Zurück zur Historie

 

Rückblick Saison 06/07 Alte Herren

 

Ü32 - Landesliga  

 

Abschlußtabelle - Saison 2006/2007

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufsteiger:

 

SG Samoa / Konter 86

 

 

 

 

 

 

Borussia Spandau

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pl.

Verein

Sp

g

u

v

Tore

Diff.

Punkte

1.

(1.)

SG Samoa / Konter 86

18

15

2

1

90

:

23

67

47

 2.

(2.)

Borussia Spandau

18

14

1

3

73

:

20

53

43

3.

(3.)

Borussia Billerbeck

18

11

4

3

70

:

29

41

37

4.

(4.)

FSG Lichtenrader Füchse II

18

10

3

5

54

:

32

22

33

5.

(5.)

SG Cherusker 90

18

7

6

5

44

:

48

-4

27

6.

(6.)

SG Waidmannslust II

18

7

0

11

58

:

59

-1

21

7.

(7.)

SC Schlaff Berlin e.V.

18

5

2

11

39

:

66

-27

17

8.

(8.)

Action Team BG Berlin

18

5

0

13

39

:

72

-33

15

9.

(9.)

FC Stern Wedding 67

18

4

0

14

26

:

79

-53

12

10.

(10.)

TC Glimmer

18

3

0

15

29

:

94

-65

9

 

 

Torschützenliste

 

Alte Herren

Tore

Klaus

22

Addi

8

Matze

6

Matty

6

Maggie

4

Erwin

3

Baumi

3

Anna

2

Masche

2

Heinzi

1

Hiddi

1

St. Juika

1

Andy

1

Schulle

1

Addel

1

Hagen

1

Manuel

1

 

 

Spielberichte Saison 2006 / 2007

 

22. und letzter Spieltag

 

Spielbericht vom 17.06.2007

 

FC Stern Wedding - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  0 : 3

 

Spielbeginn:  14.00 Uhr, Behmstr.

 

Hitzeschlacht!

 

Am letzten Spieltag, bei 30 Grad im Schatten haben wir uns nicht gerade mit Ruhm bekleckert.

In der ersten Halbzeit stand es noch 0:0, nur im meckern waren wir ganz weit vorne.

Erst in der zweiten Hälfte ging es ein bisschen besser, auch Dank Manuel, der bei uns ausgeholfen hat.

Manuel war auch einer der einzigen der Ruhe bewart hat und nach Baumi’s Führung sich selbst mit dem 2:0 belohnt hat.

Du solltest dir überlegen gleich bei uns zu spielen!

Das 3:0 erzielte Hagen durch sein erstes Saisontor.

 

P.S.    Wir suchen für die neue Saison 07/08 noch Spieler.

 Wer Lust hat, kommt doch mal beim Training vorbei oder meldet euch per E-Mail bei uns.

 

Gruß Andy

 

Torschützen: Baumi = 1, Manuel = 1, Hagen = 1

 

21. Spieltag

 

Spielbericht vom 10.06.2007

 

Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 

 

Spielbeginn:  Spielfrei!

 

Spielfrei!

 

 

Gruß Andy

 

Torschützen:

 

20. Spieltag

 

Spielbericht vom 12.05.2007

 

Borussia Billerbeck - SG Samoa / Konter 86

 

Ergebnis:  3 : 3

 

Spielbeginn:  10.00 Uhr, Göschenstr.

 

Das wäre fast schief gegangen!

 

In den ersten 15 Minuten sind wir nicht gut ins Spiel gekommen, haben aber trotzdem drei hundertprozentige gehabt.

Leider wurden die nicht verwandelt sonst hätten wir das Spiel bestimmt ganz klar gewonnen.

So war dann die erste Halbzeit eine Nullnummer obwohl wir nach den schwachen Anfangsminuten das Spiel im Griff hatten.

Nach zwei Minuten der zweiten Hälfte ist es Maggie gelungen, den verdienten Führungstreffer zu erzielen.

10 Minuten später wird Klaus im Strafraum von zwei Gegenspielern in die Zange genommen.

Der Schiri hat sofort auf den Punkt gezeigt.

Den Elfmeter verwandelte Maggie ganz souverän zum 2:0.

Bis zur 65. Minute waren wir die eindeutig bessere Mannschaft aber auf einmal sind wir eingebrochen.

