Zurück zur Historie

 

Rückblick Saison 03/04 Alte Herren

 

Altherren - Liga  

 

Abschlußtabelle

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufsteiger:

 

Lichtenrader Füchse II

 

 

 

 

 

 

Knallrot Wilmersdorf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Absteiger:

 

Eintracht Wilmersdorf

 

 

 

 

 

 

Juventus Mariendorf e.V.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pl.

Verein

Sp

g

u

v

Tore

Diff.

Punkte

1.

(1.)

Lichtenrader Füchse II

22

17

3

2

89

:

33

56

54

2.

(2.)

Knallrot Wilmersdorf

22

16

2

4

74

:

28

46

50

3.

(3.)

1. FC Samoa 71

22

15

3

4

74

:

40

34

48

4.

(4.)

Borussia Billerbeck

22

12

3

7

65

:

45

20

39

5.

(5.)

FC Blau Weiß Hansa 51

22

11

4

7

66

:

42

24

37

6.

(6.)

Ü-100 Team Berlin

22

11

1

10

54

:

41

13

34

7.

(7.)

SpVgg Spandau 78

22

7

3

12

47

:

63

-16

24

8.

(8.)

SC Schlaff Berlin I

22

6

1

15

41

:

70

-29

19

9.

(9.)

FC Charlottenburger Freunde

22

5

4

13

37

:

77

-40

19

10.

(11.)

THC Franziskaner FC e.V.

22

4

5

13

33

:

71

-38

17

11.

(10.)

Eintracht Wilmersdorf

22

4

5

13

43

:

81

-38

17

12.

(12.)

Juventus Mariendorf e.V.

22

4

4

14

32

:

64

-32

16

 

 

 

22. und letzter Spieltag der Saison 2003/2004

 

Spielbericht vom 08.05.2004

 

Borussia Billerbeck  -  Eintracht Wilmersdorf

 

Ergebnis:  4  :  4

 

Spielbeginn: 12.00 Uhr, Königshorster Str.  MV

 

Auch bei unserem letzten Spiel haben wir wieder gezeigt, wie es nicht sein sollte.

Wir haben genau da weiter gemacht wo wir letzte Woche aufgehört haben.

Nur mit dem einen Unterschied, dass wir nicht verloren haben!

Erwin hat uns nach 10 min. mit 1:0 in Führung gebracht.

Damit ist er, mit 27 Treffern unser TORSCHÜTZENKÖNIG!!!

In der 25. min. hat Hagen zum 2:0 getroffen.

Kurz vor der Halbzeit hat Wilmersdorf den Anschlusstreffer zum 2:1 erziehlt.

In der zweiten Halbzeit hat Hagen dann auch gleich zum 3:1 getroffen.

Das Spiel wurde immer schlechter und auch von Wilmersdorf, härter.

In der 65. min. hat Wilmersdorf dann zum 3:2 getroffen.

In der 75. min. hat Rene´ von rechts geflankt, ich stürmte allein auf das gegnerische Tor zu,

war aber etwas schneller als der Ball, so das ich den Ball ungewollt

mit dem Unterschenkel als Hackentrick erwischt habe.

Der Torwart stand etwas zu weit vorm Tor, so das der Ball über ihn drüber ins Tor ging.

Witziges Tor zum 4:2!

Haben dann aber im Anschluss wieder mal ein Gegentor zum 4:3 bekommen.

Kurz vor Schluss kam dann auch noch Pech dazu, denn der Schiri gab einen Elfmeter,

der überhaupt keiner war!

So, das war’s vom Spiel. Endstand 4:4.

 

Alles in allen, haben wir eine Super-Saison gespielt.

Denn als Aufsteiger, den 4 Platz zu erreichen, ist doch eine schöne Leistung!!!

 

Wir möchten uns noch mal bei allen Spielern für die Erfolgreiche Saison 03/04 bedanken!!!

Und für die nächste Saison haben wir uns ja auch schon Verstärkung geholt,

so das wir auch da, wieder sehr gut abschneiden werden!

