolle

 

Torschützen: Dennis = 1, Heiko = 1

 

05. Spieltag

 

Spielbericht vom 18.10.2009

 

Großer Sport Zehlendorf - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 2 : 1

 

Spielbeginn:  10.00 Uhr,  Lessingstr. 5-8

 

 

Remie wäre gerecht gewesen!

 

Bei einem  weiten Einwurf musste sich Kef ganz schön strecken um den Ball an den Pfosten zu lenken. Nach 5 Minuten 1:0 für GS. Einen Einwurf am 16er köpft der Stürmer ein.

Nach 15 Minuten übernahmen Wir das Kommando.

35. Minute 1:1. Pascals Schuss wird noch abgewehrt, Hoppe kommt an den Ball und spielt Kris an, der flach reinflankt auf John, bei seinem Debüt, der Einschiebt zum verdienten Ausgleich.

Dann hatte der laufstarke Tobi noch ein Schussversuch, leider zu harmlos.

HALBZEIT

Erik auf Kevin der den Ball direkt abnimmt, Außenpfosten.

Beide Abwehr-Reihen ließen nicht viel zu.

70. Minute dringt der Stürmer von GS links in den Strafraum ein und wird per Grätsche von Dennis

umgehauen! Klarer Elfmeter, der sicher verwandelt wird, 1:2.

Dennis hätte einfach nur mitlaufen müssen anstatt die Grätsche auszupacken.

Wir hatten danach nur Halbchancen wie auch der Gegner, der 2 Fernschüsse zu verzeichnen hatte.

Ein Tolles Spiel mit ungerechtem Endstand.

Auf dieser Leistung können Wir Stolz sein.

 

Gruß Bolle

 

Torschütze: John = 1

 

04. Spieltag

 

Spielbericht vom 10.10.2009

 

Borussia Billerbeck - Werners Sport Union

 

Ergebnis: 18 : 1

 

Spielbeginn:  10.00 Uhr, Scharnweberstr.

 

 

Kantersieg gegen 11 tapfere WSUer!

 

Dieser Sieg geht in die Geschichte von Billerbeck ein.

Am Anfang waren Wir 11 gegen 11.

15. Minute 1:0  Hoppe trockener Schuss aus 16 Metern flach ins Eck.

17. Minute 2:0  Peter.

30. Minute 3:0  Dennis aus 35 Metern per Lob nach Peters Pass.

35. Minute 4:0  Heiko per Sitz-Kopfball nach Jakob und Peter Pass.

HALBZEIT

46. Minute 5:0  Erik nach Jakob Hoppe Kombi.

50. Minute 6:0  Erik nach Peter Pass.

56. Minute 7:0  Peter nach Tobi Erik Vorbereitung.

57. Minute 8:0  Tobi per Foul Elfmeter nach Foul an Kris.

60. Minute 8:1  Hoppe mit krassen Fehlpass.

61/70/75.   9:1, 10:1,11:1 Hattrick von Erik nach Vorarbeit von Jakob, Tobi und Kris.

78. Minute 12:1 Heiko nach Erik Pass.

80. Minute 13:1 Erik nach Jakob Ecke.

81/82. Minute 14:1, 15:1 Doppelschlag von dem krassen Kris nach Peters , Jakob und Eriks Vorarbeit.

83. Minute 16:1  Kevin, der sich den Ball erkämpft und sein Tor macht.

86. Minute 17:1  Auch Jakob macht sein Tor nachdem Peters Geschoss, von Erik noch abgewehrt wird.

89. Minute 18:1  Erik nach Hoppe Heiko Vorlage.

Weitere Chancen hatten Tob und Peter (je 3x) Hoppe, Kris, Kevin, Heiko mit je 2 Chancen.

N .z. Zuschauer 35 darunter Vize-Präsident Manne.

Schiri ohne Fehler und der Gegner hielt Tapfer durch! Kopf Hoch kann kaum schlimmer werden.

 

Gruß Bolle

 

Torschützen: Erik = 7, Heiko = 2, Kris = 2, Peter = 2, Hoppe = 1, Dennis = 1, Tobi = 1, Kevin = 1, Jakob = 1

 

03. Spieltag

 

Spielbericht vom 31.10.2009

 

SC Berliner Amateure - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  2 : 2

 

Spielbeginn:  12.15 Uhr, Züllichauerstr.

 

 

Nur Remis!

 

Ein Spiel zum vergessen.

Kef muss 3x halten bevor Wir Fußball gespielt haben.

22. Minute Kevin zieht aus 22 Metern ab, nach John Schuß, zum 1:0.

35. Minute 2:0 durch Fritz Kopfball, nach John, Kevin Vorlage.

Halbzeit

Nach Ecke kommt der kleinste zum Kopfball, 1:1, 60. Minute.

70. Minute wieder Ecke. Wir kriegen den Ball nicht weg, Flachschuss, 2:2.

Zur Krönung sah John noch Rot, berechtigt nach Schiri Beleidigung.

Nur unentschieden!

Unser letztes Aufgebot und die sehr schwache Schiri Leistung sind keine Ausrede hier 2 Punkte liegen zu lassen.