Das nutzte Samoa anschließend um uns in 15 Minuten drei Dinger einzuschenken.

Haben uns erst wieder in den letzten 10 Minuten gefangen und Klaus konnte noch kurz vor Schluss wenigstens den 3:3 Ausgleich erzielen.

 

Gruß Andy

 

Torschützen: Maggie = 2, Klaus = 1

 

19. Spieltag

 

Spielbericht vom 05.05.2007

 

TC Glimmer - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  1 : 10

 

Spielbeginn:  11.00 Uhr, Grün Gürtel in Spandau

 

Ein Ausschnitt aus Matzes E-Mail!

 

Hi Andy,

offensichtlich hat Dir Norbert keine Torschützen übermittelt!

Dann will ich mal so nett sein:

Ich will nicht verschweigen, dass Glimmer tatsächlich in Führung gegangen ist, aber dann haben jeweils ein Tor Addi, Baumi und ich (Matze!) geschossen.

Zwei davon (u.a. ein Traumtor per Fernschuss) hat Matty Maiwald beigesteuert, der ganze Rest (also fünf davon) hat mal wieder ganz alleine der Klaus verwandelt!!!

Ich glaube, damit hat Klaus im Hin- und Rückspiel alleine gegen Glimmer 11 TORE geschossen (Rekord?????????).

 

Gruß Matze

 

P.S. Es wäre echt super, wenn sich mal jemand bereit erklären würde, so lange ich nicht da bin, mir immer eine kleine Spielanalyse zu schicken. Ansonsten, sehen die Spielberichte in Zukunft immer so mau aus. Gruß Andy

 

Torschützen:  Klaus = 5, Matty = 2, Addi = 1, Baumi = 1, Matze = 1

 

18. Spieltag

 

Spielbericht vom 29.04.2007

 

Borussia Billerbeck - Borussia Spandau

 

Ergebnis:  0 : 1

 

Spielbeginn:  9.00 Uhr, Am Schäfersee / Rütlistr.

 

Haben ab der 10. Minute nur noch mit 10 Mann gespielt!

 

Schon nach 10 Minuten ist Erwin wegen Tätlichkeit vom Platz gestellt worden.

Er hat mit dem Torwart von Spandau, wer schubst doller, gespielt.

Es war nicht einfach mit 10 Mann gegen einen Mitkonkurrenten zu bestehen.

 

Gruß Präsi

 

Torschützen:  keine

 

17. Spieltag

 

Spielbericht vom 14.04.2007

 

Lichtenrader Füchse II - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  0 : 2

 

Spielbeginn:  10.00 Uhr, Bosestr.

 

Hoch verdienter Sieg!

 

Hatten mindestens 12 hundertprozentige Torchancen aber entweder hat der Torwart grandios gehalten oder wir waren in letzter konsequents nicht gut genug.

Auch wir haben ja ein Miro Klose, Erwin hat nach gefühlten 1000 Minuten auch mal wieder ein schönes Kopfballtor zum 1:0 erzielt.

Das 2:0 erzielte Klaus, der hätte aber auch noch 8 weiter Tore schiessen können.

Alles im allen ein verdienter Sieg.

 

Gruß Präsi

 

Torschützen:  Erwin = 1, Klaus = 1

 

16. Spieltag

 

Spielbericht vom 14.04.2007

 

Borussia Billerbeck - SC Schlaff Berlin e.V.

 

Ergebnis:  2 : 2

 

Spielbeginn:  12.00 Uhr, Heidenheimer Str.

 

 

War eine Zitterpartie, gerade noch so den Ausgleich gepackt!

 

 

 

Gruß Präsi

 

Torschützen:  Matze = 1, Klaus = 1

 

15. Spieltag

 

Spielbericht vom 18.03.2007

 

Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  Spielfrei

 

Spielbeginn: 

 

Spielfrei!

 

 

Gruß Andy

 

Torschützen:

 

14. Spieltag

 

Spielbericht vom 10.03.2007

 

Borussia Billerbeck - SG Waidmannslust II

 

Ergebnis:  5 : 2

 

Spielbeginn:  14.00 Uhr, Aroser Allee

 

2te mal gewonnen!

 

Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen, wobei wir unsere Torchancen effektiver genutzt haben.

Durch einen zu unrecht erhaltenen Elfmeter ist Waidmannslust nach 10 Minuten in Führung gegangen (Norbert und ein Spieler von SGW sind im 5m Raum zusammengestoßen).