 

Wir wünschen allen Vereinsmitglieder, eine schöne Sommerpause!

 

Gruß Andy

 

21.Spieltag

 

Spielbericht vom 02.05.2004

 

SC Schlaff Berlin  -  Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  4  :  1

 

Spielbeginn: 13.15 Uhr, Treseburger Ufer

 

Wenn man sich das Spiel von letzter Woche anguckt, waren wir diesmal etwas „Schlaff“!

In den ersten 20min. haben wir ja noch ganz gut Fußball gespielt

und sind auch mit 1:0 durch Erwin in Führung gegangen.

Aber was dann kam, kann ich nicht erklären!

Wir sind völlig eingebrochen und haben es nicht mehr geschafft ins Spiel zurück zu finden.

Die Abwehr wurde so gut wie gar nicht mehr vom Mittelfeld unterstützt

und vorne haben wir einfach zu oft den Ball verloren.

Aber wie sagt man so schön, abhaken und nächste Woche neu angreifen!

Ist ja dann auch das letzte Spiel der Saison

und da dürfen sich einige ruhig noch mal ein bisschen anstrengen!

 

Gruß Andy

 

20.Spieltag

 

Spielbericht vom 24.04.2004

 

Borussia Billerbeck  -  Knallrot Wilmersdorf

 

Ergebnis:  5  :  3

 

Spielbeginn: 14.00 Uhr, Borsigpark

 

Sieg gegen den Ersten!

 

Wir haben sehr gut begonnen und hatten nach 5 min.,

durch einen Kopfball  von mir (Andy), schon die erste Groß Chance.

Es sollten weitere folgen.

In der 10min. hatte Erwin dann durch einen Kopfball die Möglichkeit uns in Führung zu bringen,

war leider auch nichts.

In der 15.min. hat Erwin Maß genommen und zum 1:0 verwandelt.

Leider haben wir dann wieder im Anschluss gleich den Gegentreffer bekommen, zum 1:1.

In der 19.min. hat Hagen dann irgendwie den Ball zum 2:1 über die Gegnerische Torlinie geschossen.

Was soll ich sagen, wir haben im Anschluss wieder das Gegentor zum 2:2 bekommen.

Halbzeit-Ergebnis 2:2!

In der zweiten Halbzeit sind wir gleich Eiskalt erwischt worden.

In der 47.min. ist Knallrot mit 2:3 in Führung gegangen.

Dann kam wieder der Auftritt von Erwin, der sich in der 62.min.

sehr schön durch die Abwehr von Knallrot kämpfte und zum 3:3 ausglich!

In der 65.min.. wurde Adrian im Strafraum gefault, Elfmeter.

Erwin hat sich den Ball zu recht gelegt und sauber zur 4:3 Führung verwandelte.

In der 75.min. flankte Hangen in die Mitte und Adrian stand Goldrichtig,

schlenzte den Ball zum 5:3 ins linke Eck.

Endstand 5:3, das kann sich doch gegen den Ersten der Tabelle sehen lassen!

Man muss aber auch sagen, das Knallrot nicht besonders gut gespielt hat,

wir haben sie auch schon anders kennen gelernt!

 

Gruß Andy

 

19.Spieltag

 

Spielbericht vom 27.03.2004

 

SpVgg Spandau 78  -  Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  1  :  3

 

Spielbeginn: 10.00 Uhr, Spandauer Strasse

 

 

In der ersten Halbzeit haben beide Mannschaften ein sehr hohes Tempo gespielt.

Wir haben drei/vier gute Chancen gehabt, die wir leider nicht zur Führung genutzt haben.

Halbzeitergebnis: 0:0

In der zweiten Halbzeit kam Andre für Rene’ und Bernd für Adrian.

Manne (Eisenfuß) hat in der 47.min. einfach mal hoch aufs Tor geschossen,

und irgendwie hat sich der Torwart von Spandau ein wenig verschätz (wie groß sein Tor wirklich ist).