 

Gruß Bolle

 

Torschütze: Kevin = 1, Fritz = 1

 

02. Spieltag

 

Spielbericht vom 26.09.2009

 

Borussia Billerbeck - BSC Eintracht Südring

 

Ergebnis: 2 : 3

 

Spielbeginn:  10.00 Uhr, Scharnweberstr.

 

 

Heimniederlage!

 

Es begann gut. Vor den Augen des Präsis und vielen interessierten Zuschauern,  u. a. Baba, Jumbo, der Manager von Krause( Stürmer von BZBE), konnten wir schon in der  9. Minute die Führung bejubeln.  1:0

Pascal bedient Kevin, der links auf der Grundlinie steht und den Ball am TW und Verteidiger durchspielt und Erik nur ins leere Tor reinschiebt.

15. Minute 1:1 wo wir den Ball nicht aus unseren 5 Meter Raum rauskriegen.

17. Minute kann Philipp den Ball nur zum gegnerischen Stürmer schieben anstatt ihn weg zuschlagen, weil kurz vorher er ein Stich im Oberschenkel verspürte, der sich prompt bedankte.

So lief die erste Halbzeit viel zu hektisch ab.

In der Pause wollten Wir es besser machen und gingen guten Mutes und einigen Umstellungen  in die zweite Hälfte.

Wir zeigten Kampf und Lauf- Bereitschaft und wurden nach 60 Minuten belohnt mit dem Ausgleich. Masche schlug einen Super Pass auf Erik der über den Torwart lupfte, 2:2.

Gleich 5 Minuten später die Antwort vom starken Südring.

Nach einem abgewehrten Ball hatte Kef die Hand schon am Ball als der gegnerische Stürmer ihn

foulte und sein Kollege nur noch einschieben musste.

Ein klares foul gegen den Torwart, der sich auch schon beim 2:1 benachteiligt fühlte. 3:2.

Wir probierten alles, haben aber immer wieder den Rückwärtsgang vergessen.

Eigentlich hätte uns Südring bei ihrem Kontern abschießen müssen.

4 - 5 hochkarätige Chancen hatte der Gegner, wobei 2x Kef super reagiert hat.

Auf der Gegenseite hielt der TW einen Kracher von Erik und stand bei einem Kopfball von Fritz goldrichtig. Auch 2 Freistöße aus guter Entfernung konnten Wir nicht verwerten.

 

FAZIT   ES WIRD EINE VERDAMMT LANGE SCHWERE SAISON

 

Gruß Bolle

 

Torschütze: Erik = 2

 

01. Spieltag

 

Spielbericht vom 19.09.2009

 

SV Real Reinikendorf - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 0 : 4

 

Spielbeginn:  10.00 Uhr, Borsigpark

 

 

Schöner Auftakt!

 

1ste HZ  Top (3:0), Chancen genutzt, sattelfeste Abwehr und gute Defensive.

27. Minute 1:0 Masche drückt die Ecke von Pascal ein.

30. Minute 2:0 Erik nimmt dem Libero den Ball vom Fuß geht aufs Tor und vernascht auch den Torwart und schiebt ein.

35. Minute 3:0 Dennis mit Abschlag, Kevin verlängert per Kopf und Erik ist wieder da und schiebt ein.

Halbzeit.

Wir hatten einen Hänger und brachten nichts Sinnvolles zustande.

Wir konnten uns in dieser Zeit auf unsere Abwehr verlassen.

58. Minute 4:0 Ein Langer Schlag von Heiko auf Pascal der 2 Leute austanzte und locker einschob nach seinem Hüft - Wackler.

 

Gruß Bolle

 

Torschütze: Erik = 2, Masche = 1, Pascal = 1

 

1. Runde im Pokal

 

Spielbericht vom 12.09.2009

 

Borussia Billerbeck - Stern 1900

 

Ergebnis:  6 : 0

 

Spielbeginn:  10.00 Uhr, Scharnweberstr.

 

 

Erfolgreiche Quali!

 

Wir konnten das was Wir uns vorgenommen hatten zu 100 % umsetzen.

Zu null, spielten flach und gewannen hoch.

42. Minute 1:0 Erik per Picke nach Jakobs Pass.

HALBZEIT

58. Minute 2:0 durch Pascals direkten Freistoß, nachdem er selbst gefoult wurde.

64. Minute 3:0 Eriks Heber nach tollen Tobi Pass.

70. Minute 4:0 durch Heikos Schuss aus spitzem Winkel nach Pascals Ecke.

74. Minute 5:0 Peter per Elfmeter nach einem Foul an Erik.

82. Minute 6:0 durch Joker Fritz nach Pascals Flanke.

Andi hatte 2 weitere Möglichkeiten und auch Dennis und Erik vergaben ihre Chancen.

Der Gegner hatte 3 Ecken und 2 Chancen.

Nicht zahlende Zuschauer 40

 

Gruß Bolle

 

Torschützen:  Erik = 2, Pascal = 1, Heiko = 1, Peter = 1, Fritz = 1

 

 

Zurück zur Historie