2 Minuten später schoss St. Juika sein erstes Tor für Billerbeck und was für eins.

Der Ball wurde aus dem gegnerischen Strafraum geschlagen und landete genau vor Stephan, der  fackelt nicht lange und hämmert den Ball aus gut 23m direkt in den rechten Dreiangel. Ein Traumtor und der verdiente Ausgleich.

Nur eine Minute später (13.) spielt Addi einen Pass auf Klaus und der erzielt das 2:1.

So kann es weiter gehen dachten sich einige und die Unkonzentriertheit in der Abwehr nutzte SGW in der 17.min. zum 2:2 Ausgleich.

Es wurde kurz ein wenig rumgemeckert und dann ging es aber wieder Richtung Angriff.

In der 20.min. haben wir einen Freistoß bekommen, den Addi wunderschön direkt verwandelte, 3:2.

Nach 35 Minuten gab es eine Flanke von rechts, Klaus verlängert mit dem Kopf, der Kipper kann den Ball nur abklatschen und auf einmal ist Baumi da und macht das 4:2.

Das war dann auch der Halbzeitstand.

In der zweiten Hälfte waren wir dann überlegen und konnten zwei Gänge runter schalten, denn von SGW kam nicht mehr soviel Gegenwehr wie in der ersten Hälfte.

Sie haderten mit dem Schiri und dann flog auch noch der 13er von SGW vom Platz, weil er seinen Ring nicht abgenommen hatte.

Zum Ende, genauer gesagt in der letzten Minute hat Maggie noch mal seine zweite Luft bekommen und durch Doppelpassspiel mit Klaus den verdienten 5:2 Endstand erzielt.

 

Gruß Andy

 

Torschützen: St. Juika = 1, Klaus = 1, Addi = 1, Baumi = 1, Maggie = 1

 

13. Spieltag

 

Spielbericht vom 20.05.2007

 

SG Cherusker 90 - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  3 : 3

 

Spielbeginn:  14.00 Uhr, Vorarlberger Damm

 

Spielbericht folgt!

 

Spiel wurde nachgeholt!

 

Gruß Andy

 

Torschützen: Masche = 2, Addel = 1

 

12. Spieltag / Rückrunde

 

Spielbericht vom 24.02.2007

 

Borussia Billerbeck - Action Team Berlin BG

 

Ergebnis:  6 : 1

 

Spielbeginn:  12.00 Uhr, Aroser Allee

 

Rückrundenstart geglückt!

 

Es war kein herausragendes Spiel, aller Anfang ist halt schwer.

ATBG hat erst mit acht Mann angefangen und nach und nach kam der Rest aus der Kabine.

Nach 30 Minuten waren sie dann auch komplett.

Zum Spiel: Wir hatten das Spiel von Anfang an im Griff und wenn wir mehr Zielwasser getrunken hätten, wäre es auch zweistellig ausgegangen.

In der 12.min. hat Maggie durch Vorarbeit von Klaus, der mit der Hacke verlängerte, sein erstes Saisontor erzielt.

Nach 23 Minuten schoss Klaus das erste seiner zwei Tore. Addi ist schön bis zur Grundlinie durch und mit einem Pass in den Rücken der ATBG Abwehr konnte Klaus zum 2:0 verwandeln.

10 Minuten später schoss Klaus seinen zweiten Treffer, durch gute Vorarbeit von Rainer.

In der ersten Hälfte hätten noch 2/3 Tore mehr fallen können aber es ist beim 3:0 zur Pause geblieben.

Klaus ist dann draußen geblieben, für ihn ist Addel ins Team gerückt.

Nach 10 Minuten der zweiten Hälfte hat auch Hiddi sein erstes Saisontor erzielt. Franky hatte Erwin schön in Szene gesetzt, er schoss aber nur den Torwart an, den Abpraller hat Hiddi dann eiskalt versenkt.

In der 61.min. spielt Hiddi den Ball direkt in den lauf von Addi und der bedankt sich mit einen wunderschönen Treffer zum 5:0.

In der 65.min. ist Rainer unser Abwehrchef raus gegangen, für ihn kam Baumi rein.

Ab da an ist die Zuordnung hinten eingebrochen, einige wollten immer wieder nach vorne und so ist dann auch in der 70.min. der Gegentreffer gefallen.