Er wollte den Ball am linken Pfosten vorbei gehen lassen aber leider ist der Ball an den innen Pfosten und drin war er.

1:0 für uns!

In der 58. min. bekam Andre (hat seit Wochen nicht mehr gespielt) den Ball, hat ihn ganz locker angenommen und mit Vollspann, zum 2:0, ins Tor befordert.

In der 63. min. hat Stephan auf der Torlinie über den Ball getreten und hinter ihm hat dann ein Spandauer nur noch den Fuß hingehalten und es Stand 2:1.

Aber wir hatten da ja noch unseren Eisenfuß Manne, der dachte sich in der 75. min., hau ich das Ding mal wieder hoch rein, was er auch tat.

Der Ball sprang vor dem Torwart auf und ging über ihn drüber, so dass Uwe R. den Ball nur noch, zum 3:1, einköpfen brauchte.

Spandau hatte ja in der ersten Halbzeit sehr Temporeich mitgespielt, hat uns aber in der zweiten Halbzeit gezeigt, dass sie sich damit wohl etwas übernommen haben, so dass wir unser Spiel sehr gut umsetzen konnten.

Alles im allen ein sehr gutes Spiel, für uns!

 

Gruß Andy

 

18.Spieltag

 

Spielbericht vom 20.03.2004

 

Borussia Billerbeck  -  Blau Weiß Hansa 51

 

Ergebnis:  3  :  2

 

Spielbeginn: 10.00 Uhr, Aroser Allee

 

 

Die erste Halbzeit hat ganz gut begonnen, ob wohl alle einen dritten Gegner hatten, den Wind.

In der 20.min. hat uns Dirk mit 1:0 in Führung gebracht, die wir bis zur Pause behaupten konnten.

Obwohl Hansa sehr gut mitgespielt hat und auch einige gute Chancen hatten,

die Norbert (hat wieder ein gutes Spiel im Tor gemacht) aber mit Bravour gemeistert hat.

In der zweiten Halbzeit hat unser Tor-Garant Erwin, in der 55.min. das 2:0 erzielt.

Dann sind wir in der Abwehr ein wenig nachlässig geworden und schon hat es in der 65.min. 2:1 gestanden.

Dann hatte Erwin und auch Hagen jeweils eine 100%ige Chance, die Sie aber beide,

allein stehend vorm Gegnerischen Torwart, nicht genutzt haben.

In der 72.min. hat Hagen dann von links geflankt und Uwe R. stand mal wieder Goldrichtig, 3:1.

In der 78.min. hat Hansa noch den Anschluss-Treffer zum 3:2 Endstand geschossen.

Stefan Anner hat sich in der 80.min. noch die Rote Karte, wegen Tätlichkeit, eingehandelt.

 

Gruß Andy

 

 

17.Spieltag

 

Spielbericht vom 14.03.2004

 

Ü-100 Berlin  -  Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  1  :  3

 

Spielbeginn: 15.45 Uhr, Tempelhofer Weg (Schöneberg)

 

 

In der ersten Halbzeit haben beide Mannschaften nicht so Recht ins Spiel gefunden,

deshalb gibt es auch nichts zu berichten.

Aber!

Die zweite Halbzeit war doch sehr viel versprechend.

Adi kam für Dirk ins Team und schon ging alles etwas besser.

In der 47.min. schoss uns Erwin zum 1:0. Was so ein Tor für Kräfte frei setzt!

Es lief dann richtig gut, der Ball lief gut durch unsere Reihen und so hat Erwin,

durch gute Vorarbeit von Frank, in der 65.min. das 2:0 erzielt.

In der 83.min. hat Ü-100 einen Freistoß am 16ner bekommen.

Der Schuss ging wunderbar ins linke obere Eck, dabei sah Norbert nicht so gut aus,

es war seine Torwart Ecke.

Aber Schwamm drüber, in der 87.min. schnappte sich Stephan (Uicup) den Ball und ging auf der rechten Seite,

auf und davon. Kein Mensch weiß, was ihn da geritten hat aber er hat dann auch noch wunderbar in die Mitte geflankt,

wo Uwe R. den Ball ganz Locker annahm und im Netz von Ü-100 versenkte.