Hatten dann auch wieder einige Chancen das Torverhältnis zu verbessern aber es sollte nicht sein.

Erst in der 85.min. spielte Maggie mal wieder auf Addi und der bediente Erwin, der den Ball zum 6:1 Endstand verwandelt.

Ein Beispiel für mehr Tore: Maggie läuft ganz allein auf den Torwart von ATBG zu, kann sich die Ecke ganz in ruhe aussuchen und was passiert? Er semmelt den Ball voll gegen den Pfosten. War nur ein Beispiel, sorry Maggie!

Nächste Wochen gegen Cherusker müssen wir uns noch ein bisschen steigern.

 

Gruß Andy

 

Torschützen: Klaus = 2, Maggie = 1, Hiddi = 1, Addi = 1, Erwin = 1

 

11. Spieltag

 

Spielbericht vom 18.02.2007

 

Borussia Billerbeck - FC Stern Wedding 76

 

Ergebnis:  6 : 0

Spielbericht entfällt!

 

 

Gruß Andy

 

 

10. Spieltag

 

Spielbericht vom 03.12.2006

 

Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  Spielfrei!

 

 

 

Gruß Andy

 

 

1. Runde Pokal

 

Spielbericht vom 25.11.2006

 

Borussia Billerbeck - Lichtenrader Füchse I

 

Ergebnis:   0 : 4

 

Spielbeginn: 10.00 Uhr, Heidenheimer Str.

 

Wir hatten von Anfang an keine Chance!

 

Lichtenrade ist dafür bekannt, beim Pokalfinale mit zuspielen.

Wir haben es ihnen auch noch leicht gemacht.

In der ersten Halbzeit ging es noch, obwohl wir nur damit beschäftigt waren zu verteidigen. Haben es nicht geschafft, das Spiel zu unseren Gunsten zu drehen.

Halbzeitstand: 1:0 für Lichtenrade.

In der zweiten Halbzeit hat Lichtenrade dann richtig aufgedreht und uns noch zwei Dinger eingeschenkt.

Beim 3:0 von Lichtenrade, hat Manne geholfen und den Ball ins eigene Tor gelenkt.

Wie schon so oft sind wir mal wieder in der Ersten Runde rausgeflogen!

 

Gruß Andy

 

Torschützen: Fehlanzeige

 

9. Spieltag

 

Spielbericht vom 18.11.2006

 

Samoa / Konter 86 - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:   3 : 2

 

Spielbeginn: 10.40 Uhr, Koloniestr.

 

6 Punkte Spiel verloren!

 

1. Halbzeit ging komplett an uns vorbei, haben keinen Spielaufbau zustande bekommen und standen Meterweit von unseren Gegenspielern entfernt.

1:0 Rückstand wurde durch einen Elfmeter von Manne verursacht, weil Norbert den Ball nicht festhalten konnte.

In der Halbzeitpause haben wir uns geschworen, das alles besser wird, läuferisch und auch kämpferisch.

Das haben wir dann  auch getan und schon war das Spiel komplett gedreht, erste hälfte gehörte Samoa und die zweite komplett uns.

Ziemlich zum Anfang der zweiten Hälfte ist zwar noch das 2:0 für Samoa durch ein Solo entstanden aber die bessere Mannschaft waren wir.

Durch einen Eckball konnte Schulle den 2:1 Anschlusstreffer für uns erzielen.

Nur 10 min. später flankt Manne Sch. von links schön in den Strafraum wo Addi mit dem Kopf zum verdienten 2:2 Ausgleich einnickte.

Wir hatten noch mehrere gute Chancen um das Ergebnis nach oben zu schrauben aber der Ball wollte einfach nicht ins Tor.

Dann kam die 90.Minute, wir waren gerade in der Vorwärtsbewegung.

Schulle bekommt den Ball auf der rechten Außenbahn, in der Mitte stehen Maggie und Matty völlig frei aber Schulle wollte das Siegtor alleine machen.

Leider ging der Ball an den Außenpfosten.

Gleich anschließend Abschlag von Samoa auf unsere rechte Seite, ein langer Pass, den ich (Andy) aber abfangen konnte.

Hatte alle Zeit der Welt den Ball ins aus zu spielen, habe mich aber für einen Rückpass zu Norbert entschieden.

Der Ball war so schwach von mir geschossen, dass mein Gegenspieler vor Norbert an den Ball kam.