Das war ein sehr schöner Spielzug zum 3:1 Endstand!

Danke Jungs und weiter so!!!

 

Gruß Andy

 

 

16.Spieltag

 

Spielbericht vom 06.03.2004

 

Borussia Billerbeck  -  Juventus Mariendorf e.V.

 

Ergebnis:  2:0

 

Spielbeginn: 10.00Uhr, Königshorster Str. (MV)

 

 

Wir haben wieder sehr gut begonnen und sind in der 10min.

durch Baumi mit 1:0 in Führung gegangen.

Aber dann haben wir uns im laufe des Spiels,

dass Leben selbst ein bisschen schwer gemacht.

In der 38.min. hat sich Thomas Anner die Kugel geschnappt

und auf 2:0 erhöht.

In der zweiten Halbzeit ist dann nicht mehr so viel passiert,

Juventus hat sich bemüht, konnte uns aber nicht gefährlich werden.

 

Gruß Andy

 

15.Spieltag

 

Spielbericht vom 12.02.04

 

Borussia Billerbeck  -  SG Lichtenrader Füchse II

 

Ergebnis:  1:1

 

Spielbeginn: 10.00Uhr Hatzfeldallee

 

 

Dieses Spiel stand auf einen hohen Niveu, man hat im ganzen Spiel gemerkt,

das die Füchse nicht verlieren wollten.

Aber wir spielen nun mal am besten, wenn der Gegner auch richtig mitspielt.

Und so haben wir in der ersten Halbzeit das Spiel sehr gut im Griff gehabt.

Zur Belohnung hat uns Erwin dann auch in der ca. 25.min. in Führung gebracht.

Jawohl, wir hatten uns das 1:0 wirklich verdient!

In der zweiten Halbzeit, haben die Füchse den Druck nochmals erhöht

und einige gute Chancen zum ausgleich gehabt aber wir haben gekämpf.

Leider ist dann 5 min. vor schluß dann doch noch der Ausgleich gefallen.

Wir hatten einen Freistoß in der gegenerischen Hälfte,

waren alle vorne bis auf drei, die an der Mittellinie standen.

Der Ball kam zum Gegner und der schoß den Ball Richtung unser Tor.

Bei der Ball abgabe standen zwei Mann von Füchse im Absetz,

was der Schiri mal wieder nicht gesehen hat.

Und schon stand Norbert ganz allein im Tor und hatte natürlich keine Chance,

den Ball zu halten.

Wir waren trotzdem zufrieden mit dem Ergebnis,

was man von Lichtenrader Füchse nicht behaupten konnte!

 

Gruß Andy

 

14.Spieltag

 

Spielbericht vom 18.01.04

 

1FC Samoa 71  -  Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  5:3

 

Spielbeginn: 12.30Uhr Stadion Rehberge

 

 

In der ersten Halbzeit haben wir einen sehr guten Fußball gespielt.

Haben aber trotzdem nach 10 min. das 1:0 bekommen aber dann haben wir uns nicht aufgegeben

und gleich in der 13. min. den Ausgleich durch Erwin erziehlt.

In der 27. min. hat uns Erwin dann mit dem 2:1 in Führung geschossen,

leider haben wir in der letzten Minute der ersten Halbzeit dann doch noch das 2:2 bekommen.

In der zweiten Halbzeit, haben wir dann durch ein Faul an Erwin, einen Strafstoß bekommen.

Den Adrian in der 55. min. auch treffsicher verwandelte.

Gleich im gegenzug haben wir uns dann das 3:3 gefangen und irgendwie haben wir danach aufgehört Fußball zu spielen.

In der 63. und 72.min. hat Samoa mit zwei Toren den Sack für sich zu gemacht.

So verrückt ist Fußball!

So, jetzt haben wir erst mal 4Wochen Spielpause!