Norbert blieb nichts anderes als den Spieler von den Beinen zu holen.

Elfmeter, 3:2 verloren in der letzten Sekunde.

Schiedsrichter hat danach sofort abgepfiffen.

Tut mir leid Jungs, ihr habt alles versucht und ich habe durch einen Fehler alles versaut!

Und an Schulle, Kopf hoch, wir gewinnen auch solche Spiele wieder und dann machst Du das Siegtor!

 

Gruß Andy

 

Torschützen: Schulle = 1, Addi = 1

 

8. Spieltag

 

Spielbericht vom 04.11.2006

 

Borussia Billerbeck - FC Glimmer

 

Ergebnis:   10 : 2

 

Spielbeginn: 10.00 Uhr, Hatzfeldallee

 

Zweistelliger Sieg!

 

Das Spiel lief von Anfang an für uns, wie man ja auch am Ergebnis sehen kann.

Alle haben heute für einander gespielt, mehrere Vorlagen von Addi, Andy, Schulle und anderen Spielern sorgten für die Zahlreichen Tore.

Da es so viele waren, erspare ich mir die Einzelheiten. Jeder weiß, was er geleistet hat.

Nur das 10te Tor ist erwähnenswert, da es wahrscheinlich auch das schönste und auch das teuerste war.

Ich, Andy habe es von der rechten außenseite direkt ins linke obere Eck gesemmelt und dürfte auch noch dafür, für die Mannschaft einen Stiefel kaufen.

Aber auch Klaus mit seinen 6 Treffer, Addi, Matze und Heinzi ein riesen Lob.

Erste Halbzeit :

7.min. Addi zum 1:0, 17.min. Klaus zum 2:0, 20.min. Matze zum 3:0, 31.min. Klaus zum 4:0, 35.min. Gegentor zum 4:1, 41.min. Klaus zum 5:1.

Zweite Halbzeit :

 52.min. Heinzi zum 6:1, 60.min 7:1, 71.min. 8:1, 73.min. 9:1 alle Klaus, 82.min. Gegentor Nr.2, 89.min. Andy zum 10:2 Endstand.

 

Gruß Andy

 

Torschützen: Klaus = 6, Addi = 1, Matze = 1, Heinzi = 1, Andy = 1

 

7. Spieltag

 

Spielbericht vom 22.10.2006

 

Borussia Spandau - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:   3 : 2

 

Spielbeginn: 11.00 Uhr, Grüngürtel

 

Das war nix!

 

In der ersten Halbzeit hatten wir das Spiel noch ganz gut unter Kontrolle obwohl Spandau ganz schön Druck gemacht hat.

Nach zwanzig Minuten sind wir durch Klaus mit 1:0 in Führung gegangen.

Kurz vor der Pause haben wir dann den Ausgleich bekommen und das war dann auch unser Genickbruch.

In der zweiten Halbzeit hat bei uns nicht mehr viel funktioniert, zu viele Ballverluste im Mittelfeld und jede menge Fehlpässe und gleich in den ersten 10 min. zwei Treffer kassiert.

Irgendwie haben wir in der 80. min. noch den 2:3 Anschlusstreffer erzielt, Matze flankt, Addi verlängert mit dem Kopf und Klaus mit dem Kopf ins Tor, aber verdient war das nicht.

Abhacken und nächste Woche gegen Glimmer alles wieder besser machen.

 

Gruß Andy

 

Torschütze: Klaus = 2

 

6. Spieltag

 

Spielbericht vom 22.10.2006

 

Borussia Billerbeck - Lichtenrader Füchse II

 

Ergebnis:   3 : 1

 

Spielbeginn: 10.00 Uhr, Hatzfeldallee

 

Wir sind ERSTER!

 

Das Spiel lief von Anfang an sehr gut für uns.

Schon in der 3.min. stand es 1:0 für uns.

Addi spielte einen Steilpass auf Erwin, der lief mit dem Ball Richtung Tor und wollte verwandeln aber der Torwart hatte noch was dagegen, er konnte den Ball aber nicht festhalten und Klaus brauchte nur noch einzuschieben.

Haben dann in der 10.min. den Ausgleich bekommen aber wir haben weiter immer nach vorne gespielt und sind dann in der 15.min. durch einen Alleingang von Klaus wieder verdient, 2:1 in Führung gegangen.