Gruß Andy

 

 

 

13.Spieltag

 

Spielbericht vom 11.01.2004

 

Borussia Billerbeck  -  FC Charlottenburger Freunde

 

Ergebnis:  4:2

 

Spielbeginn: 12.00Uhr Hatzfeldallee

 

 

Das erste Spiel im neuen Jahr hat sehr gut angefangen!

In der ersten Halbzeit schoss Adrian in der 15min. durch einen Freistoss,

das erste Tor.

In der 27.min und in der 38.min. hat Erwin durch zwei wunderschöne Tore auf 3:0 erhöht.

In der zweiten Halbzeit kamen die Charlottenburger Freunde dann ein bisschen besser ins Spiel und

schossen in kürzester Zeit ihre beiden Tore, wo bei eins davon mit der Hand Gottes erzielt würde, was der Schiri aber leider nicht gesehen hat.

In der 80.min. hat Erwin dann noch durch ein Elfmeter das 4:2 gemacht.

 

 

Gruß Andy

 

 

 

12.Spieltag (Rückrunde)

 

Spielbericht vom 13.12.2003

 

THC Franziskaner FC e.V.  -  Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  1:0

 

Spielbeginn: 13.00Uhr Lohmühlen Str. (Kreuzberg)

 

 

Es war auf dem Aufgeweichten Kunstrasen, als hätten wir zum ersten mal Fußball gespielt.

Es hat geregnet und wir haben es nie geschafft, dass Spiel in die Hand zu nehmen, weil es uns auch sehr selten gelungen ist mal einen Ball sicher an zunehmen!

Und dann ist auch noch, durch ein nicht gut angenommenen Ball von Bernd das 1:0 für Franziskaner gefallen, dabei hätte er ihn nur weg schlagen sollen aber wir haben uns alle nicht mit Ruhm bekleckert.

Deswegen gibt es auch nichts mehr zu sagen, einfach vergessen und nach der Winterpause neu angreifen!

Und heute ist ja auch noch unsere Weihnachtsfeier!!!

 

Allen ein Frohes Fest

und

Ein Guten Rutsch ins neue Jahr 2004 !!!

 

 

Gruß Andy

 

 

 

11.Spieltag

 

Spielbericht vom 06.12.2003

 

Eintracht Wilmersdorf - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis: 1:3

 

Spielbeginn: 10.00Uhr,  Fritz-Wildung Str. am Eisstadion Wilmersdorf

 

 

Es war ein Stürmisches Spiel (Windstärke 5-6) und es fing auch sehr verwirrend an.

Um 10.00Uhr standen von Eintracht Wilmersdorf gerade mal 7 Leute auf dem Platz und bis sich die anderen aus der Kabine begnügten sind noch mal 10min. vergangen, bevor es dann los ging.

Wir hatte das Spiel sehr gut im Griff, den einzigen Gegner der uns zu schaffen machte, war der Wind. Es wurden immer wieder sehr schöne Steilpässe gespielt, da wir in der ersten Halbzeit mit dem Wind gespielt haben, sind wir aber kaum den Ball hinter her gekommen, denn er wurde immer schneller.

Nach 20min. hat dann Adrian einen Pass von rechts direkt ins Tor der Eintracht geschossen 1:0.

In der 35.min. hat Erwin auf 2:0 erhöht, er hat aus der Drehung wunderbar ins linke Eck geschossen, der Ball ist noch gegen den Innen-Pfosten und drin war er!

In der 5. min. Halbzeitpause haben sich dann noch zwei von Wilmersdorf die Köpfe eingeschlagen, keiner von uns wusste warum aber das sind dann wohl keine richtigen Sportskameraden!

So, nun zur zweiten Halbzeit.

Auch hier waren wir das klar bessere Team, haben aber nicht alle Chancen genutzt.

In der 65.min. ist Baumfuß einfach mal auf der rechten Seite an drei Gegenspieler vorbei und hat zum 3:0 getroffen.

In der 70.min. hatte Wilmersdorf einen Eckball ausgeführt und im Strafraum sind dann drei Leute gleichzeitig zum Kopfball hoch und was macht der Schiri, pfeift Elfmeter für Wilmersdorf.

Es gab dann natürlich Wortgefechte und mittendrin zeigte er Adrian die Rote Karte.

Der Elfmeter würde dann erfolgreich zum 3:1 verwandelt.

In den Schluss - Minuten gab es noch mal ein paar Schreck – Sekunden, denn Hagen ist bei einem Faul so böse auf den Kopf gefallen, dass er KO gewesen ist.

Er hat sich aber nach 5min. wieder erholt!

 

So, das war’s, bis zum nächsten Wochenende!!!

 

Gruß Andy

 

 

 

10.Spieltag

 

Spielbericht vom 29.11.2003

 

Borussia Billerbeck  -  SC Schlaff Berlin e.V.

 

Ergebnis:  5  :  0

 

Spielbeginn: 12.00Uhr ,  Königshorster Str. (MV)

 

 

Es war mal wieder ein schönes Spiel!

Wir haben von Anfang an, einen sehr schönen Fußball gespielt.

Es gab wunderschöne Spielzüge, die wir leider in der ersten Halbzeit nicht gut genug ausgenutzt haben.

Einen der guten Spielzüge habe ich (Andy) dann in der 25.min., durch Vorarbeit von Tommy Müller, genutzt und zum 1:0, mit links versenkt. In der zweiten Halbzeit, kam dann die Stunde von Erwin. Erst traf er in der 55.min. zum 2:0 und in der 67.min. dann auch noch zum 3:0, bevor ich dann in der 78.min. zum 4:0 den Ball im Tor, wieder durch Vorarbeit von Tommy, versenkt habe.

Und zum guten Schluss traf Adrian in der 85.min. durch ein Freistoß noch zum 5:0 Endergebnis. Man sieht, die Pause hat uns ALLEN gut getan!

Weiter so Jungs!

 

Gruß Andy

 

 

9.Spieltag

 

Spielbericht vom 15.11.2003

 

Knallrot Wilmersdorf  -  Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  5  :  2

 

Spielbeginn: 10.40Uhr ,  Fritz Wildung Str. am Eisstadion Wilmersdorf

 

 

Es fing alles sehr gut an!

In der erste Halbzeit hatten wir das Spiel sehr gut im Griff und uns einige Chancen erspielt aber wie in letzter Zeit, schon so oft, fehlte uns mal wieder das Glück.

Und so kam es dann auch in der 35.min. zum 1:0 für Wilmersdorf. So blieb es dann auch bis zur Halbzeit.

Ich bin in der verkürzten Habzeit (5min) in der Kabine gewesen, weil ich mir bei einem Kopfball-Duell ein Cut an der Oberlippe zugezogen habe. Ich kam genau zum Anpfiff wieder zurück, als Frank B. mich anspielen wollte, der Ball aber nur kullerte, hat ein Wilmersdorfer mir den Ball vorher abgeluchst und ist dann von der Mittellinie, komplett durch unsere Abwehr durch und hat zum 2:0 eingeschossen

In der 55.min. konnte Erwin noch den 2:1 Anschluss-Treffer erzielen aber dann war bei so ziemlich allen die Luft mal wieder raus. Beim 3:1 sah auch Norbert nicht so gut aus.

In der 70.min. bin ich dann raus und Trainer Toni warf alles nach vorne. Hat leider nicht so funktioniert wie er es sich gedacht hat, es ist kaum noch einer nach hinten gelaufen und so haben wir dann noch 2Tore bekommen, bevor Manne Sch. noch den Ehrentreffer erzielte, zum 5:2 Endstand.

Wir haben uns danach schon ein wenig geärgert, denn der Torwart von Wilmersdorf war nicht der allerbeste. Schade!

Nun machen wir erst mal eine Woche Pause, wir haben nächste Woche Spielfrei und dann greifen wir wieder AN!!!