Lira hatte in der ersten Halbzeit auch noch einige Chancen aber unser Norbert war heute nicht mehr zu bezwingen. Er hat heute wieder sehr gut gehalten.

In der zweiten Hälfte haben wir das Spiel dann völlig im Griff gehabt, ich glaube Lira hatte gerade mal eine Torchance.

Erwin hat sich gleich zum Anfang der zweiten Halbzeit verletzt, für ihn kam Addel ins Spiel.

In der 75.min. bin ich dann reingekommen, alle meinten ich solle mehr defensiv spielen damit wir das Ding nach Hause schaukeln aber in der 82.min. hat mich nichts mehr hinten gehalten.

Ein Pass von Addi in den freien Raum, ich bis zur Grundlinie durch, flanke auf Klaus, der schießt den Torwart an, der Ball kommt zurück zu mir, ich direkt auf das Tor zu und sehe Klaus da immer noch alleine vor dem Tor stehen, also spiele ich den Ball zum zweiten mal auf ihn und dann war der Ball zum 3:1 Endstand versenkt.

Laut Trainer Toni bin ich ja seit längeren der Joker und deswegen musste ich mal den letzten Spielzug ein bisschen ausführlicher schreiben.

Sorry an alle die mal wieder nicht erwähnt wurden, ihr habt heute alle ein super Spiel gemacht!

An Rainer, jetzt bist du endlich spielberechtigt und hast deine Sache sehr gut gemacht dahinten, weiter so.

 

Gruß Andy

 

Torschütze: Klaus = 3

 

5. Spieltag

 

Spielbericht vom 12.10.2006

 

SC Schlaff Berlin - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:   2 : 3

 

Spielbeginn: 20.00 Uhr, Treseburger Ufer

 

Das ging gerade noch gut!

 

 

War kein tolles Spiel von uns am Donnerstag-Abend. Sind aber schon in der 15.min. durch ein abstaubertor von Matty in Führung gegangen.

Vorher hat Anna mit einen Gewaltschuss versuch uns in Führung zu bringen aber den Ball konnte der Torwart von Schlaff noch abwehren, alles weitere hat dann Matty besorgt.

In der 30.min. haben wir den Ausgleich bekommen, war zu diesem Zeitpunkt auch verdient für Schlaff, sie haben einfach schneller und besser gespielt als wir.

Dann wurde mal wieder tierisch rumgemeckert und einige hatten auch keine Lust mehr weiter zu machen, wie im Kindergarten!

Die zweite Hälfte wurde dann aber ein bisschen besser und wir konnten durch zwei weitere Tore von Addi auf 3:1 erhöhen.

In der letzten Minute haben wir uns dann noch den zweiten Treffer gefangen aber dann war das Grauen auch zu Ende.

Das mit dem gemecker geht jetzt schon wieder seit einiger Zeit, wir sollten uns einfach mal wieder nur auf das Spiel konzentrieren!

 

Gruß Andy

 

Torschützen: Matty = 1, Addi = 2

 

4. Spieltag

 

Spielbericht vom 24.09.2006

 

Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  Spielfrei!

 

 

 

Gruß Andy

 

 

3. Spieltag

 

Spielbericht vom 02.10.2006

 

SG Waidmannslust II - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:   1 : 3

 

Spielbeginn: 19.30 Uhr, Kienhorstpark

 

Drei bigpoints!

 

 

Das Spiel wurde durch Kampfgeist und einigen guten Kombinationen verdient gewonnen.

Hatten schon in den ersten 10 min. drei Hundertprozentige, die Klaus aber alle nicht im Netz unterbringen konnte.

Dann wurden wir erst mal in der 16.min. bestraft, Waidmannslust nutzte den ersten guten Angriff gleich zum Torerfolg.

Unser erstes Tor zum 1:1 Ausgleich fiel in der 25.min. durch einen Strafstoß, Erwin wurde nach einer Ecke im Strafraum gefault und hat anschließend selbst verwandelt.

Klaus hatte dann noch zwei gute Tor-Chancen aber es sollte nicht sein Tag werden.

In der 35.min. musste er mit einer Oberschenkelverletzung raus, für ihn kam Anna ins Spiel und der hatte auch gleich eine gute Chance um ein Tor zu erzielen.

In der 40.min. verletzte sich Erwin am Bein, für ihn kam Andy rein.

Dann war aber erst mal Pause, in der Kabine kam die nächste schlechte Nachricht, auch Manne Sch. musste verletzt draußen bleiben.

Für ihn kam Dirka ins Spiel und dann ging auch schon die Post ab.

In der 49.min. flankte Anna schön auf den zweiten Pfosten und Matze brauchte nur noch einzuschieben, 2:1 für uns.

Zwischendurch flog noch der 11er  von Waidmannslust wegen meckern vom Platz und in der 60.min. schoss Anna das Tor des Tages. Schöne Flanke von Addi und Anna mit einem halben Fallrückzieher direkt ins Tor zum 3:1 Siegtreffer.

Dann ging auch noch der 13er von Waidmannslust vom Platz aber die Luft war raus und wir haben das Spiel ganz locker nach Hause geschaukelt.

 

Gruß Andy

 

Torschützen: Erwin = 1, Matze = 1, Anna = 1

 

2. Spieltag

 

Spielbericht vom 10.09.2006

 

Borussia Billerbeck - SG Cherusker 90

 

Ergebnis:  3 : 3

 

Spielbeginn: 13.00 Uhr, Thurgauer Str.

 

Das war nix!

 

Das Spiel fing eigentlich sehr gut an.

Schon nach 5 Min. erzielte Matze, durch Vorarbeit von Maggie, das 1:0.

In der 7. Min. gab es eine Schrecksekunde als ein Spieler von Cherusker allein vor TW Norbert stand, der mit dem rechten Fuß den Ball abwehren konnte.

Ab der hälfte der ersten Halbzeit wurde das Spiel sehr ruhig und bis zur Pause ist auch nichts aufregendes passiert.

In der 47.Min. passte Addi den Ball zu Erwin, der allein vor dem Tor die Pille aber nicht unterbringen konnte. Zum Glück war Matze gerade vorn und konnte den Abpraller zum 2:0 versenken.

Leider wurde das Spiel jetzt immer schlechter von uns und so konnte Cherusker in der 52.Min. den Anschlusstreffer setzen.

In der 61.Min. schoss Addi, durch eine Flanke von Erwin, das 3:1.

Man(n) sollte denken, dass es das war aber leider Fehlanzeige.

Unser Spiel wurde nicht besser, im Gegenteil, haben im Anschluss gleich das 3:2 bekommen.

Und obwohl Cherusker ab der 70.Min. nur noch zu Zehnt waren, haben sie immer weiter Druck gemacht und wurden für ihren Einsatz belohnt.

Eine Minute vor Spielende erzielte Cherusker noch den verdienten Ausgleich.

 

Gruß Andy

 

Torschützen: Matze = 2, Addi = 1

 

1. Spieltag

 

Spielbericht vom 02.09.2006

 

Action Team BG Berlin - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  1 : 4

 

Spielbeginn: 10.00 Uhr, Markgrafenstr. (Tempelhof)

 

Erstes Spiel, erster Sieg!

 

Obwohl wir genau 11 Mann waren und drei davon verletzungsbedingt nicht richtig mitspielen konnten, haben wir das Spiel nach anfänglichen Schwierigkeiten in der ersten Halbzeit, doch für uns entscheiden können.

Sind nach 15 min. durch gute Vorarbeit von Maggie und das Tor von Matty 1:0 in Führung gegangen.

Dann kamen einige Fehlpässe und das rumgemecker ging wieder los und so haben wir uns dann in der 35. min. den Gegentreffer gefangen.

In der Halbzeitpause hat Addi dann mal ein ernstes Wort mit jeden geredet und siehe da, in der zweiten hälfte haben wir wieder richtig gut Fußball gespielt.

Ab der 47. min. hätten wir innerhalb von einer Minute drei Tore schießen müssen aber die Kugel wollte nicht rein.

Zum Glück hatten wir ja Matty, der in der 52. min. einen weiten Abschlag von Norbert annahm und direkt auf das gegnerische Tor zu lief und uns natürlich mit 2:1 in Führung schoss.

Das Spiel lief sehr gut für uns und so konnte Anna dann auch das 3:1 erzielen, durch einen schönen Pass von Addi in den freien Raum.

In der 82. min. hat Matty noch sein drittes Tor erzielt und wieder war es Maggie der die Vorarbeit leistete.

 

Gruß Andy

 

Torschützen: Matty = 3, Anna = 1

 

Zurück zur Historie