 

Gruß Andy

 

 

8.Spieltag

 

Spielbericht vom 08.11.2003

 

Borussia Billerbeck  -  SpVgg Spandau 78

 

Ergebnis:  1  :  1

 

Spielbeginn: 10.00Uhr ,  Hatzfeldallee

 

 

Es war ein Durchwachsenes Spiel mit einigen Grippe-geschwächten Spielern.

Nach 30min. musste Bolle verletzt vom Platz und ich (Andy) wurde eingewechselt. Bis zur Halbzeit haben sich beide Clubs nicht mit Ruhm bekleckert.

Erwin hatte ein, zwei gute Chancen die er aber nicht im Tor untergebracht hat. Ihn klebt im Moment das Pech am Schuh, aber das wird auch wieder anders!

In der Zweiten Halbzeit ging es dann ein bisschen besser aber in der 58.min. hat Spandau durch eine Standard Situation das 1:0 geschossen.

Wir haben uns diesmal nicht gleich aufgegeben und haben in der 80.min. durch einen Freistoß ausgeglichen. Manne Schmidt hat von der rechten Seite wunderbar in den Strafraum geflankt, so das ich nur noch direkt ins rechte obere Eck einschießen brauchte.

Es ist dann auch beim 1:1 geblieben!

Das muss ich hier noch unterbringen, laut Trainer Toni war ich heute einer der besseren, ob wohl ich mit einer Bänderdehnung aufgelaufen bin. Das höre man doch gern!

 Kommt ja nicht so häufig vor!  :-)))

Aber unser Norbert hat heute auch Super gehalten!

So, das war’s!

 

Gruß Andy

 

 

 

7. Spieltag

 

Spielbericht vom 01.11.2003

 

FC Blau Weiß Hansa 51  -  Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  5  :  0

 

Spielbeginn:  10.00Uhr  ,  Lobeckstr.

 

 

War selbst nicht beim Spiel, habe mit Norbert (Präsident und Torwart) gesprochen.

Er ist schon ziemlich sauer über die Einstellung einiger Spieler aus unseren Verein!

Es war seit langen mal wieder so das nicht nur die erste Mannschaft, sondern auch wir nur mit zehn Mann antreten mussten.

Einige Leute haben wohl am Vortag zu tief ins Glas geguckt und das war dann wohl auch der Grund, warum wir so hoch verloren haben.

In der ersten Halbzeit haben wir drei Dinger bekommen und in der zweiten hälfte müssten wir dann auch noch ein Mann zur ersten schicken.

Damit waren wir nur noch neun Mann und haben dann noch zwei Dinger bekommen.

Ich hoffe das A L L E aus dem Verein sich mal wieder Gedanken machen und das W I R in Zukunft wieder richtig engagiert zur Sache gehen!

 

Gruß Andy

 

 

6.Spieltag

 

Spielbericht vom 25.10.2003


Borussia Billerbeck  -  Ü-100 Team Berlin


Ergebnis:  2  :  0


Spielbeginn:  10:00Uhr  ,  Heidenheimer Str.



Endlich mal wieder ein Sieg!
Nach den letzten zwei Niederlagen gegen Lichtenrader Füchse, in Liga und Pokal, hat es endlich mal wieder geklappt!
Ü-100 ist leider nur mit zehn Man angetreten aber auch bei uns haben einige Leistungsträger gefehlt und deshalb war es auch ein sehr Kampfbetontes Spiel.

In der 30.min. hat Andreas Schönfeld das 1:0 für uns geschossen, wir hätten viel höher gewinnen können/müßen aber der Ball wollte einfach nicht ins Tor und so war dann auch das 2:0, kurz vor Schluss, ein Eigentor von Ü-100.

 


Gruß Andy

 

 

5.Spieltag

 

Spielbericht vom 29.09.2003 (vorgezogenes Spiel

 

Juventus Mariendorf e.V. - Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  2  :  4

 

Spielbeginn:  19.30Uhr  ,  Mariendorfer Damm

 

 

War ein Spiel mit schlechter Flutlichtanlage und Schotterplatz.

Haben uns am Anfang etwas schwer getan aber in der zweiten Halbzeit haben wir den Sack zu gemacht. Na ja, wir mussten uns ganz schön anstrengen!

 

Gruß Andy

 

 

Pokal-Spiel

 

 war am 18.10.03, 10.00Uhr, Bosestr

 

Ergebnis:  Lichtenrader Füchse II  -  Borussia Billerbeck  6 : 1

 


Man sieht ja schon am Ergebnis, das man nicht viel über das Pokal Spiel schreiben kann.

Wir standen alle ziemlich neben uns!

Haben in der ersten Halbzeit gleich wieder früh das erste Tor bekommen.

Diesmal haben wir kein mittel gefunden, gegen zu halten und so ist dann auch in der 25.min. das 2:0 gefallen.
Erwin konnte noch vor der Halbzeit den 2:1 Anschlusstreffer erzielen.
In der Zweiten Halbzeit haben wir dann gleich einen Elfmeter gegen uns bekommen und dann war die Luft ganz raus!
Jetzt können wir uns ganz auf die Meisterschaft konzentrieren!!!


Gruß Andy

 

 

4.Spieltag

 

Spielbericht vom 11.10.03

 

SG Lichtenrader Füchse II  -  Borussia Billerbeck


Ergebnis:  4  :  3

 

Spielbeginn: 10.00Uhr Bosestr

 


Das Spiel lief auf einen hohen Niveau, nach eine halbe Stunde schossen die Lichtenrader Füchse das erste Tor aber wir haben nicht nachgelassen und kurz vor der Pause den Ausgleich durch Erwin erzielt.
In der zweiten Halbzeit haben wir gleich richtig Druck gemacht und durch Adrian S. auf 2:1 erhöht.

Zuvor gab es im Füchse-Strafraum einige Tumulte, wo unser Uwe R. beteiligt war.

Und prompt gab es für Uwe die Rote Karte!
Leider haben wir dann im Gegenzug gleich den Ausgleichstreffer zum 2:2 bekommen.
In der 70.min. wurde Andre L. ausgewechselt, für ihn kam Andy D. und er bekam im Mittelfeld auch gleich einen Freistoß, den er aus 35m ins Tor Schoß, ja das war das 3:2 für uns.
Leider haben wir noch zwei dumme Fehler gemacht und die Füchse haben das eiskalt ausgenutzt.

Schade, aber es war ein tolles Spiel und nächste Woche spielen wir ja wieder gegen die Füchse, im Pokal, da können wir uns ja revanchieren!!!

 

Gruß Andy

 

 

3.Spieltag

 

Spielbericht vom 15.09.2003

 

Borussia Billerbeck  -  1.FC Samoa 71

 

Ergebnis:  7  :  1

 

Spielbeginn: 19.30Uhr          Heidenheimer Str.

 

 

Man sieht ja am Ergebnis, dass auch das, ein für uns tolles Spiel war! 

Viele Tore machen halt immer Spaß!

 

 

Gruß Andy

 

2.Spieltag

 

Spielbericht vom 13.09.2003

 

FC Charlottenburger Freunde  -  Borussia Billerbeck

 

Ergebnis:  2  :  1

 

Spielbeginn:  10.00Uhr  ,  Spandauer Damm

 

 

Ich weiß noch, dass es ein Rasenplatz war und er war sehr nass.

Da haben wir uns wohl etwas dumm angestellt

 

 

Gruß Andy

 

 

1.Spieltag

 

Spielbericht vom 06.09.2003

 

Borussia Billerbeck  -  TH Franziskaner FC e.V

 

Ergebnis:  8  :  0

 

Spielbeginn:  10.00Uhr  ,  Hatzfeldtallee

 

 

Habe erst am 4 Spieltag mit der Berichterstattung begonnen!

Aber man sieht ja am Ergebnis, dass es zum Auftakt ein tolles Spiel war

 

 

Gruß Andy

 

 

Zurück zur Historie